Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Spiegel.TV - neue Heimat Bulgarien

Seite 2 / 2

(@lisitsa)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 4
 

Ich finde das leider die deutschen Reportagen eher in Richtung negativ gehen. Ich kenne persönlich 2 Reportagen wo ich die Interviewten persönlich gut kenne. DIe haben mit versichert das es so nicht abgesprochen war, und vieles ins schlechte Licht gerückt wird. DIe deutschen Medien sind nicht wirklich unterstützer von dem was wir hier tun...


Ralf-Daniel und Josef gefällt das
AntwortenZitat
(@ichbingeloescht)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 671
 

@lisitsa

Hallo, m.E. braucht man die (oft manipulativen) deutschen Medien nicht - auch das hiesige Forum birgt Positives und Negatives, einschl. Vorbehalte zum Leben in BG! Ich habe mich davon nicht beeindrucken lassen, mich selbst informiert und ziemlich geradeaus meinen Weg der Auswanderung verfolgt (trotz Vorbehalte in der Familie und früheren Kollegen). Viele Menschen halten nach meinen Erfahrungen eben lieber an Altem/Liebgewonnenem fest und stellen eine Auswanderung nach BG oftmals so dar, als ob man auf einem anderen Planeten leben möchte...Oft denke ich, dass ein Umzug von Flensburg nach Konstanz auch "Mut" erfordert...Und: Selber Erfahrungen sammeln und dann für sich entscheiden, ob's der richtige Schritt war. Erst diese Erfahrungen bringen einem weiter - so meine ich. Und: Deutschland ist im Fall der Fälle ja kein unerreichbares Land für eine evtl. Rückkehr! 


Josef gefällt das
AntwortenZitat
Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 1140
 

hallo jette,

klarnamen sind prinzipiell ein problem und da muss man halt etwas aufpassen, sonst kann es teuer werden 🙁

es steht dir aber frei den makler geschickt zu umschreiben oder seine webseite zu beschreiben und vielleicht auf bestimmte merkmale bzw. verhalten hinzuweisen. sollte doch machbar und als "warnung" nützlich sein 🙂


Dieter gefällt das
AntwortenZitat
(@ichbingeloescht)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 671
 

@bulgarien-franz

Hallo Franz, ich weiß das hinsichtlich der Thematik zu den Klarnamen und möchte auf keinen Fall Auslöser für (datenschutzrechtliche) Probleme sein! Alles so i.O. für mich! Danke für Deinen Hinweis. Den greife ich doch gleich und gern auf: VORSICHT ist geboten vor einer Maklerin aus Veliko Tarnovo mit "Mag."(-Titel) vor ihrem Namen und keinen Verweis auf eine Büro- oder Firmenanschrift.) Sie inseriert in div. Immobilienportalen. Offeriert auch gern die Möglichkeit eines Fernkaufs einer Immobilie.  

 

 


AntwortenZitat
Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 1140
 

? ? ? 


AntwortenZitat
(@josef)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 21
 
Geschrieben von: @lisitsa

IDIe haben mir versichert das es so nicht abgesprochen war, und vieles ins schlechte Licht gerückt wird. DIe deutschen Medien sind nicht wirklich Unterstützer von dem was wir hier tun...

man fragt sich schon, weshalb man sich da von diesen Medien-Adlaten filmen lässt ? Die Spiegel-Leute

bezahlen doch eh  keine Kohle.

Den einen Teil kennt man schon - werde mir später noch den anderen Teil rein ziehen. 

 

ps. 
Vermutlich stößt den Spiegelleuten auf, dass jährlich gut > 250.000 Deutsche aus Deutschland ab hauen. 
Wenn Bürger, welche 45 Jahre lang gearbeitet, mit 900 € abgespeist .... Mieten, Energiekosten, 
Steuern, Versicherunge, usw. die letzten Kröten im Geldbeutel fressen...braucht man nicht mehr lange 
überlegen, ob man nun in Deutschland den Steuersklaven macht...oder im europ. Ausland noch komfortabler
leben kann...nicht überleben

 


Ralf-Daniel und Nixwiewech gefällt das
AntwortenZitat
Seite 2 / 2