Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Bedingungen für die Lischna Karte und Krankenkasse?

39 Beiträge
14 Benutzer
8 Likes
1,741 Gesehen
(@boomer)
Eminent Member
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 16
Themenstarter  

Hallo,
wie sehen die finanziellen Bedingungen für eine Litschna Karte aus? (Raum Burgas)
Brauche ich einen Nachweis für ein regelmäßiges Einkommen oder reicht ein Bankguthaben auf einem bulgarischen Konto und wie hoch muss das sein?
Ich beziehe nämlich "noch" keine Rente.

Kann man  sich in Bulgarien freiwillig versichern (Krankenversicherung) lassen und wie hoch sind die monatlichen Beiträge oder muss ich in Deutschland freiwillig versichert bleiben?

Der Personalausweis muss mindestens noch 5 Jahre gültig sein?


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1209
 

@boomer

Guten Morgen, 

wie ich immer empfehle, sollten die Ausweise /Pässe und AOK Karte neu ausgestellt sein. Bei Dir wird wohl eine freiwillige Versicherung in Bulgarien günstiger sein , als in Deutschland; bei Rentenbeginn wirst Du automatisch wieder bei der Aok Pflichtversichert.Die Ausweise /Pässe kann man auch hier neu ausstellen lassen, ist aber viel aufwändiger. Ein Bankguthaben ist meines Wissens nach ausreichend, bei mir (Rentner) waren es 1000 Euro und der Einkommensnachweis auf dem Kontoauszug. Stand August 2021.Ich hatte derzeit aber nur ein deutsches, kein bulgarisches Konto. Wir wohnen in Burgas. 

Gruß Harry 


   
AntwortenZitat
(@boomer)
Eminent Member
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 16
Themenstarter  

Ok, danke für die Infos.
Dann werde ich den ganzen Kram mal verlängern lassen.
Ich bin bei der KKH versichert und die Karte läuft auch im Juni aus.
Führerschein "Lappen" muss ich auch noch in das Kartenformat umwandeln lassen.
Perso ist noch bis 2024 gültig, aber den kann man sicher jetzt schon verlängern lassen.


   
AntwortenZitat
Rainer Walli, XANTILON - Euer Partner in Bulgarien
(@rainer-walli)
Estimable Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 64
 

@boomer Hallo Wolfgang,

 

Für die Beantragung der Litschna Karte sind folgende Unterlagen nötig.

Pass oder Perso

Gültige Krankenversicherung.

Eigentumsnachweis (noterieller Akt) einer Immobilie oder Mietvertrag und eine vom Notar beglaubigte Deklaration des Vermieters.

 

Ca. 1000 € auf einen Konto in der EU. Normaler Kontoauszug mit Name reicht aus.

Bei ausländischen Konten ist auch eine Kredit oder Bankkarte notwendig.

Es ist auch möglich in die bulgarische gesetzliche Krankenversicherung einzutreten. Kosten 28 Leva pro Monat

Dazu ist von Deutschland eine Bescheinigung notwendig dass man nicht mehr dort gesetzlich versichert ist.

Gruss Rainer

 


   
AntwortenZitat
(@boomer)
Eminent Member
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 16
Themenstarter  

@rainer-walli 

Danke für die Info!
28 Leva?
Das ist ja extrem günstig.
Gilt das auch, wenn man sich freiwillig versichern lässt, also noch nicht Im Rentenbezug oder Arbeit ist?

Grüße

Walter


   
AntwortenZitat
 Wili
(@wili)
Eminent Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 31
 

Eine Zusatzfrage: besteht die Möglichkeit, eine Litchnakarte zu beantragen, wenn ich noch in Deutschland die meiste Zeit bin, gesetzlich versichert und in Bulgarien nur ein paar Monate im Jahr wohne?

Grüße Willi


   
AntwortenZitat
(@obermeier)
Trusted Member
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 78
 

@wili Hallo Willi, die Litschna-Karte brauchst du erst beantragen, wenn du planst länger als 90 Tage, am Stück, hier in Bulgarien zu leben. Sonst bei weniger Zeit brauchst du nichts, bist quasi Urlauber!!!


   
AntwortenZitat
 Wili
(@wili)
Eminent Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 31
 

@obermeier Danke, aber wenn ich die trozdem beantragen würde, wäre das möglich?


   
AntwortenZitat
(@nikolaus)
Prominent Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 639
 

Gestern haben wir unsere Aufenthaltsverlängerung bekommen, wir freuen uns für weitere 5 Jahre in Bulgarien zu wohnen. Grüße an alle, Nikolaus. 


   
AntwortenZitat
Paul
 Paul
(@decruppe-paul)
Reputable Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 179
 

@wili 

Du kannst die Aufenthaltsgenehmigung auch beantragen wenn du (neben der bulgarischen Unterkunft) noch in Deutschland wohnst/gemeldet bist. Habe ich auch gemacht. Habe auch kein bulgarisches Konto gebraucht, Rentennachweis reichte.


   
AntwortenZitat
 Wili
(@wili)
Eminent Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 31
 

@decruppe-paul Super, danke


   
AntwortenZitat
Rainer Walli, XANTILON - Euer Partner in Bulgarien
(@rainer-walli)
Estimable Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 64
 

@wili Du kannst  die Lk beantragen auch wenn du nicht dauerhaft hier wohnst.


   
AntwortenZitat
 Wili
(@wili)
Eminent Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 31
 

@rainer-walli 👍 die Seite habe ich mir angeschaut. Schade nur, dass ich ca 500 Km entfernt von Burgas wohne.


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1209
 

@wili

500 km von Burgas ... und das ist noch Bulgarien? 🤔 


   
AntwortenZitat
 Wili
(@wili)
Eminent Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 31
 

@harry-mila Bergovo - Burgas sind ca 600 km und es geht noch weiter 🙂


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1209
 

Tatsächlich, 571 km, da habe ich mich wohl geirrt. Man kann ja nicht alles wissen. 


   
AntwortenZitat
(@obermeier)
Trusted Member
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 78
 

@boomer  Hallo Boomer! Ja, laß dich da mal nicht täuschen, denn für die 28 Lewa bekommst du so gut wie nichts !!! Was ich z.B. weiß, man bekommt beim Zahnarzt nur als kostenlose Leistung, einmal im Jahr, einen Zahn gezogen und so ähnlich geht es mit allem anderen weiter! Will keine Unruhe stiften, aber solche Infos gehören doch wohl, wenn man ehrlich Auskunft gibt, dazu!!!


   
AntwortenZitat
(@boomer)
Eminent Member
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 16
Themenstarter  

@obermeier 
Hallo,
allerdings ist mir das schon klar, dass man bei diesem Betrag sicherlich nicht die gleichen Leistungen wie in einer deutschen Krankenkasse bekommt. Als Ex Krankenpfleger kann ich das auch gut abschätzen was da auf mich zukommt. Ich operiere mich dann selbst.^^ 😀

Mit meiner Krankenkasse habe ich das auch bereits abgeklärt.

Originalauszug aus der Email:

"Da Sie vor Rentenbezug auswandern möchten, ist dies bei dauerhaft im Ausland lebenden Personen so, dass Sie keine Krankenversicherung in Deutschland besitzen können, da Sie in Deutschland nicht wohnen.Insofern sind Sie dann über das Auswanderland Bulgarien zu versichern. Sie müssten dann Ihre Mitgliedschaft bei uns kündigen und einen Nachweis über die Auswanderung erbringen.In diesem EU-Staat sind Sie dann gesetzlich versichert. Einen Nachweis stellen wir Ihnen dann für den bulgarischen Krankenversicherungsträger aus."

Also sehe ich die Vorgehensweise so.

1. Krankenversicherung in Bulgarien beantragen und abschließen.
2. Krankenkasse in Deutschland kündigen mit Nachweis über die Abmeldung in Deutschland.
3. Nachweis an bulgarische Krankenkasse übermitteln.

Wenn an der Reihenfolge etwas falsch ist, dann bitte Rückmeldung.

Muss ich dann im Rentenbezug wieder in eine deutsche Krankenkasse oder nicht?

 


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1209
 

@boomer

Wie ich schon sagte, bei Rentenbeginn kommst Du automatisch in die Krankenversicherung der Rentner. Es sei denn, Du Widersprichst dem. Das muss aber in einem gewissen Zeitraum erfolgen. 


   
AntwortenZitat
(@boomer)
Eminent Member
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 16
Themenstarter  

@harry-mila 
Ja genau, das hattest du schon geschrieben, danke.


   
AntwortenZitat
Seite 1 / 2