Übersicht

aktuelle Preise
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

aktuelle Preise  

  RSS

(@lavendura)
Gold Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 469
2. März 2020 12:25  

Wir haben heute Steuer für ein Jahr, für unser Auto bezahlt, Lada Niva, 82 PS, 1800 Qubik

28,17 Lv.

Für Haus und Müll haben wir 69,64 Lv bezahlt, das sind 8 Lv. mehr als 2019

Wasser, für 6 Qubik  13,12 im Februar waren das noch 12,98 Lv.

Mit den Erhöhungen!!!! können wir sehr gut leben.

Euch allen einen super Start in die neue Woche wünscht

Lavendura

Tiere hören unser Herz wenn es flüstert,
manche Menschen nicht einmal, wenn es schreit


Helga gefällt das
Zitat
(@jette)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 189
2. März 2020 15:01  

...ich dachte zuerst, es handle sich um einen Irrtum, als ich für mein Auto (als LKW eingestuft) 33 BGN für 1 Jahr letzte Woche an Steuer bezahlt habe. Da würde ich auch Erhöhungen in Kauf nehmen, ebenso wie bei Wasser. Ich bin gewiss noch "infiziert" von den mir bekannten deutschen Kosten/Gebühren. Allerdings stelle ich in den Lebensmittelläden auch "schleichende" Preiserhöhungen fest, die ich verschmerzen kann. Allerdings frage ich mich stets, wie das die Bulgaren verkraften - und das noch vor der Einführung des Euro. 


Helga und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 589
2. März 2020 19:08  
Geschrieben von: @jette

Allerdings frage ich mich stets, wie das die Bulgaren verkraften - und das noch vor der Einführung des Euro. 

Das frage ich mich nicht nur, sondern sehe es täglich. Bei uns ist der Preis Müllabfuhr gleich geblieben, aber die Grundsteuer für das Haus ist um 32% gestiegen. Die Nachbarn haben alle 3 Kubik Holz gehabt, aber da es immer noch kalt ist, heizen sie nur noch abends. D.h. am Tag sitzen sie im kalten mit warmen Sachen. Es tut mir weh, wenn ich das sehe. Das kann sich kein Deutscher vorstellen. Hier gibt es nicht dieses Sozialsystem wie in D. Die Löhne steigen im Durchschnitt, ja richtig. Aber gleichzeitig wird alles teuerer. Meine Freundin Maria sagt, das die Lohnerhöhungen  nur für Leute in bestimmten Berufen bei Fernsehen, Banken, Telekomunikation usw sind. LG Eli     

Поздрави Ели - https://einfachlebeninbg.wordpress.com/
Scivias - Wisse die Wege


Ha-jo und Helga gefällt das
AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 589
4. April 2020 18:15  

Radio 999 hat heute eine Studie  veröffentlich über Preisveränderungen zwischen 1. März und 1. April 2020

Kartoffeln +26,1%

Knoblauch +45.4%

Kohl  +15,3 %

Karotten +15,3 %

Zwiebeln + 13,9 %

Ingwer  +100,8 %

Tomaten - 3,9 %

Gurken - 6,8%

Zitronen + 43,6%

Sonnenblumenöl um 4,2 %

Schweinefleisch wird um 5,2 % steigen, da 60% aus 

Spanien kommt und 40 % aus BG

Feuchttücher + 11,1 %

Antibakterielles Gel ist von 18 Lewa auf 44 Lewa gestiegen.

LG Eli

 

 

 

Поздрави Ели - https://einfachlebeninbg.wordpress.com/
Scivias - Wisse die Wege


BulgarienSuse und Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat

(@lavendura)
Gold Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 469
5. April 2020 17:16  

Hallo Eli,

wenn ich mir die aktuellen!!! Kataloge von der Metro und Kaufland in Varna ansehen kann ich diese Preiserhöhungen nicht erkennen. 

1kg Tomaten zw. 1,79-2,99 Lewa

Kartoffeln aus BG 0,99/kg Lewa

Äpfel aus Polen 1,99/kg Lewa

500gr Schale Erdbeeren aus Griechenland 2,49 Lewa,

Hab ich mir einmal geholt vor Jahren, pure Wasserplämpe. Ich hab jetzt selbst jedes Jahr 20 Pflanzen. ist praktisch, kann ich gleich so nebenbei wegputzen. Sie sind in meinem Hochbeet und da kommt zum Glück keine Schnecke dran.

Schweinekamm 8,59 Lewa/kg

Eisbeinfleisch 7,99/kg

Putenfilet 8,49/kg 

Deutsche Markenbutter mit DE ! Kennzeichnung 3,45/250gr.

Also ich finde diese Preise völlig okay.

Tiere hören unser Herz wenn es flüstert,
manche Menschen nicht einmal, wenn es schreit


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 589
6. April 2020 14:57  

@lavendura

Hallo Lavendura, das kann ich mir gut vorstellen, haben diese Ketten ja genügend Rücklagen und können so die anderen Geschäfte unterbieten. Außerdem verkaufen sie auch noch Textilien, Spielzeug, Schreibwaren, Blumen usw. Die kleinen Geschäfte mit diesen Waren müssen aber geschlossen bleiben. Es wäre ja ein leichtes, immer nur eine Person in den Laden rein zu lassen, mit Maske. Dagegen tummeln sich in den großen Läden viel mehr Leute. Die Studie beruht ja auch nicht nur auf Metro oder Kaufland. Ich hoffe, der Link funktioniert. LG Eli

https://translate.googleusercontent.com/translate_c?depth=1&hl=de&prev=search&rurl=translate.google.de&sl=bg&sp=nmt4&u=https://drive.google.com/file/d/1iZsd4UpDk9qdLn2FoNGv6ahIshg32S7i/view&usg=ALkJrhh-R8xEj1hVTud2IOC2mrz9nraRrQ

Поздрави Ели - https://einfachlebeninbg.wordpress.com/
Scivias - Wisse die Wege


AntwortenZitat
(@lavendura)
Gold Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 469
6. April 2020 17:41  

Heute war ich Gemüse und Obst kaufen und da war mein geliebter Ingwer bei 16 Lewa /kg

Ich habe keine Ahnung was der vorher gekostet hat. Aber ich trinke seit Jahren schon täglich einen halben Liter Ingwerwasser und werde ihn auch weiter kaufen. Kann man den eigentlich selbst anbauen?

ABER 

Mein Mann hat heute Benzin, 10 Liter gekauft im Kanister für den Rasenmäher 1,77 Lewa der Liter.

Das ist der niedrigste Preis, seitdem wir hier leben.

Erdgas und Fernwärme soll um bis zu 8% günstiger geworden sein.

Aktuell gibt es eine neue Verordnung/ Bestimmung für Bauernmärkte in BG.

Ich freue mich, dass sie wenigstens nicht geschlossen werden. 

Bleibt alle gesund und haltet Abstand

LG lavendura

Tiere hören unser Herz wenn es flüstert,
manche Menschen nicht einmal, wenn es schreit


AntwortenZitat