Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

[Setzen] Grippeimpfung 2020


(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 233
Themenstarter  

Hallo an alle

habe heute für meine Frau und mich Grippeschutzmittel zur Impfung in der Apotheke gekauft.

Soll angeblich nicht mehr viel geben.

Impfung selber erfolgt im Oktober bei der Hausärztin.

Natürlich kann man die Impfung auch bei anderen privaten Ärzten machen.

Grüße aus Kamenar-Pomorie und achtet auf eure Gesundheit


Zitat
Themen-Schlagwörter
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 621
 

Bin jetzt 71 Jahre alt ?  und habe mich in meinem Leben vielleicht 3 mal Grippeimpfen lassen. Grippe bekommst du auf jeden Fall, deswegen sehe ich auch nicht ein, mir irgendwelche Giftstoffe spritzen zu lassen. Ist meine Meinung, jeder muss für sich selber entscheiden. Sich jetzt durch eine Grippeimpfung schwächen zu lassen, in Corona Zeiten, sollte man sich wirklich überlegen. 


Karina gefällt das
AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 233
Themenstarter  

@nikolaus

Hallo Nikolaus,

bin etwas älter und habe mich jedes Jahr gegen Grippe impfen lassen.

Früher hat mich meine Frau angesteckt oder umgekehrt.

Die Grippeimpfung hat das alles verhindert. Wir hatten seither keine Grippe mehr.

Wir waren ja früher auf Mallorca, da wurden wir von der spanischen Krankenversicherung jedes Jahr über Telefon schriftlich zur Impfung eingeladen. Natürlich auch alle anderen Versicherten.

Aber du hast Recht, jeder soll mit seinem Leben machen was er will.

Ich wünsche dir aber einen grippefreien Winter, wie allen anderen auch.

Einen wunderschönen Abend


Nikolaus gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 851
 

ich bin zwar erst 64 ? und habe noch nie eine Grippeschutzimpfung gehabt.

Meine letzte Erkältung hatte ich im November 2010.

Als ich noch gearbeitet habe, konnten sich alle MA kostenlos und während der AZ impfen lassen.

Geschwollene Oberarme bis hin zu Krankschreibungen nach erfolgter Impfung waren keine Seltenheit.

Was eine zukünftige Anti-Corona-Impfung betrifft, warte ich erstmal ab und beobachte das Ganze bevor ich eine Entscheidung dafür oder dagegen treffe. 

Bleibt alle gesund und einen schönen Abend wünscht

Lavendura

 

 

 


Karina, Ha-jo, Nikolaus und 1 weiteren Personen gefällt das
AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 912
 

Das ist ein superheisses Eisen. Ich habe mich auch noch nie Grippe impfen lassen. Und genau wie Lavendura auch die Wirkungen gesehen. Bei meinen Eltern, denen ging es immer sehr schlecht danach. Es geht  immer nur ums Geld. Es gibt auch einen Unterschied zwischen richtiger Grippe und schwerer Erkältung. Im Volksmund ist alles Grippe. Ich kann verstehen, wenn sich jemand dagegen impfen lassen will. Mann hat das Gefühl, man ist geschützt. Und das ist auch eine Art, das Immunsystem zu stärken, mental. Jeder ist für sich selbst und seinen Körper verantwortlich. Und dann frage ich mich manchmal, ob schon mal jemand vor der Impfung gefragt hat, was der  Impfstoffcocktail heute so alles enthaellt und welche Nebenwirkungen auftreten können. ( Fragen sie Ihren Arzt oder ...) Nein man geht hin und gut ist.

Ich bin dafür, das Immunsystem auf Vordermann zu bringen.
Jeden Tag mal richtig  lachen und nicht aufregen über sinnlose Sachen. LG Eli


Karina, Ha-jo und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 553
 

Ich hatte auch noch nie eine Grippe , nur jedes Jahr für 3 Tage einen Mordsschnupfen .Seit drei Jahren bleibt sogar der aus. Meine Theorie dazu : wer sich davor ängstigt , zieht Krankheiten an . Dazu kommt sicherlich , das ich auch bei Wind und Wetter draussen bin . Das ich mich nicht im Regen auflöse wie Zucker und es normal ist , im Winter auch mal so richtig zu frieren . Ich kuschel mit der Katze , ohne mich hinterher zu desinfizieren usw . Medikamente nehme ich möglichst keine . Damit kommt für mich eine Grippe - Schutzimpfung nicht in die Tüte .

Bleibt mir alle recht lange erhalten   Ha-Jo


Karina und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 621
 

@ha-joGenau das ist die beste Einstellung. Wir machen das genauso, unsere Katze schläft sogar bei uns im Bett ?. Unsere Hausärztin, De, sagte nur von Rezepte schreiben kann sie nicht leben. Nach meinem Wissen  bekommt Sie für jede Grippeimpfung ca.8 - 15 €. Den Rest kann man sich denken. Bleibt gesund, trinkt den Aronia Saft und den Mursalski Tee......und alles ist gut.


Karina und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 851
 

@nikolaus

oh nikolaus du hast meinen Ingwertee vergessen ? 

Aber da die Katze mit im Bett schlafen darf, was ich nur begrüßen kann, verzeih ich dir.

?LG lavendura


Nikolaus gefällt das
AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 621
 

@lavenduraHallo. Wie machst du denn den Ingwertee? Liebe Grüße von uns Klaus und 


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 851
 

Ich mache ja 2 verschiedene Arten. Ich schnippele etwa 5x5 cm Ingwer mit! Schale klein, der kommt in eine Kanne. Dann 1 frische  Zitrone in Scheiben geschnitten oder Zitronensaft aber den wirklich guten, nicht den für ein paar Stotinki und 1 Eßl. Honig.

Da nur bulgarischen Honig oder den vom Lid,l der war bei Stiftung Warentest mit Abstand der beste Honig.

Das alles übergieße ich mit 1Liter Wasser, lasse alles abkühlen dann in den Kühlschrank und trinke das alles erst am nächsten Tag  komplett leer.

Morgens nach dem Kaffee, wenn jeder von uns seine Rituale erledigt hat, brühe entweder frisch gezupften Pfefferminze in je 2 Tassen auf, oder nochmal geschnippelten Ingwer aber dann heiß getrunken mit etwas Honig. 

 Ich wünsche euch alles erdenklich Gute und einen schönen Abend.

LG Lavendura


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 621
 

@lavenduraSuper. Danke Dir. Werde  ich gleich noch ansetzen, habe alles  da. Gute Nacht. 


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 621
 

Halllo Lavendura. Der Ingwer Tee sehr gut, erfrischend und lecker. Glaube ich habe vieleicht zuviel Ingwer genommen, brennt ein bisschen im Mund. Oder ist das normal?  Bestimmt desinfizierend? Habe jetzt gerade gelesen, das ist eine angenehme Schärfe!  Da er Blutdrucksenkende  Wirkung hat, muss ich aufpassen, nehme ja Medikamente. Vieleicht kann ich diese absetzen. Liebe Grüße von uns. Klaus und Steffi. 


Karina gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 851
 

@nikolaus,

wenn du diese Schärfe beim Trinken spürst, ist er genau richtig. ? ? ? ?

Mein Mann zutscht einige Stücke beim Trinken noch aus und ich----- ja wirklich----- ich zerkaue sie und esse sie dann, zum Schluß trinke ich dann den Rest Ingwertee leer.

Bei der Kannenvariante schneide ich den Ingwer mit Schale rein, schneide nur die Austriebsknospen weg.

Ich finde es toll, dass es euch genau so mega schmeckt, wie uns.

LG und einen schönen Sonntag.


BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat