Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Mit Holz heizen. Preise/Holzart usw.

Seite 4 / 4

(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

Warum machst Du das? Haste dann weniver Zugluft. Ich denkemankönnte doch auch oben am Kaminetwas machen.Sehe hier viele Kamine die haben so ein  kleines Ziegeldach draufgesetzt. Hilft  vieleicht auch gegen zuviel Wind? Zu viel Wind ist ja wie ein Staubsauger. Traure meinem Turbobrenner nach, der hatte die Rauchgase nochmals zurückgeführt und verbrannt. Nur die Kassette hat schon 2000 Dm gekostet.  Denn Rest, Kamin mit allem drum dran, habe Ich dann selber gebaut. War schon eine g.... Sache. 


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 809
 
Geschrieben von: @nikolaus

Warum machst Du das? Haste dann weniver Zugluft. Ich denkemankönnte doch auch oben am Kaminetwas machen.Sehe hier viele Kamine die haben so ein  kleines Ziegeldach draufgesetzt. Hilft  vieleicht auch gegen zuviel Wind? Zu viel Wind ist ja wie ein Staubsauger. 

So ein Ziegeldach haben wir auch, das hilft aber nicht bei starkem Wind. Mit dem Metall ist die Zugluft weniger und die Glut bleibt länger im Ofen. War eine Idee von meinem Mann und funktioniert bei starkem Wind bei uns ganz gut. LG Eli


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

Wir waren gestern im Praktiker, Parzadzik, da fanden wir diese runde Holzbrikettes  mit Loch, 7,40 leva 10 kg. Die Ruf Briketts 6,60 leva, 10 kg. Bei meinem Händler hier, Ruf Briketts nur 4 ,60 Leva  10 kg. Europalette 400 leva, sind ca. 900 kg. 


AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 352
 

@nikolaus  Soviel ich weiß , sind diese "Dächer" zum einen Zierde und zum anderen soll es das rein regnen verhindern . Wasser und Ruß ( vor allem bei der schwefelhaltigen Kohle ) soll ziemlich ungesund für Schornsteine sein . Angeblich bildet sich Säure .

LG  Ha-Jo


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

@ha-joIch denke als Zierde werden sie da sein. Manche haben ja fast ein richtiges Dach drauf. Sieht aber gut aus. Muss mal einen Nachban fragen. Regenschutz glaube ich eher nicht. Haben ja nicht alle so ein Dach darüber. 


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

Habe jetzt mal gegoogelt bezüglich Regen im Kamin. Wenn das Feuer richtig brennt, dann macht Regen nichts aus. Durch die Hitze verdampft das Wasser, viel kommt da sowieso nicht rein. Nicht gut ist zu kleine Hitze oder feuchtes Holz. Dann versootet der Kamin.


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

Habe vor kurzen etwas Interessantes entdeckt. Einen Backofen mit Tür und Thermostat. Der wird einfach auf das Ofenrohr vom Holzofen aufgesetzt. Kommt mir direkt der Streuselkuchen von Oma in den Sinn. Klasse Sache wenn mal längere Zeit der Strom ausfällt. Hat das Teil jemand von euch?  Wir kochen jetzt auch schon öfter auf dem Holzofen, hat oben eine Metallplatte, so 50 x 50 cm. Heißes Wasser ist immer vorrätig. Nikolaus


Eli gefällt das
AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 809
 
Geschrieben von: @nikolaus

Habe vor kurzen etwas Interessantes entdeckt. Einen Backofen mit Tür und Thermostat. Der wird einfach auf das Ofenrohr vom Holzofen aufgesetzt. Kommt mir direkt der Streuselkuchen von Oma in den Sinn.

Nikolaus, das ist ja eine gute Idee. Das Teil haben wir auch schon gesehen.  Ist aber nur zu nutzen wenn Du keine konstante Hitze brauchst wie beim Steuselkuchen oder schnell backen willst. Z.B. bei Pizza. Sonst kannst Du dich gleich mit Unterhemd in die Küche stellen, denn du musst versuchen immer eine gleichmäßige gute Hitze zu haben.Unser Holzofen hat auch eine Backröhre, die ich nur zum trocknen nutze. Zum Backen nicht. 

Wir haben auch immer einen großen Wassertopf auf dem Ofen, der total Kalk angesetzt hat, durch das kalkhaltige Wasser hier. Aber er spendet auch noch lange Zeit Wärme, wie eine Dampfheizung.LG Eli


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

Der Wasserdampf ist ja auch gut für die Raumluft. Werde mal ein paar Tropfen Aromaöl reinmachen, Eukalyptus zb. Gestern machte meine Frau Streuselkuchen mit Pudding Füllung, echt der Hammer. 🤩 


AntwortenZitat
(@bubbles-2o2o)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 8
 

dieser Kamin steht in meinem Wohnzimmer,nicht funktionstüchtig,kann man den so bearbeiten das er heizt.

Wir leben in Wetren ,Nähe Burgas und die Winter sind kalt Sweaty  


AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 352
 

@bubbles-2o2oWarum arbeitet er denn nicht ? Das solltest du schon wissen . Meine ersterPrüfung wäre der Schornstein - kein Zug , da versottet oder Verstopft ? Evtl. mal eine Zeitung verbrennen und den Schornstein von draußen beobachten , bei Problemen Firma mit Erneuerung des Schornsteins beauftragen .

LG  Ha-Jo


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

@bubbles-2o2oAlso ich hatte mal einen Kamin, mit einer Gusskassette, selber gebaut. Habe mir einschlägige Literatur besorgt. Wurde sogar richtig gut und heizte auch sehr gut. Wichtig, nicht vergessen, sind oben in der Kaminabdeckung Dekompressions Öffnungen? Es wird an dem Rauchgasrohr, das zum Kamin führt,  richtig heiss, so um die 1000 Grad. War bei mir so, habe selber gemessen. Diese heisse Luft muss ja irgendwohin, ist ja die Heizung. Kommt aber wahrscheinlich auf den Typ an. Ha-jo hat ja schon gute Vorschläge gemacht. Was auch noch zu empfehlen wäre, unten eine Klappe einzubauen, zum säubern, du glaubst es nicht was da sich Zeugs ansammelt, wie Holzkohle. Liebe Grüsse. Nikolaus.

So wie das auf dem Bild aussieht, denke ich das das Rauchgasrohr direkt in den Kamin führt. 


AntwortenZitat
(@bubbles-2o2o)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 8
 

Danke,ist schon Mal ein Anfang Face  


AntwortenZitat
(@franzi)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 13
 

@bubbles-2o2o

Hallo Bubbles es gibt ein grosses Deutsches Forum für Haustechnik, dort wurde mir bisher in allen Fragen geholfen, ich weiss natürlich nicht inwieweit das mit der Haustechnik in BG kompatibel ist.

haustechnikdialog.de


AntwortenZitat
(@gartenfan)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 9
 

@bubbles-2o2o Hallo, normal hat der Kamin in der Abzugshaube Lüftungsschlitze und bei uns seitlich ein Gradzahlmesser. In der Abzugshaube über den Kamineinsatz sind die Wassertanks, am Überlaufgefäß siehst Du ob genug Wasser in der gesamten Anlage ist, sonst mußt du Wasser nachfüllen und die Heizkörper danach entlüften. Ich denke das ist Dein Problem, viel Erfolg! Unseren Kamin mit Anlage hat die Firma "Oto" aus Varna gebaut, sie kommen auch wenn es Probleme gibt und beheben das. Berichte mal an was es lag, wenns wieder klappt. Lb Grüße


Lavendura und Bubbles 2o2o gefällt das
AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

@gartenfanJetzt würde mich doch mal interessieren woher weißt denn Du, das dieser Kaminofen  wasserführend ist.  Ein Freund hatte sich einen Kamin Ofen gekauft, da ist der Wassertank direkt im Ofen verbaut, nicht sichtbar. Nur der Einlauf und Auslauf sind sichtbar. Die Pumpe, Wasserstand und der Gradzahlmesser sind extern angebracht. 


AntwortenZitat
Seite 4 / 4