Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Wo kauft/bestellt man Medikamente in Bulgarien?


beefeater
(@beefeater)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 86
Themenstarter  

Da ich im Bulgarien Urlaub nur einmal wegen einer Bagatelle (Hämorrhoiden Aua) Medis brauchte und diese als, nunja, sehr hochpreisig ansah ...(Hotel Apotheke im selben Haus)

frage ich heute mal, wo denn der dt. Renter/Auswanderer so seine nötigen Medikamente in BG bezieht.

Zuerst hoffte ich auf DocMorris aus D, aber die liefern gar nicht nach BG.
Genausowenig wie viele andere Online Apos.

Kauft ihr die einfach in der Dorf Apotheke, oder fahrt ihr zu einer günstigeren in die nächste Stadt Varna/Burgas .. oder habt ihr eine günstige bulgarische Online Apo zwecks Bestellungen?

Falls ihr alle so kerngesund seid wie ich und keine Medis braucht, werde ich wohl Plan B weiter nutzen und an eine Freundin in D liefern lassen, die mir dann ein "care" Paket nach BG sendet...

Ich bestelle da ja eh "noch" nur Heilsalben, Heilöle wie Teebaumöl, Hustensaft, Ibuprofen etc.

und meinen 5 Liter Jahresbedarf an Nasenspray... hüstel...


Zitat
HarryMila
(@harrymila)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 687
 

Ich habe mir heute Atorvastatin gekauft, einfach so in der Apotheke. Ohne Rezept. In D zahle ich 5€ Rezeptgebühr ; ich habe 4,86 leva bezahlt. 

Das probiere ich mit den anderen Pillen auch. 

Gruß Harry 


beefeater gefällt das
AntwortenZitat
beefeater
(@beefeater)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 86
Themenstarter  

Das ist ja schonmal ein guter Anfang.

In D gar nicht ohne Rezept zu bekommen und dann mind. 5x so teuer... (für Privatversicherte)

Mal sehen, ob das bei allen Medis so ist.

Laut der dt. Presse sind Medis in BG vergleichsweise sehr sehr günstig...

 


AntwortenZitat
HarryMila
(@harrymila)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 687
 

@beefeater

Da bin ich auch mal gespannt. Ich werde berichten.

Gruß Harry 


beefeater gefällt das
AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 614
 

@harrys Wir, meine Frau u d ich, kaufe alle Medik. in den Apotheken vor Ort. Hat eine nicht das gewünschte, dann gehts in die nächste. Wir haben immer einen Vorrat von mindestens 2 Mon. Auch in  den Notfall Rucksäcken sind unsere Medik. vorhanden. 


beefeater gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 838
 

@beefeater 

schau mal hier

framar.bg

epharm.bg

LG lavendura


beefeater gefällt das
AntwortenZitat
beefeater
(@beefeater)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 86
Themenstarter  

@Lavendura

Danke für die Adressen.

Leider haben die dort wirklich horrende Preise, die teilweise beim 3-4 fachen von D bzw. dem online doctore morris liegen.

Auf beiden Seiten 2 verschiedene Mittel/Preise ermittelt und jedesmal fast erschrocken.

Normales Zeug wie ibuprofen und otrivin

Habs mehrfach kontrolliert um eventuell missverstandene Standorte oder horrende automatische Versandkosten nach D zu verhindern. Nee, die sind so teuer, dass ich anzweifele, dass auch nur ein Bulgare dort bestellt.

Da die Preise in normalen Browser gleich bleiben, glaube ich nicht, dass der chrome übersetzer schuld ist...

Naja, es gibt sicher noch andere.

 

 


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 614
 

@lavendura Habe meine 3 Mediks eingegeben und man kann nicht online bestellen. Trotzdem vielen Dank. 😀 


AntwortenZitat
Ruedie
(@ruedietina)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 8
 

Meine Online Apotheke liefert in die EU, aber leider nicht nach Bulgarien.

Ebenso nicht mehr nach Griechenland, Norwegen, Großbritannien und Ungarn.

Eine Apotheke habe ich gefunden, die nach Bulgarien liefert.

Allerdings sind die Versandkosten gesalzen.

ipill de

Versandkosten nach Bulgarien 14,95 Euro und Lieferzeit sind 4 bis 5 Tage.


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 902
 
Geschrieben von: @ruedietina

Meine Online Apotheke liefert in die EU, aber leider nicht nach Bulgarien.

Ebenso nicht mehr nach Griechenland, Norwegen, Großbritannien und Ungarn.

Ich will das mal aufklären. Seit dem 1. Juli 2021 gelten in der EU andere Gesetze. Es gibt ein Lieferschwellensystem.

Es ist für mich ziemlich verworren und viele Händler wollen sich dem vielleicht nicht aussetzen oder können es auch nicht.

https://www.ac-steuerberater.de/neuregelungen-versandhandel-zum-01-07-2021/

Hier mal ein kurzer Ausschnitt. Ich hoffe, ich konnte etwas Licht in dieses System für alle bringen. 

Noch ein Tipp von mir. Wenn ihr ein Medikament oder etwas anderes sucht, gebt es mit der kyrilischen Bezeichnung ein, dann bekommt ihr mehr Infos, wo es sowas zu kaufen gibt. LG Eli


Ruedie und Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat