Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Strom kommt auch hier aus der Steckdose !  

Seite 2 / 2
  RSS

(@reist-bruno)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 14
6. Juni 2020 13:56  

@hasabg

Hallo Harry,

Ich habe auf einer deutschen Klimaanlagen Firma das durch gelesen und habe dann verstanden, dass nicht die KILOWATT Leistung der tatsächliche Verbrauch sein soll. Die 1080 KW sind pro STUNDE. Die Firma hat deutlich gesagt, auf der Website, dass es auf die Leistung dran kommt. Sie haben es einfach erklärt. Fährst Du eine Stunde mit einem SUV Auto oder mit einem Fiat Panda herum. Wie viele Stunden pro Tag. Welche Temperatur eingestellt ist.. Ich habe dann für mich die Rechnung gemacht. Ungefähr. 10 Monate, 24 Stunden Betrieb. 3 Klimageräte, max 7 Stunden pro Zimmer abwechselnd. 153 Tage kühlen und 151 Tage heizen. Total 760.- Franken.  Natürlich sind das keine 100% Fakten. Aber guter Richtwert.

Liebe Grüsse Bruno.

 

Beispiel 1
Eine Klimaanlage hat eine Kühlleistung von 2,5 kW/h und soll 3 Stunden am Tag laufen. Diese 2,5 kW läuft sie in voller Leistung die ganzen 3 Stunden lang. Für die Erzeugung der 2,5 kW/h benötigt das Gerät eine Stromaufnahme von 0,8 kW*. Das bedeutet, Ihre Klimaanlage benötigt 2,4 kW/h am Tag (0,8 kW x 3 Stunden). Das wäre für ca. 20 m² Wohnraum ausreichend.
Bei einem Strompreis von 0,25 € pro kW/h kostet Sie die Klimaanlage 0,60 € am Tag (2,4 kW/h *0,25 €).


AntwortenZitat
Helene
(@helene)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 62
5. Juli 2020 23:17  

Здравейте,  молим за инсталация на трифазно електричество на нашия имот в Одринци, общ... Das war im April,  als wir 3 Phasen-Strom bei EnergoPro beantragt haben.  Am 05.06. haben wir dann den Vertrag unterschrieben und entsprechende Zahlung geleistet über 2300 lv. Am 18.06. sollten wir dann eine Zusatzvereinbarung unterzeichnen und fast 20000 lv. löhnen für den Bau eines 2. Klons der Luftleitung 760 m von der Trafostation des Dorfes bis zu unserem Hausanschluss,  obwohl in wenger als 100m von uns ein ungenutzter Anschluss mit 160 A existiert.  Jetzt hat EnergoPro 4 Wochen Zeit auf unseren Widerspruch zu reagieren.  Ich halte euch gern auf dem Laufenden, wie die Sache ausgeht. 

 Мили поздрави   Helene


AntwortenZitat
Helene
(@helene)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 62
19. August 2020 21:21  

Hallo, ich wollte ja berichten,  wie die Sache ausgegangen ist.  Wir haben inzwischen unser Geld komplett zurück bekommen. Trotz alledem ist die Stromsituation absolut nicht zufriedenstellend,  oftmals haben wir mehrfach am Tag Stromausfälle. Unseren eigenen Strom über Solar zu produzieren,  würde sich wohl auch nicht rentieren.  Somit haben wir die Option zum späteren Zeitpunkt unseren Anschluss neu zu beantragen, die Investition aufzubringen und hätten dann unseren eigenen relativ unabhängigen Kraftstromanschluß. Hat evtl.  jemand damit Erfahrungen? 

Liebe Grüße Helene


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 614
21. August 2020 22:29  
Geschrieben von: @helene

Trotz alledem ist die Stromsituation absolut nicht zufriedenstellend,  oftmals haben wir mehrfach am Tag Stromausfälle. Unseren eigenen Strom über Solar zu produzieren, würde sich wohl auch nicht rentieren. 

 

Hallo Helene, schoen, das Ihr Euer Geld komplett zurueck bekommen habt.

Ja, hier ist eben Bulgarien und nicht das High Tech Land Deutschland.

Bei uns ist es auch nicht anders. Bin ich am Brot backen, kann es passieren, das der Strom weg ist. Geht die Waschmaschine, kann es passieren, dass der Strom weg ist oder der Wasserdruck so niedrig, das nichts mehr geht. Ich nehme das mittlerweile so wie es ist. Der Strom ist immer fuer ein paar Minuten weg und dann gehts weiter. Bei Gewitter wird er auch meistens abgestellt. Fuer das freie Leben hier nehme ich das in kauf und sage mir спокоиноAnsonsten haben wir eine kleine Solaranlage. Damit koennen wir fast alles bis ca 1000 Watt  betreiben. Unter anderem im Sommer auch  einen Ventilator mit Wassertank zum kuehlen (75 Watt). Der reicht uns voellig, wenn es draussen bullig warm ist. Das Licht geht sowieso mit Solar. Kommt immer drauf an, was man fuer Ansprueche hat. Mit einem Stromversorger ist man immer abhaengig. LG Eli

Поздрави Ели - https://einfachlebeninbg.wordpress.com/
Scivias - Wisse die Wege


AntwortenZitat
Helene
(@helene)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 62
23. August 2020 10:37  

@eli

An die kurzen Stromausfälle haben wir uns gewöhnt,  das ist nicht so schlimm.  Eine kleine Solaranlage für Strom und Warmwasser werden wir auch für den Notfall installieren,  müssen wir nur aus Deutschland transferieren. Wir haben hier noch diverse Bauvorhaben,  und benötigen dafür einen Kraftstromanschluss. Deshalb überlegen wir im nächsten Jahr doch die Investition zu tätigen und hätten dann von der Trafostation des Dorfes aus unsere eigene Leitung,  dreiphasig. LG Helene


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 614
23. August 2020 16:07  
Geschrieben von: @helene

Wir haben hier noch diverse Bauvorhaben,  und benötigen dafür einen Kraftstromanschluss. Deshalb überlegen wir im nächsten Jahr doch die Investition zu tätigen und hätten dann von der Trafostation des Dorfes aus unsere eigene Leitung,  dreiphasig. LG Helene

Hallo Helene, bedeutet das dann, dass Ihr ca 22 000 Lewa dafuer bezahlen sollt? Oder habe ich dass falsch verstanden? Mit dem Solar hast Du Recht, es rechet sich nicht, ist aber fuer den Notfall ganz gut. LG Eli

Поздрави Ели - https://einfachlebeninbg.wordpress.com/
Scivias - Wisse die Wege


AntwortenZitat
Helene
(@helene)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 62
23. August 2020 17:49  

@eli

Ja,  nicht ganz. Bei Vertragsabschluss haben wir 2316 lv. gezahlt.  Die haben wir komplett zurück. Zusätzlich muss man pro m Leitung von der Trafostation bis zum Grundstück 25 lv. zahlen.  Das war unser Überraschungseffekt. In unserem Fall sind es 760 m, also ca.  19100 lv. Man sieht öfter unter der Oberleitung darunter solch ein dickes Kabel, der sogenannte втори клон навъздушната мрежа.  Solch eine Leitung ist das,  55 kW,  pro Phase mit 80 A abgesichert.  Und das wäre dann nur für uns. Ich denke,  wir könnten dann mit stabilem Strom rechnen.  Ich denke, es ist eine Überlegung wert.  

LG Helene 


AntwortenZitat
(@hasabg)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 71
30. Oktober 2020 19:26  

so, ich geb mal hier einen ersten Eindruck von meiner Installation einer Solaranlage preis.

Installiert ist ein Hybridwechselrichter mit einer max. Leistung von 5kW, einem 48V Batteriesystem und einer Solarleistung von ca. 1,4kW/p.

Jetzt wird die Zukunft zeigen, wie effizient wir das Ganze nutzen können.


AntwortenZitat
Seite 2 / 2