Übersicht

Burgas: Fuer Leute, welche auch etwas "Stadt" brauchen  

  RSS

(@augustus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 66
10/03/2019 9:13 am  

Vor allem im Winter. Fuer mich waere z.B. Sarafovo schon nix, da dann fast "tot". In Burgas hab ich etwas Kultur (Theater/Oper) oder Kinos, ordentliche Kneipen oder auch Clubs (fuer die Junggebliebenen). 

Und selbst im Winter kann ich tagsueber mein Stammcafe am Strand besuchen. Auch wenn es dann im dicken Anorak sein muss. 

 


Baf999 zugestimmt
Zitat
Biggi
(@biggi)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 328
10/03/2019 12:05 pm  

Das Sarafovo tot ist im Winter, würde ich so nicht unterstreichen. Mittlerweile leben dort mehr als 30 Deutsche und die Geschäfte sind das ganze Jahr geöffnet. Es gibt Friseur, Bioladen, Restaurants, Kneipen und die Community dort trifft sich regelmäßig. Ob man das möchte, steht dann allerdings auf nem anderen Blatt. Das muß jeder selbst für sich entscheiden. Die Busverbindungen nach Burgas sind optimal. 

Genieße Dein Leben, so lange Du noch die Möglichkeit dazu hast!


AntwortenZitat
 Rose
(@rose)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 157
10/03/2019 1:15 pm  

die Frage die sich erst mal für mich stellt, Wohnung in Burgas oder Varna, ist der Unterschied vom Wetter wirklich so groß zwischen den beiden Städten ?

Natürlich trotzdem schön, dass es dort schon eine deutsche Community gibt in beiden Regionen, die sich sicherlich die nächste Zeit vergrößert


AntwortenZitat
(@augustus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 66
10/03/2019 3:01 pm  

Sorry, zum Unterschied im Wetter kann ich nicht viel sagen. Nur, dass es im vergangenen Jahr im Sommer durch den haeufigen Wind in Burgas recht vertraeglich war. Es heisst, in Varna sei es wegen der Naehe zu den Bergen etwas feuchter im Sommer. Kann aber auch nur ein Geruecht sein.

Die Busverbindung zwischen Sarafovo und Burgas-Zentrum koennte fuer Nachtschwaermer am Wochenende problematisch werden. 


AntwortenZitat
 Rose
(@rose)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 157
10/03/2019 5:23 pm  

Nachtschwärmer sind wir nicht mehr 🙂


AntwortenZitat
(@augustus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 66
10/03/2019 5:40 pm  

Tja, dann wirst Du wohl hier nie zu finden sein:

https://www.tripadvisor.de/Attraction_Review-g635766-d10253699-Reviews-Ten_Fingers_Live_Music_Bar-Burgas_Burgas_Province.html

Und wirklich etwas verpassen.


AntwortenZitat
(@augustus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 66
10/03/2019 5:42 pm  

https://de-de.facebook.com/ten.fingers.burgas/

 

Ist natuerlich nix fuer Leute, die ihre Ruhe haben wollen 🙂


AntwortenZitat
 Rose
(@rose)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 157
10/03/2019 5:43 pm  

ja wenn diese Music Bar auch früher geöffnet ist, dann ist das schon interessant. Man kann ja sicher das auch mit dem Auto erreichen oder ? Wo ist die denn diese Music Bar ? Scheint ja irgendwo in der Stadt Nähe Bahnhof zu sein, dann ist es kein Problem, ist aber nur in der Saison geöffnet ?


AntwortenZitat
(@augustus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 66
10/03/2019 7:11 pm  

Nee, hat auch jetzt geoeffnet. Aber nur Do/Fr/Sa, so weit ich weiss, ab 22:00 oder so. Musst Du auf facebook schauen.

Der Chef spielt selber die Orgel, spricht Englisch und ist ein echter Altrocker.

Jo, in Bahnhofsnaehe. Eingang allerdings etwas versteckt, im Hof, ohne Leuchtreklame. Sieht fast aus wie der Zugang zu einer Gruft 🙂 Aber eben nur fuer Insider.


AntwortenZitat
 Rose
(@rose)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 157
10/03/2019 7:20 pm  

ja Rock'n Roll ist für mich schon interessant, vor X Jahrzehnten habe ich Rock'n Roll Tanzwettbewerbe mitgemacht und liebe diese Music Richtung immer noch (da zuckts noch immer 🙂 )


Betty zugestimmt
AntwortenZitat
Diana
(@diana)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 23
14/03/2019 5:27 pm  

Wir waren letztes Jahr Sept./Okt. für ca. 5 Wochen in BG. Auf der Suche nach einem Häuschen wollten wir uns Zeit lassen und nichts überstürzen. Wir haben fast die gesamte Schwarzmeerküste bereist. 1 Wo. Sozopol, 1 Wo. Nessebar, 10 Tage Varna und 1 Woche Sarafowo. Wir waren jeden Tag mit Auto (Mietwagen) unterwegs. Haben uns mit verschiedenen Maklern getroffen oder sind einfach so durch die Gegend gefahren. Alle Makler waren englisch sprechend, bis auf Theodora von buyinbg, welche wir sehr empfehlen können. Gekauft haben wir jedoch bei einem anderen Makler, da buyinbg nur Angebote in der Region Varna hatte. 

Wir haben uns schlussendlich für die Region Burgas entschieden. Erstmal hat uns Burgas als Stadt viel besser gefallen. Burgas erschien uns moderner und freundlicher vom Stadtbild. Auch der Verkehr und das Fahren in Burgas war angenehmer. Natürlich gab es auch in Varna und Umgebung wunderschöne Ecken, haben uns aber im Raum Burgas wohler gefühlt.

Die Temperaturen haben sich nicht groß unterschieden. Vielleicht merkt man den Unterschied eher im Winter, wenn die Stürme übers Land fegen... 

Das sind natürlich unsere ganz persönlichen Eindrücke und Ansichten. Wenn man sich nicht sicher ist, ob Burgas oder Varna, sollte man sich auf jeden Fall die Zeit nehmen und sich selbst ein Bild machen von beiden Regionen. 


AntwortenZitat
(@heike)
Neues Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 1
26/03/2019 5:46 pm  

Ich lebe in Varna und ich würde Varna auch immer wieder wählen. Jedoch finde ich,das sich jeder sein ganz eigenes Bild machen sollte. Ich habe auch einige Monate in Byala gelebt und selbst dort haben wir heftige Stürme erleben dürfen. Also so auf das Wetter sollte man sich nie wirklich verlassen. Wer nur Sonne möchte,der sollte lieber ein noch weit südlicheres Land in betracht ziehen. Auch in Varna,genauso wie in Burgas, gibt es ein Theater ,Kino und natürlich sehr viele Bars und Restaurants.

Genau wie Diana im Vorbericht,sollte man sich Zeit nehmen und 1 - 2 mal für einige Wochen Bulgarien besuchen,bevor man sich entscheidet. Ein " Für und Wieder " gibt es über jede Stadt zu berichten


Bulgarien-Franz zugestimmt
AntwortenZitat
(@mm141)
Neues Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 3
12/05/2019 5:37 pm  
Geschrieben von: Diana

Wir haben uns schlussendlich für die Region Burgas entschieden. Erstmal hat uns Burgas als Stadt viel besser gefallen. Burgas erschien uns moderner und freundlicher vom Stadtbild. Auch der Verkehr und das Fahren in Burgas war angenehmer. Natürlich gab es auch in Varna und Umgebung wunderschöne Ecken, haben uns aber im Raum Burgas wohler gefühlt.

Hallo Diana!

Könntest du uns erste Erfahrungsberichte geben, wie habt ihr euch eingelebt, was ist euch an positivem und negativem noch aufgefallen?

Interessiert sicher auch die anderen, aber vor allem mich natürlich 🙂 und hast du durch eure Suche etwas Einblick erhalten in die realen Preise vor Ort bzgl. Wohnungen? Hier im speziellen würden mich erstmal Mietwohnungen interessieren und da im speziellen welche, wo man erstmal nur monatsweise mieten kann - um das ganze mal auszuprobieren. Weißt du da was über das Preisgefüge oder kennst eine seriöse Website auf der man nach sowas stöbern bzw anschreiben kann?


BulgarienSuse zugestimmt
AntwortenZitat
Michi
(@michi)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 62
16/05/2019 9:23 am  

Das Preisgefüge stetzt sich aus Alter der Immobilie, Ausstattung und Lage zusammen. Zu 99% werden die Immobilien in BG möbeliert vermietet. Was wir so gesehen/gelesen haben war so im Durchschnitt 200,00-300,00€ all Incl. für ca. 70-120m² innerhalb und etwas außerhalb von Burgas.
Die Eigentümer möchten natürlich gerne Langzeitmietverträge (bedeutet in BG ca. 4-5 Jahre). Dieses ständige kurzeitige mieten für eine Saison ist für die Immobilie auf Dauer nicht vorteilhaft.
Vom Angebot fanden wir diese Seite recht gut gelungen mit viel Auswahl in allen Kategorien.
Realestates.bg
Achten sollte man darauf, eine Immobilie außerhalb der Saison zu mieten, da dann die Preise wieder etwas runtergehen und man das Eine oder Andere Schnäppchen machen kann.

Vor unserem ersten Besuch von BG im letztem Jahr hatten wir uns natürlich im I-Net schon umgesehen nach Wohnungen oder Häuschen zur Miete. Wir haben uns dann Varna und Burgas angeschaut und unsere Vorauswahl von Burgas hat sich dann auch vor Ort bestätigt. Durch puren Zufall sind wir dann auch an das Häuschen geraten, was vorab schon im Netz unsere Nummer 1 war, da wir die Adresse des Hauses in Berlin vergessen hatten und uns auch nicht mehr die Seite eingefallen ist wo wir es gefunden hatten. ...da hatten wir dann wirklich Glück 😉 😉 
Bis jetzt stellen sich unserere Vermieter als echtes Goldstücke heraus und er ist dazu noch ein Technikfreak. Somit passt er mit meiner besseren Hälfte wie Deckel uff'n Top zusammen 🤣 


Biggi zugestimmt
AntwortenZitat
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren