Übersicht

Makler/Grundsteuer/Notargebühr/Gebäudeversicherung/Grunderwerbsteuer  

  RSS

Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 228
7. Juli 2019 13:46  

Hier schon mal eine grobe Übersicht:

https://www.bulgarien-franz.de/2017/02/22/kosten-fuer-ein-haus/

 

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


Josef gefällt das
Zitat
sbaresi79
(@barsi-sascha)
Neues Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 6
7. Juli 2019 8:58  

Hallo bin neu hier und würde gerne wissen, wie das so ist beim Hauskauf in Bulgarien.

Klar über Immobilienmaker aber ist es Pflicht in BG eine Hausratsversicherung abzuschließen und was sind die groben Nebenkosten???

Grüße alle Sascha


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 228
7. Juli 2019 13:49  
Geschrieben von: sbaresi79

Hallo bin neu hier und würde gerne wissen, wie das so ist beim Hauskauf in Bulgarien.

Klar über Immobilienmaker aber ist es Pflicht in BG eine Hausratsversicherung abzuschließen und was sind die groben Nebenkosten???

Grüße alle Sascha

ich habe deine frag hierher ins richtige forum verschoben.

vielleicht schaust du dir zunächst einmal den link oben an.

ansonsten meinst du wirklich hausratversicherung???

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@biggi)
Gold Mitglied
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 395
7. Juli 2019 15:38  

hallo sbaresi, herzlich willkommen. Also Hausratversicherung macht nur Sinn, wenn du wirklich teure Sachen in der Wohnung hast. Wir leben 10 Jahre hier, haben eine Alarmanlage im Haus und keine Versicherung. Wenn ich mal hochrechne, was ich da bezahlt hätte in 10 Jahren, wäre das rausgeworfenes Geld gewesen. Eine Gebäudeversicherung (und da muss man genau schauen, was alles inbegriffen ist) wäre sehr viel nötiger. (Hagel, Sturm, Hochwasser z.B.)


Josef und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
sbaresi79
(@barsi-sascha)
Neues Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 6
8. Juli 2019 8:26  

Hallo Biggi,

danke für deine Antwort super.

Ich denke das habe ich gemeint, wie Du schon erwähnt hast Gebäudeversicherung z.B. bei Feuer, Hochwasser, Hagel.

Kannst Du mir ein Tipp geben, oder machen das auch die Immobilien Makler vor Ort.

Darf ich fragen in welcher gegend Ihr ein Haus gekauft habt. Ich interessiere mich für Varna, Burgas, Baltschik, Karwana, Dobritsch also Meeres Nähe.

Liebe Grüße


AntwortenZitat
sbaresi79
(@barsi-sascha)
Neues Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 6
8. Juli 2019 8:35  

Hallo Franz,

danke für deine Antwort.

Ich habe den Link jetzt mal gelesen danke dafür.

Gruß


AntwortenZitat
sbaresi79
(@barsi-sascha)
Neues Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 6
8. Juli 2019 20:56  

Hallo Biggi,

danke


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 22
9. Juli 2019 6:37  

Hallo.

ich habe mich aus gegebenem Anlass nun auch in BG einmal mit Versicherungen beschäftigt.

Vorab: Ich bin Allianz-Vertreter in D und somit doch etwas "vorbelastet".

Ich bin zur Allianz BG getrabt und wollte eine Hausratversicherung für unsere Eigentumswohnung abschließen. Das war möglich, obwohl die Wohnung überwiegend nicht bewohnt ist.

Der Vermittler erklärte mir dann, dass es hier bei Eigentumswohnungen einen großen Unterschied gibt.

Hier kann man seinen Hausrat und die Eigentumswohnung in einer Police versichern. Das ist in D natürlich nicht möglich, sein Sondereigentum zu versichern.

Nun gut... da ich eh nicht wusste, ob der Block hier in Burgas überhaupt versichert ist, habe ich das dann auch noch gemacht.

Aber: Bei der (quasi) Gebäudeversicherung für die Wohnung wird nicht der Verkehrswert, oder auch etwaige Marktwert berücksichtigt, sondern ein Einheitswert. Dieser wird durch die Allianz anhand Lage und Größe der Wohnung ermittelt.

Bei unserer kleinen Wohnung mit 65 qm ergibt das laut Police einen Versicherungswert von sage und schreibe 43.400 BGN... was natürlich meilenweit am Marktwert vorbei geht. Den Marktwert würde ich mal auf 60 - 70 tausend EUR schätzen.

Insofern ist es fraglich, ob somit eine Gebäudeversicherung überhaupt Sinn macht.

Die Hausratversicherungssumme habe ich mal auf 40.000 BGN festgelegt.

Was die Kosten anbetrifft: Ich zahle jetzt für die Hausrat- und Gebäudeversicherung rund 150,-- EUR im Jahr, was für eine überwiegend unbewohnte Wohnung absolut OK ist.

Grüße


Josef gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 228
9. Juli 2019 7:36  

@sladur

das ist ja eine interessante info. kannst du bulgarisch oder wie hast du dich mit der versicherung verständigt?

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@lavendura)
Silber Mitglied
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 280
9. Juli 2019 8:01  

Wir haben auch bei der Allianz in Varna eine Gebäudeversicherung abgeschlossen. Unser Haus wurden nach unseren Angaben berechnet. Größe/ Wert Wir zahlen bei einem  Premium- Vertrag  246/Euro./Jahr

Da ist aber aber alles mit dabei, von Erdbeben, Brandstiftung, Glasbruch alle Elementarschäden uä. 

LG Lavendura

Wenn ich daran denke, was wir monatlich für unser Haus in D. bezahlt haben, wird mir gerade wieder schwindelig.

Tiere hören unser Herz wenn es flüstert,
manche Menschen nicht einmal, wenn es schreit


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 22
9. Juli 2019 9:05  

Hallo Franz,

ich habe meine Frau (Bulgarin) übersetzen lassen.

Bei mir reicht es gerade um ein Bier zu bestellen.

😂


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 228
10. Juli 2019 6:54  
Geschrieben von: Sladur

Hallo Franz,

ich habe meine Frau (Bulgarin) übersetzen lassen.

Bei mir reicht es gerade um ein Bier zu bestellen.

😂

geht mir genauso und das ist doch hauptsache 🙂

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
Sladur
(@sladur)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 22
10. Juli 2019 12:09  
Geschrieben von: Bulgarien-Franz
Geschrieben von: Sladur

Hallo Franz,

ich habe meine Frau (Bulgarin) übersetzen lassen.

Bei mir reicht es gerade um ein Bier zu bestellen.

😂

geht mir genauso und das ist doch hauptsache 🙂

Naja,

je nachdem wie die Dame mir gegenüber aussieht, hätte ich doch manchmal gerne einen größeren Wortschatz für Smalltalk.

Aber das ist ein anderes Thema. 😋


AntwortenZitat
(@joschi44)
Neues Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 1
15. Oktober 2019 8:17  

Ich glaube eine Hausratversicherung war hier nicht gemeint. Denn diese ist ja nur den Eigentümer vorbehalten zum Schutz des eigenen Inventars. Ein Makler muss sich mit solchen kosten kaum belasten. Zumal die Absicherung keine Pflicht ist Hier noch mal die Begriffsklärung: 

"Eine Hausratversicherung schützt das gesamte Inventar des eigenen Wohnraums. Ohne einen Versicherungsschutz müssen Schäden mit dem Privatvermögen beglichen werden."

Quelle: https://hausratversicherungen-vergleichen.de

Gemeint war sicherlich eine Haftungsversicherung. 


AntwortenZitat
 Mira
(@mira)
Neues Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 3
21. Dezember 2019 15:42  

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit diesem Makler.

Suprimmo AG
Lozenets, Str. "Yakubitsa" No. 19
1164 SOFIA

Sie bieten günstige Apartements und Häuser in Bulgarien auf IMMOWELT.DE an

 

Danke und schöne Grüsse,


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 228
22. Dezember 2019 8:57  

hallo Mira,

mal davon abgesehen, dass deine anfrage bissel wie werbung aussieht, möchte ich dir trotzdem antworten 🙂

ich kenne sehr viele immobilienmakler in bg. dein genannter ist einer der größeren und ich habe noch nie was negatives darüber gehört. du solltest auf den service von denen achten und ob es für deine gegend auch einen deutschsprechenden ansprechpartner gibt.  es gibt makler die melden mit dir den strom, wasser sowie telefon an. -im preis inbegriffen! andere wiederum bieten den service garnicht oder für viel geld an. die feinheiten machen es aus.

im übrigen bieten viele makler günstige Apartements und Häuser in Bulgarien auf IMMOWELT.DE an. aber gerade die darin angebotenen häuser und appartments würde ich persönlich nicht kaufen wollen. die oder ähnliche angebote gibt es auch preiswerter auf dem markt, wenn man nur lange genug sucht! 🙂

gruß

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
 Mira
(@mira)
Neues Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 3
22. Dezember 2019 21:19  

Danke Franz,

wo soll ich suchen? Hat jemand gute Adressen?

 

Gruss

Mira


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Moderator Admin
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 228
23. Dezember 2019 4:19  

@Mira,

Es kommt immer darauf an, in welche Gegend du willst. Für die Gegend von Varna, kann ich die Firma Amira die hier im Forum und in der  rechten seitenleiste Werbung betreibt, sehr wohl empfehlen.

Ist es eine andere Gegend, dann einfach hier in meiner Webseite das Formular abschicken: https://www.bulgarien-franz.de/2018/05/16/immobilienmakler-bulgarien/

 

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@josef)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 3 Wochen vor
Beiträge: 21
29. Dezember 2019 0:53  
Geschrieben von: @sladur

Was die Kosten anbetrifft: Ich zahle jetzt für die Hausrat- und Gebäudeversicherung rund 150,-- EUR im Jahr, was für eine überwiegend unbewohnte Wohnung absolut OK ist.

Wer ein Haus hat, sollte sich zumindest eine brauchbare Haftpflicht anschaffen. 
Die dt. Allianz bietet eine Inhaberversicherung, welche in Deutschland ( 1.Wohnsitz ) gemeldet, auch 
 - gegen einen kleinen Aufpreis -  im europäischem Ausland für ( 2.Wohnsitz/Ferienhaus ) 
gilt. So bezahlt man für eine Inhaber-Versicherung rund 80 € ( Allianz, bei Huk oder so vermutlich 
günstiger, mit weniger Leistungen ) mit der Erweiterten ( für europ. Auslands-Immobilien ) bezahlt - 

man dann knapp 110 € pro Jahr ( nur 1-malig und nicht gesondert in dem jeweiligem Land, wo sich
die Immobilie befindet ) 

 
Hausrat würde ich nichts machen. Nur Geldmacherei - wer allerdings teure Bekleidung und viel 
Konsumschuldenware, Werkzeuge, Maschinen im Haus hat = evtl. lohnend ? 

Oder besser gescheit Stahltüren einbauen, für das Geld ? 

Besser eine Gebäudeversicherungen gegen Brand abschliessen + ausreichender Deckung 
( evtl. in Österreich fragen, ob diese für Bulgarien = EU, Gebäudeversicherungen anbieten - 
für Slowenien möglich, da EU-Land - deutsche Versicherungen bocken oft, wie die bayerische
Brandversicherungskammer ) 

Grüsse


AntwortenZitat

Bitte Anmelden oder Registrieren