Übersicht

Bulgarische nationa...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Bulgarische nationalen KK

Seite 4 / 5

(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 881
Themenstarter  

Hallo Jette,

wünsche ich dir auch mit einem Glas  selbst gemachten Ingwer/Zitronenwasser ? ?  


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 881
Themenstarter  

Nochmal ein Versuch 


Eli, Helga und BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 881
Themenstarter  

Das ist der Ausweis den man braucht, um beim Hausarzt registriert zu werden, für den Zahnarzt und beim Hausarztwechsel.

Wir haben ihn von der KK bekommen, das war reiner Zufall, gewusst haben wir von so einem Ausweis nichts.

LG Lavendura


BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 881
Themenstarter  

Hallo und guten Morgen,

gestern waren wir nochmal bei der KK.

Die Dame war die gleiche wie letzte Woche und hat sich sofort entschuldigt. Sie habe den Sachverhalt falsch verstanden, dachte ich will zurück in die Deutsche KK und die zuviel gezahlten Beiträge von der bulg.KK zurück.

Nur wer auch in die bulg. KK eingezahlt hat, kann auch als Pensionär von dieser Zahlung befreit werden.

Finde ich auch richtig so. Also alles gut, wie man ja heut zu Tage so sagt.

Ich drücke allen die Daumen, dass ihr die Grippewelle gesund übersteht. 

LG Lavendura


BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 936
 

@lavendura

Hallo Lavendura, dankeschön für Deine Info.

Ich denke, die Frau bei der KK wusste es auch erst mal nicht, deshalb diese Auskunft. Immerhin wart ihr ja mit Dolmetscher dort und es hat vielleicht noch nie jemand überhaupt danach gefragt. Die Ärzte wissen es ja anscheinend auch nicht genau. Nun ja, es ist wie es ist und nun ist das geklärt. Aber dadurch ist das  mit der blauen Hausarztkarte jetzt zu Tage gekommen, das wusste ja bis jetzt hier auch niemand. Also ein dickes  Dankeschön für die Mitteilung  Deiner ganzen Recherche. ?  LG Eli


BulgarienSuse und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
aiyanna
(@aiyanna)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 90
 
Geschrieben von: @bulgarien-franz

Das selbe Problem mit dem Medikament hätte ich auch. So schickt mir meine Tochter das alle drei Monate und ich bin versorgt und zahl nur die deutsche Rezeptgebühr. 

Franz, ich frag mal nach Smile Wie machst Du das mit nur einer Versicherungskarte?


AntwortenZitat
(@wolfi)
Neues Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 8
 

@aiyanna wir sind privat krankenversichert.

ist es hier so, dass wir zuerst alle Rechnungen bei Krankenhausaufenthalt oder ambulanter Behandlung bezahlen und diese dann der PKV in D vorlegen.


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 656
 

Heute haben unsere englische Freunde ihre Bulgarische Krankenkasse aktiviert. Bezahlen für 2 Personen 29 Leva. 


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 936
 
Geschrieben von: @nikolaus

Heute haben unsere englische Freunde ihre Bulgarische Krankenkasse aktiviert. Bezahlen für 2 Personen 29 Leva. 

Hallo Nikolaus, welche Krankenkasse ist das denn. 14.90 Lewa pro Person ist ziemlich wenig. Oder ist das für eine Person und schon für das nächste Jahr der neue Satz? . LG Eli


Nikolaus und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 656
 

@eli Die 29 Leva ist nur für eine Person. Bulgarische Nationale Krankenkasse, sind wir ja auch,  mehr kann ich nicht sagen.


AntwortenZitat
 UlUl
(@ulul)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 26
 

@nikolaus 

Hallo Nikolaus,

das kann ich nicht verstehen. Warum müßt ihr etwas bezahlen?

Wir bezahlen nichts für die Krankenversicherung.

Machen wir wohl etwas falsch. Wir haben auch keine Versicherungskarte, aber einenHausarzt.


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 656
 

@ulul Das sind ja auch nicht wir, wir sind Rentner.  Sondern unsere englische Freunde, die sind keine Rentner., müssen deswegen bezahlen. 


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 656
 

@ulul Eine Versicherungskarte haben wir auch nicht, vieleicht bekommen wir mal eine. Wir haben einen Zahn und Hausarzt. Beim  Zahnarzt bezahlen wir alles privat. Beim unserem Hausarzt bezahlen wir 1 Leva jedes mal wenn wir zu ihm gehen. Die Medikamente bezahlen wir auch immer selbst. Lg. Nikolaus 


AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 572
 

@nikolaus  Ihr bezahlt also nichts für die bg-Krankenkasse ? Ich schwimme nicht gerade in Geld , doch ich bezahle wenigstens den Mindestsatz . Ansonsten würde ich mir vorkommen wie ein Parasit . Die 15 Jahre, die ich hier schon einzahle , decken zB etwa meine OP-Kosten . Sollen das die Bulgaren bezahlen ? Sollte es sein , das ihr noch in der dt. KV seid , so schreibe es bitte immer dazu . Damit keine Missverständnisse auftreten . Solche Informationen sind schon wichtig , auch für unangemeldete Mitleser .

LG  Ha-Jo


Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 881
Themenstarter  

@ nikolaus, da bitte ich aber auch um Klarheit, das kann so nicht stehen bleiben, das ist völlig irritierend, was du da schreibst, da hat Ha-Jo absolut Recht.

@ulul doch, deutsche Auswanderer die Rentner sind, bezahlen entweder ihren KK-Beitrag in Deutschland wie gehabt weiter,

oder so wie wir, wir sind als Privatier 2011 ausgewandert und haben unsere deutsche KV gekündigt und sind hier bei der bulg.KK versichert. Seit ich dann 2019 meinen Status als Rentnerin erreicht habe, bekomme ich meine Rente Brutto, da ich hier ja bei der bulg.KK einzahle. Bitte lies auch die entsprechenden Beiträge hier im Forum bei KV dazu. Da steht auch, wie und was wir für 2021 bezahlen mussten.

Im Dezember gehen wir wieder zur NAP und bezahlen für das Jahr 2022 und dann werde ich wieder berichten.

Hier ist soviel über die KV geschrieben worden.


AntwortenZitat
 UlUl
(@ulul)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 26
 

@lavendura 

Hallo Lavendura,

wir haben keine deutsche KV-

Galina hatte uns angemeldet und auch schon vor der Anmeldung gesagt, daß die KV hier kostenfrei ist.

Natürlich würden wir hier bezahlen, nur habe ich keine Ahnung wie ,wo und wann.

Beim Hausarzt bezahlen wir immer unterschiedliche Beträge. Letztes Jahr 2,70 Leva. Letztes Monat 5 Leva.

Die c***d Impfungen waren Kostenlos. Ende Nov., Anfang Dez. sollen wir auf Abwehrstoffe untersucht werden und dann evtl. die dritte Impfung.

Den Grippeimpfstoff haben wir ja in der Apotheke gekauft und beim Hausarzt impfen lassen.

 


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 881
Themenstarter  

@ulul 

Sorry, seit wann ist ein KV in BG kostenlos? Das würde mich mal interessieren.

Vielleicht könnt ihr über euren Hausarzt mehr in Erfahrung bringen. Wenn ihr in D. nicht mehr versichert seid und hier auch nicht, dann könnte das bei einer ernsthaften Erkrankung aber richtig teuer werden. 

Ich verstehe gerade die Welt nicht mehr. Ihr müsst dann ja alles !!!! selbst bezahlen, sollte mal was sein. Ich lebe seit über 10 Jahre hier, das habe ich noch nie gehört.


Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 572
 

@ulul   Geh doch bitte mal auf die website von NAP . Versicherungsstatus . Dort musst du deine Pers.-Nr eingeben . Dann steht zu lesen , ob du versichert bist oder nicht .

Hilfe eines Bulgaren wäre dabei hilfreich .

LG  Ha-Jo


AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 572
 

@lavendura  Entweder hat Galina da einen Fehler gemacht , oder sie hat  UlUl als bulg. Rentner eintragen lassen . Anders kann ich es mir nicht erklären .

Käme noch der sehr unwahrscheinliche Fall in Betracht , das alle EU-Rentner ( in BG lebend ) den bulg. Rentnern gleichgestellt sind . Denn bulg. Rentner zahlen keine KV mehr .

LG  Ha-Jo


AntwortenZitat
HarryMila
(@harrymila)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 745
 

@ha-jo

Kann ich mir nicht vorstellen, dann könnte man ja die deutsche KV kündigen und hätte mehr Geld 🤔 


AntwortenZitat
Seite 4 / 5