Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Mit Holz heizen. Preise/Holzart usw.  

  RSS

(@michael-mueller)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 11
12. Februar 2019 11:14  

Ich möchte mit Holz heizen. Wie viel muss man denn für den Kubikmeter Holz in Bulgarien bezahlen?


Zitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 803
9. März 2019 12:54  

Ich kann nur für die Gegend um Burgas sprechen. Hier kostet die "Tonne" 140 Leva inkl. Lieferung. Also ungefähr 70 Euro. Ich würde dazu raten immer "gewogenes Holz" zu kaufen. Ein Kubikmeter ist nicht immer ein Kubikmeter, denn es kommt darauf an, wie die Holzhändler das Holz aufgeschichtet haben. 

Ökobrikett kosten im Laden 10 Leva für 20 kg und haben innerhalb kurzer Zeit um mehr als 20 Prozent aufgeschlagen. 

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@mick-mueller)
Neues Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 2
10. März 2019 6:09  
Geschrieben von: Betty

Ich kann nur für die Gegend um Burgas sprechen. Hier kostet die "Tonne" 140 Leva inkl. Lieferung. Also ungefähr 70 Euro. Ich würde dazu raten immer "gewogenes Holz" zu kaufen. Ein Kubikmeter ist nicht immer ein Kubikmeter, denn es kommt darauf an, wie die Holzhändler das Holz aufgeschichtet haben. 

Ökobrikett kosten im Laden 10 Leva für 20 kg und haben innerhalb kurzer Zeit um mehr als 20 Prozent aufgeschlagen. 

Und was kostet die Lieferung ungefähr? Die muss man doch sicherlich extra bezahlen. Und geht das nach Kilometer oder wie wird sowas abgerechnet? Bekommt man eine Quittung?

Gruß


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 803
10. März 2019 11:55  

Wir zahlen pauschal 5 Leva innerhalb vom Ort. Das ist sicher von Lieferant zu Lieferant unterschiedlich und wird wohl auch von der bestellten Menge abhängen. Wir haben bisher immer eine Quittung bekommen. Ist auch sicherer, denn es gibt Schwarze Schafe, die ihr Holz "schwarz" schlagen und dann ist gut, wenn man selber einen Nachweis hat, wo das Holz herstammt. Ohne Quittung würde ich nichts machen. 

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
Helga
(@zehetmaier-helga)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 141
24. Juni 2020 20:01  

Wir haben durch einen Zufall am 12.4.20 Denis kennen gelernt, er spricht englisch und auch etwas deutsch. Er betreibt mit seinem Vater einen Holzhandel Ecke Nessebar.

Am 6.5.20 hat der den m3 für 85 lev angeboten.

Seine Tel Nr. mit WhatsApp: 00359 88 333 8184 (ich habe ihn gefragt, ob ich seine Nummer weitergeben darf)

LG Helga 


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 58
25. Juni 2020 7:25  

Wir haben für 10 t. 500 €, also 1000 lv, bezahlt. Gehackt und geliefert in 30 cm Buchenscheite. In Velingrad fahren viele Romas mit Pferdewagen und wollen allerlei Holz verkaufen. Davon ist abzuraten weil man nicht weiß wo das Holz geschlagen wurde und die Police ist da genau am gucken. Wir wohnen in Miete und unsere Landlady lässt beide Kamine putzen. 

Stegi.


Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
Ulli
 Ulli
(@ulli)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 25
28. Juni 2020 0:11  

@nikolaus

Sag Mal bitte, war das frisches Holz für den Preis, oder trockenes mit 10-15% Restfeuchte?

Trockenes mit 10-15% für 50€/t  wäre ein super Preis!!! 

Vielleicht könntest du die Bezugsadresse hier veröffentlichten oder mir per PN zukommen lassen?

Gruß ..... Ulli

 


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 58
28. Juni 2020 6:58  

@ulliGuten Morgen. Es waren 10 cbm. Restfeuchte war nach meiner Messung ca. 17%. Habe halt nur Stichproben gemacht. Habe jetzt nochmals 5 cbm geordert, malsehen was jetzt kommt. Gewogen wird angeblich nichts in Bulgarien. Wenn der LKW kommt, werde ich die Ladefläche abmessen und kann dann ungefähr sehen wieviel Holz darauf ist. Für die Adresse oder Tel. Nr. müsste ich meinen Freund fragen. 

 

 

Stegi.


Helga gefällt das
AntwortenZitat
Ulli
 Ulli
(@ulli)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 25
28. Juni 2020 14:46  

@nikolaus 

Ahaaaa ! Da sieht der Preis aber schon wieder ganz (!) anders aus !

Du hast also nicht 10 Tonnen wie zuerst geschrieben (~ 20 m3), sondern 10 Schüttraummeter gekauft (Lose Ware von LKW-Ladefläche)!            Nicht 10 m3 !! 

Folgt man der Umrechnungstabelle, so hast du effektiv 6 echte rm/m3 gekauft/erhalten.

1000 lv : 6 m3 =  166,66 lv pro ein m3/rm !!   D.h. .... ~ 83 € / rm/m3 .

In D bezahle ICH (!) 70 € !

Also Leute:

Augen auf oder Portmonee auf ...... beim Holzkauf !! 

Wenn "lose Ware" dann nur mit Wiege-karte, oder aber in Kisten gestapeltes.

 

 

 


AntwortenZitat
Ulli
 Ulli
(@ulli)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 25
28. Juni 2020 16:55  

Also wirklich günstig scheint mir das nachfolgende Angebot mit 22,51€/m3. Der Preis versteht sich wohl ab Hafen Burgas bei einer Mindestabnahmemenge von 63 m3 (Container). Vielleicht könnte man sich zwecks Bestellung ja zusammentun, oder mal erfragen ob die auch kleinere Mengen per LKW liefern?

Also nach Rücksprache mit Franz poste ich mal folgenden Link:

https://german.alibaba.com/product-detail/best-kiln-dried-firewood-from-bulgaria-fsc-certified-50040190455.html?spm=a2700.galleryofferlist.0.0.7877f428IA04ZQ

Hierbei Handelt es sich um die Firma FIREWOOD BEECH ASH OAK LTD. Einen (Export-) Händler für Brennholz aus Burgas

Sollte jemand diese Firma kontaktieren, dann bitte das Ergebnis hier im Forum posten !!!!


AntwortenZitat