Übersicht

Photovoltaikanlage ...
 

Photovoltaikanlage - Erfahrungen mit Anbietern im Raum Burgas  

  RSS

Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 20
30. Juli 2019 9:45  

Hallo,

wir haben nun im Urlaub eine Wohnung in Sarafovo gefunden.

Ich spiele mit dem Gedanken auf das Dach der Wohnung eine Photovoltaikanlage zu installieren.

Hat hier jemand Erfahrungen mit Firmen im Raum Burgas gemacht und kann etwas dazu sagen?

Danke im Voraus.

Bernd


Zitat
Biggi
(@biggi)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 391
30. Juli 2019 13:44  

Ich weiß nur von einem Fachmann, dass sich das bei den Strompreisen hier nicht rechnet. Er verkauft aber keine Anlagen sondern hat hier nur ein großes Fotovoltaik-Projekt betreut.

Genieße Dein Leben, so lange Du noch die Möglichkeit dazu hast!


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 20
30. Juli 2019 15:44  

Naja,

da BG nach meinen Informationen keine Einspeisevergütung bezahlt, rechnet sich eine große Anlage sicher nicht.

Da meine Wohnung aber Klimaanlagen hat, die im Winter auch Wärme erzeugen, und Küchengeräte, Boiler und TV usw. versorgt werden müssen, macht das unter dem Strich vielleicht schon Sinn.

Könnte mir denken, dass im Winter der Stromzähler doch schon recht aktiv läuft.

Wie viel Strom verbraucht man denn ganzjährig in BG?
Das wird auch in der Landeswährung nicht unerheblich sein!?

Naja... werde es messen und dann darüber nachdenken. Autark zu sein mit der Wohnung kann bei steigenden Strompreisen ja auch vorteilhaft sein.

Grüße


AntwortenZitat
Biggi
(@biggi)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 391
30. Juli 2019 15:57  

Die Elektrogeräte haben wir auch alle und trotzdem sagt er, es macht keinen Sinn und ich hatte das auch schon mal von jemand anderem in einem Forum ebenfalls so gelesen. Es scheint nicht wirtschaftlich zu sein

 

Genieße Dein Leben, so lange Du noch die Möglichkeit dazu hast!


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 20
30. Juli 2019 16:29  

Wie viele Geräte hast Du denn ganzjährig an?

Bzw. wie groß ist das Haus / Wohnung, das Du bewohnst? Und wie beheitzt Du Dein Eigenheim?

Und wie hoch sind die mtl. Stromkosten?

Danke.


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Bronze Mitglied Moderator
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 186
30. Juli 2019 21:06  

Wir haben das auch schon mal durchgerechnet und es lohnt sich rein rechnerisch nicht. Wir müssten über Hundert Jahre alt werden. Haben trotzdem 2 Solarpaneele auf dem Dach und 2 Batterien mit 100Ah. So sind wir ein bischen unabhängig. Damit betreiben wir  z.B. Rasenmäher, Getreidemühle, Mixer, Entsafter, Licht usw. Wir achten immer darauf, Geräte mit wenig Watt zu kaufen. Wenn der Strom weg ist, was hier manchmal passiert, können wir auch den Kühlschrank damit betreiben  und haben immer gleich Licht. Die Waschmaschine geht damit nicht. LG

Поздрави Ели. - http://careli.mozello.de/startseite/


AntwortenZitat
Biggi
(@biggi)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 391
31. Juli 2019 10:23  

@sladur. Wir haben 2 Laptop, 2 Klimaanlagen zum kühlen und Heizen, Spülmaschine, Waschmaschine, 3 !!! Gefrierschränke (ein großer, zwei kleine) Boiler im Bad, Router und noch so ein paar elektronische Kleinigkeiten. wir haben ca 100 qm und zahlen zwischen 60 und 100 Leva im Monat für Strom. Wir heizen zusätzlich mit Kaminofen. (nicht in der Übergangszeit)

 

Genieße Dein Leben, so lange Du noch die Möglichkeit dazu hast!


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 20
31. Juli 2019 14:53  

Hallo Biggi,

danke für die Rückmeldung.

Das hört sich alles ganz normal an, was da bei Dir steht und genutzt wird.

Aufgrund der von Dir genannten Stromkosten rechnet sich eine PV Anlage dann aktuell wirklich nicht.

Danke für Deine Mithilfe.

Grüße


AntwortenZitat

Bitte Anmelden oder Registrieren