Übersicht

Frage an Dr. Vladim...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Frage an Dr. Vladimir Ivanov


(@ichbingeloescht)
Gold Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 476
Themenstarter  

Sehr geehrter Herr Dr. Ivanow

Ich selber habe NUR eine bulgarische Krankenversicherung , da ich ähnlich wie Sie in Deutschland privat versichert war und ich habe diese PKV aus Kostengründen in D gekündigt.

Meine bulgarische Krankenversicherung kostete nur 150Lewa p.A. Ich habe sie abschliessen müssen wegen der Litschna Karte.

Wenn ich also zu Ihnen in die Klinik komme muss ich diese Behandlung dann selber bezahlen und wieviel etwa würde mich das Kosten: z.B. Blutdruckmessen, Belastungs EKG machen und Verschreibung eines Rezeptes für meine Medikation?

Dankeschön Ludwig


Eli und Bulgarien-Franz gefällt das
Zitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 809
 

Ich bin auch in der bulgarischen KV freiwillig versichert und kein Rentner  und mich interessiert das ebenfalls. Es ist  doch auch so, das es Kliniken und Ärzte gibt, die mit der Nsok zusammenarbeiten. 

@henrich45 

Woher weisst Du, das die Behandlung über die bulgarische Kasse nicht möglich ist. Hast Du selbst Erfahrung damit, das würde mich interessieren. LG Eli


HarryMila und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat