Übersicht

Konto in BG
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Konto in BG  

Seite 5 / 5

(@ha-jo)
Silber Mitglied
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 240
 

@hanspeter-frei    Bange machen gilt nicht . Such dir eine(n) vereidigte Dolmetscher(in ). Dieser ruft beim zuständigem Migrationsamt an und fragt dort nach , was konkret gebraucht wird . Das gleiche gilt für die Bank . Er / sie ruft dort an und fragt .  Du hast doch schon erfahren - fast jede Stelle / Ort macht es anders . Und keine Angst , das ist alles zu schaffen .

LG  Ha-Jo

Gegen Dummheit kämpfen die Götter selbst vergebens


AntwortenZitat
(@abc25af)
Neues Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 0
 

@hanspeter-frei

ich habe geschrieben "NORMAL"

meine ersten Kontos hatte ich bei der Expressbank in Varna .

Da hatte ich keine Steuernummer und keine Litschna Karte keinen Kaufvertrag auch nicht.

Wir hatten Urlaub gemacht und waren auf Immobiliensuche.

Wollte ja Geld zum Kauf hier haben.

 

Später nach dem Hauskauf bin ich zur Raiffeisenbank mit allen erforderlichen Papieren.

 

 


AntwortenZitat
Paul
 Paul
(@decruppe-paul)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 104
 

@nikolaus

Bei der Beantragung der Litschna Karte warst du aber noch keine 70 Jahre alt? 

Denn für unter 16 jährige und über 70 jährige werden (lt. bulgarischem Innenministerium) keine Gebühren für die Litschnakarte erhoben. 


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 356
 

@decruppe-paulHallo. 71 bin ich im Juni geworden, Litschna Karte wurde im Januar  beantragt. Meine Frau ist erst 😊 64 Jahre, sie musste bezahlen,7 Leva zum Antrag. Liebe Grüße von uns Klaus und Steffi 

Stegi.


AntwortenZitat
(@bulgarhans)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 14
 

@ha-jo

 

genau, bei mir ging's sogar ohne vereidigt.


AntwortenZitat
(@ha-jo)
Silber Mitglied
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 240
 

@bulgarhans  Na klar geht das . Ich meine nur , das es sicherer mit der Übersetzung ist .

einen sonnigen Altweibersommer   Ha-Jo

Gegen Dummheit kämpfen die Götter selbst vergebens


AntwortenZitat
(@ronja)
Vertrauenswürdiges Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 33
 

Hallo,

wir haben bei der CCB Bank in Bulgarien ein Konto eröffnet. Personalausweis und Steuernummer wurden dafür benötigt. Zum Glück hatten wir einen Übersetzer dabei. Mein Mann mußte viele Unterschriften leisten. Leider konnte man dort kein Gemeinschaftskonto einrichten. Wir haben auch ein Eurokonto eröffnet. Das soll günstiger sein, wenn man das Geld von Deutschland dorthin überweist (für den Immobilienkauf). Onlinebanking ging sofort. 

Nachtrag: Es wurde noch nach einem Wohnsitz in Bulgarien gefragt.

Viele Grüße

Ronja

Liebe Grüße
Ronja


HarryMila gefällt das
AntwortenZitat
Seite 5 / 5