Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Gesundheitsministerium BG


Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 855
Themenstarter  

Hier nochmal ein paar wichtige übersetzte Fakten, was ab Montag in BG gilt.

Vom 22. bis 31. März sind auf dem Hoheitsgebiet des Landes die folgenden vorübergehenden Maßnahmen gegen Epidemien in Kraft, die auf Anordnung des Gesundheitsministers eingeführt wurden:

Besuche von Fitnesscentern, Fitnessstudios und Clubs sowie von Schwimmbädern und Komplexen sind ausgesetzt. Eine Ausnahme ist für registrierte Athleten bei Sportverbänden zulässig.

Besuche in den unabhängigen und angrenzenden Balneotherapiezentren (Medical SPA), SPA-Zentren, Wellnesszentren und Thalassotherapiezentren sind ausgesetzt.

Gaststätten sind geschlossen. Die Lieferung oder Abholung von Lebensmitteln für zu Hause und im Büro ist gestattet. Vor-Ort-Restaurants können nur Gäste der Unterkunft mit Lebensmitteln versorgen, die in die jeweiligen Zimmer geliefert werden.

Das bedeutet, man bekommt im Hotel Essen geliefert und muss  im Zimmer essen.

Besuche in Spielhallen und Casinos sind ausgesetzt.

Besuche von Einkaufszentren (die ein oder mehrere Gebäude darstellen, in denen sich Geschäfte, Restaurants und andere Gewerbeflächen befinden) und Einkaufszentren sind ausgesetzt.

Ausnahmen von Lebensmittelgeschäften, Krankenhäusern, Apotheken, Drogerien, Optikern und Zoohandlungen, Banken, Versicherer, Post und Kurierdienstleister, Zahlungsdienstleister, Büros von Telekommunikationsbetreibern, Kommunikations- und Versorgungsunternehmen sowie Reinigungsdienste in Einkaufszentren.

Besuche von Geschäften mit einer Netto-Verkaufsfläche von über 300 Quadratmetern, die Non-Food-Artikel anbieten, sind ausgesetzt. Netto-Gewerbefläche ist die Fläche, inkl. steht, die für Kunden zugänglich ist. Das Verbot gilt nicht für Geschäfte (Verbrauchermärkte und Supermärkte), die hauptsächlich Lebensmittel anbieten.

Auf den Märkten, Marktplätzen und Basaren wird eine Organisation für den Einbahnverkehr geschaffen, die einen Abstand von 1,5 m zwischen den Besuchern bietet. Es ist obligatorisch, eine Schutzmaske zu tragen.

Lebensmittelgeschäfte organisieren ihre Arbeit und erlauben Personen unter 65 Jahren nicht, zwischen 8.30 und 10.30 Uhr an den jeweiligen Standorten zu arbeiten.

Besuche bei Außenstehenden / Besuche in medizinischen Einrichtungen sind verboten, mit Ausnahme von Besuchen bei Patienten im Endstadium.

weiterführender Link https://www.mh.government.bg/bg/novini/aktualno/ministr-angelov-izdade-zapoved-za-vvezhdaneto-na-v/

LG Eli


Zitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 855
Themenstarter  

Der Staatsminister Prof. Kostadin Angelov erließ  eine Anordnung, wonach die Isolation der aus dem Krankenhaus entlassenen Personen zu Hause nach dem siebten Tag beendet werden kann. Dies erfordert jedoch das Vorhandensein von zwei negativen PCR-Tests, die an zwei aufeinanderfolgenden Tagen durchgeführt werden.


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 855
Themenstarter  

Vorübergehende antiepidemische Maßnahmen auf dem Gebiet der
Republik Bulgarien vom 1.04.2021 bis 30.04.2021:

Ab Donnerstag, dem 1. April, sind Besuche in Kinos, Theatern, Museen, Galerien, Bibliotheken und Zirkusvorstellungen mit einer Belegung von nicht mehr als 30% der Kapazität der Räumlichkeiten gestattet . Die gleiche Bedingung gilt für Kurse in Tanz, kreativer und musikalischer Kunst .

Ab dem 1. April sind Besuche in Fitnesscentern, Fitnessstudios und Clubs sowie in Schwimmbädern und Komplexen gestattet, wobei nicht mehr als 30% ihrer Kapazität genutzt werden und eine physische Entfernung von mindestens 1,5 m eingehalten wird.

Vom 1. bis 12. April dürfen Geschäfte mit einer Netto-Einzelhandelsfläche von über 300 Quadratmetern, die Non-Food-Artikel anbieten, nur in den offenen Bereichen neben dem Geschäft mit Kunden zusammenarbeiten .

Besuche von Restaurants und Unterhaltungsangeboten sind nur auf ihren Freiflächen (Terrassen, Gärten usw.) gestattet . In begrenzter Zeit von 6.00 bis 23.00 Uhr  . Ausnahmen bilden Discos, Barclubs, Pianobars, Varietés und Nachtclubs, die bis Ende April geschlossen bleiben.

weiterführender Link

https://www.mh.government.bg/media/filer_public/2021/03/30/zapowed__rd-01-194-30-03-2021.pdf

LG Eli


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 855
Themenstarter  

Ab dem 12. April sind Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen (Festivals, Kinos, Theater, Zirkusvorstellungen, Bühnenveranstaltungen, Konzerte, Museen, Galerien, Bibliotheken, Tanz-, Kreativ- und Musikkurse) mit höchstens 30% der Kapazität von zulässig die Räumlichkeiten, Einhaltung einer physischen Entfernung von mindestens 1,5 m, Tragen von Gesichtsschutzmasken und Verwendung nur auf Sitzen (für Konzerte, Festivals, Theater, Zirkusvorstellungen und andere Bühnenveranstaltungen). 

Ab dem 12. April dürfen Besuche in Restaurants und Unterhaltungsangeboten nicht mehr als 50% ihrer Kapazität beanspruchen. Die Arbeitszeit ist zwischen 6.00 und 23.00 Uhr begrenzt.

Ab dem 29. April dürfen Besuche in Discos, Barclubs, Pianobars, Varietés und Nachtbars nicht mehr als 50% ihrer Kapazität beanspruchen.

Ab dem 16. April dürfen Besuche in Spielhallen und Casinos nicht mehr als 50% ihrer Kapazität beanspruchen.

Ab dem 16. April werden die Beschränkungen für den Betrieb der in den Einkaufszentren befindlichen Standorte aufgehoben.

https://www.mh.government.bg/bg/novini/aktualno/ministr-angelov-izdade-zapoved-za-protivoepidemich/

LG Eli


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 855
Themenstarter  

um in BG einzureisen braucht man eine Impfbescheinigung gegen COVID-19, ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests oder Antigen-Tests oder ein Dokument das man COVID-19 gehabt hat und das darf nicht älter als 6 Monate sein.

Nur die Ergebnisse der Antigentests von 16 Herstellern werden für die Einreise nach Bulgarien anerkannt, da diese Tests ihre Zuverlässigkeit bewiesen haben. Die Liste der Hersteller wurde von der EU erstellt und wird noch veröffentlicht. 


AntwortenZitat