Übersicht

Grundbesitzabgaben ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Grundbesitzabgaben , JÄHRLICHE !?  

  RSS

Ulli
 Ulli
(@ulli)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 22
16. Juni 2020 7:45  

Hallo liebe Gemeinde 🙂

Ich habe von unglaublichen unterschieden bei den örtlichen, jährlichen, Grundbesitzabgaben gehört / gelesen. Das geht von 7 € bis ca. 100€ pro Jahr. Teilweise ist die Gebühr für Müllabfuhr enthalten.

Wer kann mir die Berechnungsgrundlagen / Kriterien seines Ortes nennen, bzw seine Abgaben mit Größe des Grundstücks und des Hauses nennen. Müll inklusive oder nein?


Zitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 789
16. Juni 2020 14:47  

600qm 36Lev! ob da müll dabei ist? ich meine ja, denn wir haben keine sonstigen kosten für müll. am ende der straße steht ein 1100 liter container, in den alle ihren müll UNSORTIERT reinschmeissen. -wir sind auf dem dorf 🙂

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 513
16. Juni 2020 17:39  

Wir wohnen  auf dem Dorf im inneren des Landes,  14,77 Lev pro Person per anno und mit 5 Prozent Rabatt, weil im Februar bezahlt wurde. Müll ist dabei. Nach was das berechnet wird, weiß ich nicht. Aber jede Person die auf dem Grundstück  wohnt, muß bezahlen. Das war auch schon so, als hier noch niemand Müll abgeholt hat. Ich glaube, das ist bezahlbar.  😊 LG Eli

Поздрави Ели - Wenn Du nicht mehr bei Facebook und Co bist, erkennst Du Deine wirklichen Freunde. Scivias - Wisse die Wege


AntwortenZitat
(@ha-jo)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 51
16. Juni 2020 20:43  

Und bei mir - Strandbreite ca 200 km -sind es bei 1 500 qm und Müll (also Container ) sind es 2020  26.- Lewa . Da ich erst ab März zahlen kann - kein Rabatt . Werde es verschmerzen 😉 .Verstehe aber von dem ,was auf der Quittung  steht , keine Spur . So zahlte ich 2018  17.- BGN , 2019 32.-BGN .  Wird schon stimmen . Ich bin froh , wenn ich nach dem stundenlangem Anstehen dort weg kann .

LG

Ha-Jo


AntwortenZitat

Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 789
17. Juni 2020 7:40  

@ha-jo

die kosten variieren auch bei uns. mal bissel mehr, mal bissel weniger.

nach was die gehen, ist mir ein rätsel, aber auch irgendwie völlig schnuppe. denn: in deutschland zahlst du mindestens das 10 fache davon bei der größe und das in euro! 🙁

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@henrich45)
Schätzbares Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 48
17. Juni 2020 11:13  

Hallo Forum- Freunde, also mit der Grundsteuer kann ich Euch, aus Erfahrung, sagen wie folgt. Erst hatten wir nur in jeder Straße so große Container stehen für alles, Papier, Plaste usw., was natürlich die Bulgaren nicht so recht für ernst genommen haben, denn sie schmeißen alles in irgend einen Container. Nun haben wir seit ca 3 Jahren, jedes Grdst. zusätzlich, eine Mülltonne bekommen. Da wird 1x in der Woche geleert. Seitdem zahlen wir für den Müll wesendlich mehr Lewa zu der Grundsteuer dazu. Man sagte uns , der Müll wird jetzt zu eine Deponi gebracht und deshalb mehr Geld. Dann richtet sich meines Wissens alles nach Lage der Immobilie/ Ort, Grdst. m2 Größe, altes oder neues Haus usw. Wir haben anfangs, vor 7 Jahren, um 70 Lewa bezahlt, jetzt um 90 Lewa im Jahr. Wohnen aber auch ländlich, nicht in der Großstadt. -  Im Verhältnis zu D  ist das etwa 1/4, also noch recht okay. Am Besten Ihr fragt in dem Ort wo Ihr hin möchtet wie die Grundsteuerpreise sind. denn man sieht hier schon bei den Angaben der verschiedenen Leute, das es sehr unterschiedlich ist. Hoffe meine Info bringt Euch etwas Erkenntnis. Liebe Grüße von mir 😀 


Ulli gefällt das
AntwortenZitat
Ulli
 Ulli
(@ulli)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 22
17. Juni 2020 12:00  

Ich hatte einmal gehört das auch die Anzahl der Betondecken / Betonböden von Relevanz sein sei !?


AntwortenZitat