Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Kukeri  

  RSS

Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 577
15. Januar 2020 19:02  

Heute hat mir unser Nachbar erzählt, daß am Samstag hier die Kukeri durch das Dorf ziehen. Er hat viel Besuch, sie kommen schon am Freitag mit 2 Autos. Nun habe ich nochmal nachgeschaut und das habe ich im Netz gefunden.

Über die Kukeri gibt es eine schöne Legende.

Die Heimat der Bulgaren war früher ein Paradies auf Erden. Die Erde war reich an allerlei Früchten und alle lebten glücklich miteinander. Die Bulgaren hatten einen weisen und guten Herrscher , dessen Name Dobrodor war. Dobrodor achtete die Herrscher der Nachbarreiche und er genoss großes Ansehen. Deshalb lebten alle glücklich miteinander. Die Tochter des nördlichen Herrschers Slijana wurde aber böse auf ihn, weil er ihr nicht den Hof gemacht hat und eine Andere liebte. Slijana verzauberte alle Männer in Dobrodors Königreich, sobald sie säen gehen, sollen sie ihren Kopf verlieren. Auf einmal starben viele Männer in Dobrodors Königreich und niemand wusste, was zu tun sei. Selbst der Herrscher war ahnungslos und wurde krank vor Trauer. Sein alter Vater überlegte lange, wie er seinem Sohn helfen könnte. Er versammelt alle Männer und befahl ihnen, das Fell aller verstorbenen Tiere abzuziehen, daraus Masken zu basteln, sich in Frauenkleider zu kleiden, sich Glocken umzubinden und so verkleidet aufs Feld zu gehen und zu säen.
Gesagt- getan.
Die Zauberin verlor ihre Macht. Von da an feierte man diesen Tag als großes Fest.

Wer mehr erfahren will findet es hier, Quelle:  http://www.bulgarien-erleben.de/bulgarien,kukeri,65_91.html  

LG Eli

Поздрави Ели - https://einfachlebeninbg.wordpress.com/
Scivias - Wisse die Wege


Zitat