Übersicht

Makler/Grundsteuer/Notargebühr/Gebäudeversicherung/Grunderwerbsteuer  

  RSS

Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 180
7. Juli 2019 13:46  

Hier schon mal eine grobe Übersicht:

https://www.bulgarien-franz.de/2017/02/22/kosten-fuer-ein-haus/

 

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


Zitat
sbaresi79
(@barsi-sascha)
Neues Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 6
7. Juli 2019 8:58  

Hallo bin neu hier und würde gerne wissen, wie das so ist beim Hauskauf in Bulgarien.

Klar über Immobilienmaker aber ist es Pflicht in BG eine Hausratsversicherung abzuschließen und was sind die groben Nebenkosten???

Grüße alle Sascha


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 180
7. Juli 2019 13:49  
Geschrieben von: sbaresi79

Hallo bin neu hier und würde gerne wissen, wie das so ist beim Hauskauf in Bulgarien.

Klar über Immobilienmaker aber ist es Pflicht in BG eine Hausratsversicherung abzuschließen und was sind die groben Nebenkosten???

Grüße alle Sascha

ich habe deine frag hierher ins richtige forum verschoben.

vielleicht schaust du dir zunächst einmal den link oben an.

ansonsten meinst du wirklich hausratversicherung???

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@biggi)
Gold Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 395
7. Juli 2019 15:38  

hallo sbaresi, herzlich willkommen. Also Hausratversicherung macht nur Sinn, wenn du wirklich teure Sachen in der Wohnung hast. Wir leben 10 Jahre hier, haben eine Alarmanlage im Haus und keine Versicherung. Wenn ich mal hochrechne, was ich da bezahlt hätte in 10 Jahren, wäre das rausgeworfenes Geld gewesen. Eine Gebäudeversicherung (und da muss man genau schauen, was alles inbegriffen ist) wäre sehr viel nötiger. (Hagel, Sturm, Hochwasser z.B.)


Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
sbaresi79
(@barsi-sascha)
Neues Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 6
8. Juli 2019 8:26  

Hallo Biggi,

danke für deine Antwort super.

Ich denke das habe ich gemeint, wie Du schon erwähnt hast Gebäudeversicherung z.B. bei Feuer, Hochwasser, Hagel.

Kannst Du mir ein Tipp geben, oder machen das auch die Immobilien Makler vor Ort.

Darf ich fragen in welcher gegend Ihr ein Haus gekauft habt. Ich interessiere mich für Varna, Burgas, Baltschik, Karwana, Dobritsch also Meeres Nähe.

Liebe Grüße


AntwortenZitat
sbaresi79
(@barsi-sascha)
Neues Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 6
8. Juli 2019 8:35  

Hallo Franz,

danke für deine Antwort.

Ich habe den Link jetzt mal gelesen danke dafür.

Gruß


AntwortenZitat
sbaresi79
(@barsi-sascha)
Neues Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 6
8. Juli 2019 20:56  

Hallo Biggi,

danke


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 20
9. Juli 2019 6:37  

Hallo.

ich habe mich aus gegebenem Anlass nun auch in BG einmal mit Versicherungen beschäftigt.

Vorab: Ich bin Allianz-Vertreter in D und somit doch etwas "vorbelastet".

Ich bin zur Allianz BG getrabt und wollte eine Hausratversicherung für unsere Eigentumswohnung abschließen. Das war möglich, obwohl die Wohnung überwiegend nicht bewohnt ist.

Der Vermittler erklärte mir dann, dass es hier bei Eigentumswohnungen einen großen Unterschied gibt.

Hier kann man seinen Hausrat und die Eigentumswohnung in einer Police versichern. Das ist in D natürlich nicht möglich, sein Sondereigentum zu versichern.

Nun gut... da ich eh nicht wusste, ob der Block hier in Burgas überhaupt versichert ist, habe ich das dann auch noch gemacht.

Aber: Bei der (quasi) Gebäudeversicherung für die Wohnung wird nicht der Verkehrswert, oder auch etwaige Marktwert berücksichtigt, sondern ein Einheitswert. Dieser wird durch die Allianz anhand Lage und Größe der Wohnung ermittelt.

Bei unserer kleinen Wohnung mit 65 qm ergibt das laut Police einen Versicherungswert von sage und schreibe 43.400 BGN... was natürlich meilenweit am Marktwert vorbei geht. Den Marktwert würde ich mal auf 60 - 70 tausend EUR schätzen.

Insofern ist es fraglich, ob somit eine Gebäudeversicherung überhaupt Sinn macht.

Die Hausratversicherungssumme habe ich mal auf 40.000 BGN festgelegt.

Was die Kosten anbetrifft: Ich zahle jetzt für die Hausrat- und Gebäudeversicherung rund 150,-- EUR im Jahr, was für eine überwiegend unbewohnte Wohnung absolut OK ist.

Grüße


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 180
9. Juli 2019 7:36  

@sladur

das ist ja eine interessante info. kannst du bulgarisch oder wie hast du dich mit der versicherung verständigt?

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@lavendura)
Silber Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 226
9. Juli 2019 8:01  

Wir haben auch bei der Allianz in Varna eine Gebäudeversicherung abgeschlossen. Unser Haus wurden nach unseren Angaben berechnet. Größe/ Wert Wir zahlen bei einem  Premium- Vertrag  246/Euro./Jahr

Da ist aber aber alles mit dabei, von Erdbeben, Brandstiftung, Glasbruch alle Elementarschäden uä. 

LG Lavendura

Wenn ich daran denke, was wir monatlich für unser Haus in D. bezahlt haben, wird mir gerade wieder schwindelig.

Stark ist, wer mehr Träume hat,
als die Wirklichkeit zerstören kann.


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 20
9. Juli 2019 9:05  

Hallo Franz,

ich habe meine Frau (Bulgarin) übersetzen lassen.

Bei mir reicht es gerade um ein Bier zu bestellen.

😂


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 180
10. Juli 2019 6:54  
Geschrieben von: Sladur

Hallo Franz,

ich habe meine Frau (Bulgarin) übersetzen lassen.

Bei mir reicht es gerade um ein Bier zu bestellen.

😂

geht mir genauso und das ist doch hauptsache 🙂

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 20
10. Juli 2019 12:09  
Geschrieben von: Bulgarien-Franz
Geschrieben von: Sladur

Hallo Franz,

ich habe meine Frau (Bulgarin) übersetzen lassen.

Bei mir reicht es gerade um ein Bier zu bestellen.

😂

geht mir genauso und das ist doch hauptsache 🙂

Naja,

je nachdem wie die Dame mir gegenüber aussieht, hätte ich doch manchmal gerne einen größeren Wortschatz für Smalltalk.

Aber das ist ein anderes Thema. 😋


AntwortenZitat
(@joschi44)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 1
15. Oktober 2019 8:17  

Ich glaube eine Hausratversicherung war hier nicht gemeint. Denn diese ist ja nur den Eigentümer vorbehalten zum Schutz des eigenen Inventars. Ein Makler muss sich mit solchen kosten kaum belasten. Zumal die Absicherung keine Pflicht ist Hier noch mal die Begriffsklärung: 

"Eine Hausratversicherung schützt das gesamte Inventar des eigenen Wohnraums. Ohne einen Versicherungsschutz müssen Schäden mit dem Privatvermögen beglichen werden."

Quelle: https://hausratversicherungen-vergleichen.de

Gemeint war sicherlich eine Haftungsversicherung. 


AntwortenZitat

Bitte Anmelden oder Registrieren