Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Flug mit Katze


BulgarienSuse
(@bulgariensuse)
Mitglied Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 68
Themenstarter  

Hallo zusammen,

seid ihr schon mal mit einer Katze nach BG geflogen?

Schöne Ostertage!


AntwortenZitat
Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 1140
 

Also ich noch nicht, ich weiß nur dass ihr euch da vorher bei der Fluggesellschaft erkundigen müßt, denn nicht jede nimmt Tiere mit. Wenn ihr ein Tier mitnehmt, klärt das mit eurem Tierarzt ab. Der wird dem Tier ein leichtes Beruhigungsmittel geben, damit das ganze nicht zu stressig wird. 


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 936
 

Hallo ihr Zwei,

ich bin am 6. Mai 2012 One Way mir 3 Katzen nach BG geflogen.

Elli hatte ich bei mir in einer Tragetasche, das habe ich gemeldet. Bei  Abflug und Landung musste ich sie nach unten stellen, also mit Korb wäre das nicht gegangen. Die Tragetasche war ideal.

Bruno und Rocky kamen in den Transportraum des Flugzeuges. ( nur allein der Gedanke war für mich schwer aus zu halten).

Ich musste beide natürlich  auch anmelden bei der Fluggesellschaft und auch für alle 3  bezahlen.

Schweissperlen hatte ich, als die Tierkontrolleure in FFM sagten, sie müssten jetzt in die Körbe von Rocky und Bruno gucken......... wegen Schmuggel osä. Zum Glück, habe die nur ihre Decken angehoben und die Hand gegen sie gehalten, so konnten sie nicht aubhauen.

Alle 3 sind ohne Probleme hier angekommen und hatten sich gut eingelebt.

PS: Elli, Maffy, Paula und Rocky ich liebe euch und werde euch nie niemals vergessen.

 


AntwortenZitat
kuenstler
(@kuenstler)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 55
 

Hallo Lavendura,

das Problem mit den Katzen hätte ich bei Auswanderung auch. Was mußtest du denn damals bezahlen für die Miezen? Und warum durfte die eine mit dir in die Kabine? Das erstaunt mich, wenn ich mir vorstelle, wie die schon mauzen auf dem Weg zum Tierarzt.


BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat
BulgarienSuse
(@bulgariensuse)
Mitglied Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 68
Themenstarter  

Danke für die Infos. Unser Kater wiegt knapp 7 kg, muss dann bestimmt in den Frachtraum, davor graut es mir jetzt schon. Und kaum in seiner Kiste, hat er sich schon vollgestrullert...


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 936
 

Bitte hört nicht auf Leute, die euch eventuell sagen, ihr sollt ihm was zur Beruhigung geben.

Sprecht das bitte unbedingt mit eurem TA ab.

@ künstler, man konnte ein Tier kostenlos mit in das Flugzeug nehmen, als eine Art Handgepäck.

Der Transportbehälter muss einer bestimmten Größe entsprechen.

Ich meine ich habe pro Kater 60 oder 80 € bezahlt.

LG lavendra

So war es 2012 jedenfalls.

LG lavendura


kuenstler gefällt das
AntwortenZitat
Marion
(@marion)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 22
 

Ich nehme regelmäßig Hunde und Katzen mit aus Bulgarien nach D. In der Kabine kostet das bei Lufthansa derzeit 64€. Der Transportbehälter mit Katze/Hund darf nicht mehr als 8kg wiegen, muss IATA zugelassen sein und unter den Vordersitz passen!

Auf jeden Fall muss das Tier gebucht sein und ich würde immer empfehlen, vor dem Abflug nochmals zu Checken, ob die Buchung immer noch Gültigkeit hat. Die Anzahl der Tiere, die mitgenommen werden können, hängt von Flugzeugtyp ab und wenn es Änderungen gibt, kann man böse Überraschungen erleben! Ich konnte im Dezember eine gebuchte Katze nicht einchecken......


AntwortenZitat
kuenstler
(@kuenstler)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 55
 

Hallo Marion,

was passiert denn, wenn die gebuchte Katze nicht einchecken kann? Die kann man ja nicht einfach am Airport stehen lassen?

Wie sind deine Erfahrungen, sind die Miezen still oder mauzen sie die ganze Zeit und nerven andere Reisende?


AntwortenZitat
Marion
(@marion)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 22
 

Hallo kuenstler,

ich hatte  mich als Flugpate in die Flugpatendatenbank eingetragen und die Katze wurde von einem Verein aus der Nähe von Xackobo gebracht - und die haben sie wieder mit zurück genommen und mir dann beim nächsten Flug wieder gebracht und da hat es dann geklappt.

Die Miezen sind in der Regel friedlich! Gebt bloß kein Sedativum ohne Tierarzt! Ich nehme bei fast jedem Flug Tiere mit und die bekommen nie Sedierung!

 


AntwortenZitat
kuenstler
(@kuenstler)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 55
 

Hallo Marion,

danke für die Infos. Zum Sedativum kann ich auch nur sagen: ich habe das vor Jahren einmal getestet, meiner beim Tierarzt extrem rebellischen Mieze vorher Diazepam (Valium) in satter Dosierung zu geben. Das hatte zwar den Vorteil, daß man sie gut in ihre Transportbox bekam, aber bis zum Tierarzt waren es 45 Minuten Autofahrt. Und dort angekommen, war die Wirkung leider total verflogen. Fazit: lieber lassen, ist auch nicht ungefährlich wegen Atemdepression.

 


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 961
 

Es gibt ein Nahrungsergänzungsmittel das heißt Zylkene, soll beruhigend auf Katzen wirken und keine Nebenwirkungen haben. Habe das mal bei google eingegeben und bin auf den Link unten gestoßen. Ich habe keine Katze, aber vielleicht hilft Euch das weiter.

https://www.leben-mit-katze.de/2018/03/24/horror-fahrt-im-auto/


AntwortenZitat