Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Gehalt in BG - IT Job


 BeZ
(@bez)
Vertrauenswürdiges Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 37
Themenstarter  

Hallo Leute,

Ich schaue mich aktuell tatsächlich nach einem Job in BG um. Und da wäre z.B. die Stelle eines Senior Web Administrators. Ich habe mal zwei Fragen an euch:

1) Können die Bulgaren mich als Europäer einfach so beschäftigen? Jetzt aktuell remote und dann in 1-2 Monaten dann lokal?

 

2) In der Bewerbung wird ein Gehalt gefordert. In Deutschland würde das Gehalt bei rund 60k€ liegen, in den USA bei 90k$. Für BG habe ich keine Portale gefunden, die einen Gehaltsvergleich anbieten. Übertreibe ich es, wenn ich in BG ebenfalls 60k€ als Jahresgehalt verlange? Hab gerade irgendwie Null Gefühl, was die Gehälter in BG sind. 


Zitat
Paul
 Paul
(@decruppe-paul)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 158
 

Zu 1:

Jeder EU-Bürger hat das Recht, in einem anderen Mitgliedstaat zu leben, zu arbeiten und zu wohnen, so lautet das EU Bürgerrecht der „Freizügigkeit“.

Für Europäer aus Nicht-EU Lãndern, z. B. Russland oder Groß Britannien ist das anders. 

Zu 2:

IT-Spezialisten, Ärzte u.a. aus Bulgarien arbeiten gerne in D. und anderen Ländern, da die Gehälter und Sozialleistungen im Ausland höher sind. 

Ich habe gerade in einem online-Zeitungartikel zu Ingenieur Einkommen gelesen:

"Ganz anders im Osten Europas: Dort sind die Gehälter im Keller. In Bulgarien etwa wird Ingenieuren im Vergleich zu Deutschland 80 Prozent weniger gezahlt, in der Slowakei 67 Prozent weniger, und auch die Löhne in Ungarn und der Tschechischen Republik liegen mit ungefähr der Hälfte der deutschen Gehälter am unteren Ende der Tabelle. Dabei profitieren die Firmen mittlerweile von der Aufbauarbeit in den Ländern und einem daraus resultierenden Qualifikationsschub."


AntwortenZitat
(@buburgas)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 98
 
Geschrieben von: @bez

2) In der Bewerbung wird ein Gehalt gefordert. 

Wuerde mal schaetzen, max. 1000E/Monat. 


AntwortenZitat
 Ivo
(@ivo)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 101
 
Geschrieben von: @bez

Hallo Leute,

Ich schaue mich aktuell tatsächlich nach einem Job in BG um. Und da wäre z.B. die Stelle eines Senior Web Administrators. Ich habe mal zwei Fragen an euch:

1) Können die Bulgaren mich als Europäer einfach so beschäftigen? Jetzt aktuell remote und dann in 1-2 Monaten dann lokal?

 

2) In der Bewerbung wird ein Gehalt gefordert. In Deutschland würde das Gehalt bei rund 60k€ liegen, in den USA bei 90k$. Für BG habe ich keine Portale gefunden, die einen Gehaltsvergleich anbieten. Übertreibe ich es, wenn ich in BG ebenfalls 60k€ als Jahresgehalt verlange? Hab gerade irgendwie Null Gefühl, was die Gehälter in BG sind. 

Hallo,

Also als IT Fachmann kannst du in BG bis zu 5000lv verdienen, also 2700,-euro pro monat, es gibt auch Firmen die auch mehr bezahlen, befinden sich aber meistens in den USA und da muss man halt gut verhandeln.

Wenn du ein paar Jobsangebote suchst, gibt solche in Deutsch und in Englisch unter:

www.jobs.bg

Wenn du aus ein EU Land bist, absolut kein Problem hier zu arbeiten.

VG

Ivo

 


Franzi, BeZ und Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
 BeZ
(@bez)
Vertrauenswürdiges Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 37
Themenstarter  

@ivo Also das Unternehmen, was ich jetzt gefunden habe, hat den Hauptsitz in Berlin und in Varna ein Office. Wieso? kA, die haben aber noch zwei weitere Offices auf der Welt. Und wieso die für Varna einen Sysadmin brauchen, der auch lokal arbeitet, auch da kA, entspricht jedenfalls nicht dem, was ich zum Unternehmen gefunden habe.

Naja, Danke für dein Posting. Dann habe ich schon mal eine grobe Richtung und kann dann etwas abschätzen, was ich da als Gehaltswunsch hinschreibe. 

Leider schreiben die unter ihrer Stellenanzeige auch "Only Shortlisted Candidates Will Be Contacted". Also im Worst Case höre ich nie wieder was von denen. 

 

Die Alternative zur Arbeit wäre nämlich mich hauptsächlich auf ein eigenes Projekt zu konzentrieren. Und wenn ich Coder für 1.000-2.000€ im Monat bekomme (und die über dem Niveau von Indern sind), würde ich eher mein Projekt durchziehen, als selbst für 1-2k im Monat für jemanden zu arbeiten. 


AntwortenZitat
(@buburgas)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 98
 
Geschrieben von: @bez

Und wenn ich Coder für 1.000-2.000€ im Monat bekomme (und die über dem Niveau von Indern sind), würde ich eher mein Projekt durchziehen, als selbst für 1-2k im Monat für jemanden zu arbeiten. 

Hab mal irgendwo gelesen: "In case, you are paying peanuts, you can only hire monkeys". 

Uebrigens, was macht so ein "Senior Web Administrator" eigentlich ?


AntwortenZitat
HarryMila
(@selle-harald)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 418
 

@bez

könnt Ihr diese Thematik nicht einfach per PN klären?

Die meisten Mitglieder im Forum sind Rentner oder kurz davor und die haben mit IT und wer wo was und wieviel verdient, keine Ahnung ( mich eingeschlossen). 

Tauscht euch bitte in den dafür vorgesehen Foren aus, gibt genug davon.

Danke!


Bulgarien-Franz und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 156
 

Hallo Leute,

finde es auch ein wenig unpassend, sich in einem Forum, wo überwiegend ältere Leute, bzw. ausgewanderte Rentner sind, zu schreiben, wieviel Geld man in Bulgarien im IT-Bereich verdienen kann oder in Deutschland verdient hat. Kommt ein wenig protzig rüber. Fragt Euch mal lieber, warum hier die Leute nach Bulgarien auswandern. Shutmouth  


HarryMila gefällt das
AntwortenZitat
(@franzi)
Vertrauenswürdiges Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 36
 

Ich finde das Thema interessant es wandern ja nicht nur Rentner aus, es soll auch Auswanderer geben die noch arbeiten müssen, der Titel is ja eindeutig, da muss man ja als Rentner nicht nachsehn um was es geht, sonst könnte man ja auch Themen wie Krankenversicherung oder Garten fallen lassen, so is für jeden was dabei.


AntwortenZitat
HarryMila
(@selle-harald)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 418
 

@franzi

Das Thema IT-Verdienst mit Krankenversicherungs oder Gartenbeiträgen zu vergleichen finde ich schon sehr daneben. 


Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
(@franzi)
Vertrauenswürdiges Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 36
 
Geschrieben von: @selle-harald

@franzi

Das Thema IT-Verdienst mit Krankenversicherungs oder Gartenbeiträgen zu vergleichen finde ich schon sehr daneben. 

So hat eben jeder sein Meinung.

Ich finde das Thema interessant, es ist nur vll. falsch einsortiert, weiter unten gibt es eine Rubrik "Jobs"

 


AntwortenZitat
HarryMila
(@selle-harald)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 418
 

@franzi

Es ist durchaus richtig, dass auch jüngere Menschen Auswandern, da gibt es ja auch nichts gegen zu sagen. Aber wenn es um irgendwelche Verdienstmöglichkeiten geht, gehört das nicht unbedingt in dieses Forum. Dafür gibt es genügend andere Informationsquellen und Foren, wo man sich austauschen kann.

Aber wie immer, gibt es da auch Leute, die das anders sehen. 


Franzi und Nikolaus gefällt das
AntwortenZitat
(@buburgas)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 98
 

Im Namen des Forums steht doch  "Auswanderer". Dies beinhaltet somit auch noch Berufstaetige, oder nicht ?

Und wer nix mit IT zu tun haben will, muss doch nicht diesen Thread lesen, oder ?

Genau so, wie ich selber den Gaertnerthread, oder die Nachrichten ueber das Wetter, ignoriere. 

Ueber das Wetter gibt es  auch genuegend andere Informationsmoeglichkeiten. 

Oder soll wieder einmal nur zensiert werden ? Was in einem privaten Forum allerdings durchaus legal ist.

 


Franzi gefällt das
AntwortenZitat
HarryMila
(@selle-harald)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 418
 

@buburgas

Ich wäre mit Unterstellungen wie " zensiert werden" etwas vorsichtig.

Hier wird nichts " zensiert".


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 842
 

Und da wäre z.B. die Stelle eines Senior Web Administrators. 

1) Können die Bulgaren mich als Europäer einfach so beschäftigen? 

Das finde ich schon eine merkwürdige Frage. Wenn man in einem anderen Land leben  will, sollte man sich schon ein bischen auskennen oder selbst recherchieren und Bulgarien ist schon seit 2007 in der EU. 

Über Gehälter zu spekulieren ist müßig, müsste man doch genau wissen, was der Arbeitsbereich ist und um welche Arbeit es sich genau handelt. Im Endeffekt sollte sich jeder fragen, was ist meine persönliche Arbeit mir wert. Was brauche ich um gut zu Leben und außerdem soll die Arbeit auch noch ein bischen Freude machen. Man verkauft ja so zu sagen seine Arbeitskraft. Also gibt man das an, was man sich vorstellt. Ist jemand drunter, der weniger will, hat sich die Sache eh erledigt. Kommt es nach 3 Gesprächen und Probearbeit zu einem AV Vertrag kann man ja vereinbaren, nach der Probezeit etwas mehr zu brauchen. Das ist meine persönliche Meinung.

LG Eli


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1072
 

ich les ab sofort mal mit 🙂


Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
 BeZ
(@bez)
Vertrauenswürdiges Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 37
Themenstarter  
Geschrieben von: @eli

Das finde ich schon eine merkwürdige Frage. Wenn man in einem anderen Land leben  will, sollte man sich schon ein bischen auskennen oder selbst recherchieren und Bulgarien ist schon seit 2007 in der EU. 

Wieso findest du diese Frage merkwürdig? Wenn die Bulgaren mich einstellen und ich für die arbeite, während ich noch in Deutschland lebe, dann bin ich in Deutschland steuerpflichtig. Schon das wäre ein Problem, denn kA ob die Fa. sich darauf einlässt.

Ich lebe aber aktuell nicht in Deutschland und habe in der ganzen EU aktuell keinen Wohnsitz. Dementsprechend zahle ich auch nirgendwo steuern / habe aktuell aber auch kein Einkommen. EU hin oder her, aber eine Anstellung ist z.B. in Estland so nicht möglich, da deren FA den Nachweis verlangt, dass das Gehalt irgendwo versteuert wird. Und da kein fester Wohnsitz und auch nichts, was eine Steuerpflicht auslöst => keine Steuern. 

Und in Estland ist es nicht erlaubt. 


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1072
 
Geschrieben von: @bez

Wieso findest du diese Frage merkwürdig?

Geschrieben von: @bez

1) Können die Bulgaren mich als Europäer einfach so beschäftigen? 

ich finde diese frage ebenfalls etwas merkwürdig zumal die die Arbeitnehmerfreizügigkeit seit gefühlten 100 jahren haben. https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeitnehmerfreiz%C3%BCgigkeit

und insbesondere, weil es für so eine frage ausreichend offizielle stellen gibt die diese im detail beantworten und darüber hinaus informieren können. zum beispiel über gehälter usw., weshalb es unsinn ist sowas hier zu diskutieren. https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslosengeld/arbeiten-im-ausland

wer im ausland arbeiten will, sollte vielleicht auch mal hier bei der EURES schauen: https://ec.europa.eu/eures/portal/jv-se?app=2.6.0-brexit-build-0

danke.

 

ich schließe diesen threat jetzt, weil er beantwortet wurde. detailfragen können bei den entsprechenden behördenstellen abgefragt werden.

 


Nikolaus und HarryMila gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1072
 
Geschrieben von: @buburgas

Oder soll wieder einmal nur zensiert werden ?

wems nicht passt wie ich mein eigenes forum führe, dem steht das gehen frei!


Nikolaus gefällt das
AntwortenZitat