Übersicht

Büchertausch  

  RSS

Eli
 Eli
(@eli)
Silber Mitglied Moderator
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 246
1. April 2019 14:07  

Hallo Ihr Leseratten!

Mir ist da gerade so eine Idee durch den Kopf geschossen.Vielleicht machen wir mal einen Büchertauschtag. Einen Tag, an dem wir unsere Bücher tauschen können oder gegen einen kleinen Obolus abgeben, falls es kein geeignetes Tauschobjekt gibt? Was meint Ihr dazu? Ich werde das mal im Auge behalten.

P.S. das ist kein Aprilscherz 😆 

MAN KANN SEINE MEINUNG ÄNDERN, MAN KANN SEIN LEBEN ÄNDERN - IMMER- BIS ZUM LETZTEN ATEMZUG HAT MAN DIESE MÖGLICHKEIT DER WAHL Поздрави Ели - careli.mozello.de


Zitat
(@biggi)
Gold Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 395
1. April 2019 14:55  

Ist immer schwierig, erstens die Leute zusammen zu bekommen und dann haben einige Taschenbücher, andere fest gebundene Bücher, die einen haben ältere Bücher, die anderen neu und nur einmal gelesen. Ist ja auch eine Frage der Entfernung dann. Aber lass dir mal was einfallen dazu. Ich bin gespannt, ob es funktioniert. 


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Silber Mitglied Moderator
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 246
1. April 2019 16:14  
Geschrieben von: Biggi

Aber lass dir mal was einfallen dazu. Ich bin gespannt, ob es funktioniert.

Ich auch 🙂

Aber ich meinte damit nichts professionelles. Sondern eher zwanglos und regional. Habe eh erst im Winter wieder Zeit.

MAN KANN SEINE MEINUNG ÄNDERN, MAN KANN SEIN LEBEN ÄNDERN - IMMER- BIS ZUM LETZTEN ATEMZUG HAT MAN DIESE MÖGLICHKEIT DER WAHL Поздрави Ели - careli.mozello.de


AntwortenZitat
ochocinquo
(@ochocinquo)
Neues Mitglied
Beigetreten: 1 Woche vor
Beiträge: 3
28. November 2019 16:51  

Moin,

Büchertausch finde ich genial gut. Ich lese auch sehr viel und nehme auch immer einige Bücher mit in den Urlaub. Nun werden wir erst im Juli 2020 wieder mit dem Auto nach Vlas fahren und ich werde wieder einige mitbringen.

1. Idee: beim Stammtisch in Burgas (regelmäßig, wie ich las) kann man ja seine Tauschobjekte mitbringen. Das wäre doch mal ein erster Schritt. Bei mir sieht es so aus, dass ich auch nicht unbedingt tauschen muss, ich habe fast nur Taschenbücher und würde sie auch so abgeben.

2. eine Frage: Gibt es eigentlich Flohmärkte in Bulgarien, evtl. Burgas oder Umgebung? Ich habe noch keine gefunden und unsere bulgarische Freundin meinte, sowas gibt es nicht. Wäre es dann nicht eine Idee, soetwas mal zu organisieren? Vielleicht wird es etwas schwierig, da ich hörte, dass die Bulgaren eher keine gebrauchten Waren kaufen. Aber vielleicht kann man sie ja über so eine Aktion daran führen?


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Silber Mitglied Moderator
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 246
28. November 2019 19:28  
Geschrieben von: @ochocinquo

 

2. eine Frage: Gibt es eigentlich Flohmärkte in Bulgarien, evtl. Burgas oder Umgebung? Ich habe noch keine gefunden und unsere bulgarische Freundin meinte, sowas gibt es nicht. 

Ich kann nur von unserer Gegend sprechen. Bei uns ist Dienstags Basar und da werden auch immer gebrauchte Sachen verkauft. Aber keine Antiquitäten. Die sind hier einfach nicht vorhanden. In Sliven waren wir mal Samstags gegenüber vom Kaufland  auf einem großen Flohmarkt mit allem möglichen. Neben alten Sachen wurden auch Schweinehälften verkauft. 🙂 Ob es den Markt noch gibt, kann ich nicht sagen. Wir waren lange nicht dort. In Burgas gibt es einen Laden mit vielen alten Sachen. LG Eli 

MAN KANN SEINE MEINUNG ÄNDERN, MAN KANN SEIN LEBEN ÄNDERN - IMMER- BIS ZUM LETZTEN ATEMZUG HAT MAN DIESE MÖGLICHKEIT DER WAHL Поздрави Ели - careli.mozello.de


AntwortenZitat

Bitte Anmelden oder Registrieren