Übersicht

KV-Karte  

  RSS

(@lavendura)
Silber Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 235
9. April 2019 17:19  

Gestern haben wir nun unsere europäische  Kranken-Karte  abgeholt.

Sie ist ein Jahr gültig und gilt innerhalb der EU.

Ich hatte mir ja immer Gedanken gemacht, was ist, wenn mir beim Zwischenstop in Wien was passiert, Ich rutsche aus osä, oder wenn ich z:B: 2 Tage- Reisen nach Rumänien mache......

Für Deutschland hatte ich ja meine Schwester für mich immer eine Gastversicherung abgeschlossen, für den Zeitraum, wo ich bei ihr war.

Die Karte ist ein Jahr gültig und muss 20 Tage vor Ablauf einfach nur neu beantragt werden.

Man lernt doch immer noch dazu.

Das gilt natürlich für Leute mit deutscher KV nicht, da ist man ja automatisch innerhalb der EU k-versichert.

Euch allen einen guten Wochenstart

LG Lavendura

 

Stark ist, wer mehr Träume hat,
als die Wirklichkeit zerstören kann.


Zitat
Eli
 Eli
(@eli)
Silber Mitglied Moderator
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 261
9. April 2019 20:18  

Hallo Lavendura, 👍 wie lange hat denn die Bearbeitung gedauert? Bei uns muss man den Antrag bei der Bank stellen. Ist aber in jeder Region anders. Und Ihr müsstet ja jetzt  in D die gleichen Leistungen bekommen als wäret ihr dort versichert, wenn Ihr im Urlaub dort seid. 😀 

MAN KANN SEINE MEINUNG ÄNDERN, MAN KANN SEIN LEBEN ÄNDERN - IMMER- BIS ZUM LETZTEN ATEMZUG HAT MAN DIESE MÖGLICHKEIT DER WAHL Поздрави Ели - careli.mozello.de


AntwortenZitat
(@lavendura)
Silber Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 235
10. April 2019 7:04  

Hallo und guten Morgen

Wir haben die Karte auch auf einer Bank in Varna abgeholt. Man sollte vorher einfach die Nationale KK anrufen und den Standort für die Beantragung und Abholung erfragen. Das ist ja eh nur 1x. Ja wir bekommen natürlich in jedem Land der EU die landesspezifischen Behandlungen.

Aber ich kann jetzt nicht hingehen und mir z.B. in Dänemark neue Hüfgelenke einsetzten lassen.

Aber jede Art von Notfallbehandlung muss gemacht werden. Vorrausschauende OPs oä nicht.

Man sollte um die 3 Wochen rechnen für die 1. Abholung und auch 20 Tage vorher wieder die Verlängerung bei der Bank beantragen.

Ich hoffe, ich werde niemals in D. einen Notfallbehandlung benötigen, heute Abend kommt bei Mario Bart, dass man in einigen Notaufnahmen in D, erst eine Nummer ziehen muss.................

Hier kommt man sofort! dran, selbst bei Orthopäden & Co.

Auf all Zeit beste Gesundheit uns allen, das bischen Zwicken und Zwacken in den Knochen

gehört einfach dazu.

LG Lavendura

 

 

 

 

 

Stark ist, wer mehr Träume hat,
als die Wirklichkeit zerstören kann.


Eli gefällt das
AntwortenZitat
 Rose
(@rose)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 143
10. April 2019 12:10  

das mit der Nummer ziehen in der Notaufnahme ist ein uralter Hut. Ich musste 2011 wegen einer Thrombose in die Notaufnahme einer großen Klinik in der Stadt. Bei der Anmeldung bekam ich eine Nummer und dann dauerte es 5 Stunden bis ich dran kam. Könnte längst verschieden sein in den 5 Stunden. Und wer kam da überproportional in den 5 Stunden ? 75% Goldstücke von Merkel und Schulz und das schon 2011. Inzwischen schaut es in den Kliniken noch schlimmer aus, 80 - 90% der Goldstücke die da für lau behandelt werden und zahlen tuts der Normal-Versicherte


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Silber Mitglied Moderator
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 261
10. April 2019 15:21  
Geschrieben von: Lavendura

Hier kommt man sofort! dran, selbst bei Orthopäden & Co.

LG Lavendura

Dankeschön für die Antwort.

Gestern wurde im Radio der neueste Schrei vorgestellt. Patienten, die auf dem Lande wohnen, gehen zur Untersuchung ( alles was der Arzt nicht macht), dann gehen sie wieder nach Hause. Wenn der Arzt Zeit hat, schreibt er dem Patienten dann eine Diagnose und vielleicht ein Rezept. Zu Gesicht bekommt der Patient den Arzt nicht. Das ganze wurde als Zeitersparnis für den Patienten deklariert, weil es ja zu wenig Ärzte gibt. 

 

 

 

 

 

MAN KANN SEINE MEINUNG ÄNDERN, MAN KANN SEIN LEBEN ÄNDERN - IMMER- BIS ZUM LETZTEN ATEMZUG HAT MAN DIESE MÖGLICHKEIT DER WAHL Поздрави Ели - careli.mozello.de


AntwortenZitat
(@michi)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 62
10. April 2019 15:54  

@ Lavendura
Erst einmal musste ich in einer Notaufnahme noch nie eine Nummer ziehen!
Wenn das in Notaufnahmen heute der Fall ist, dann wissen sie sich einfach nicht mehr anders zu helfen, weil jeder von sich meint er wäre ein Notfall.
In Notaufnahmen wird nach Priorität behandelt! Diejenigen, die halt gesundheitlich warten können ziehen dann eine Nummer.
Das Notaufnahmen überlaufen sind, hat auch damit zu tun, dass niedergelassene Arztpraxen einfach keine Patienten mehr annehmen oder die Terminvergabe Monate in die Zukunft geht. 

Andersrum sind die "Neubürger" es aus ihren Herkunftsländern gewöhnt auch im Krankenhaus zu erscheinen, wenn ihnen eine Pups quer sitzt.  Dann tanzt der einheimische Medizinmann mit irren Bewegungen, mit Räucherstäbchen und im Baströckchen dreinmal um sie rum und schon geht es ihnen wieder besser. So halten sich dort die Ärzte die eingebildeten Schwerstkranken vom Leib, damit sie parat sind für die wirklich schweren Fälle. Sie machen sich den strengen Aberglauben zu nutze.
Nein! Das ist kein Witz! Hab ich selber erlebt!

Die/Das Krankenhaus/häuser die Mario Barth präsentieren wird, liegt/liegen alle in stark frequentierten Bezirken. Dort gab es auch schon vor 2015 eine Wartezeit die in Mondphasen gerechnet wurde. Ich wohne im sogenannten Speckgürtel (innerhalb des berliners Autobahnringes) und meine Erfahrung ist da etwas anders. Rein in die Notaufnahme (Universitätsklinikum).....leer....wir waren die Einzigen. Arzt sofort da. Es wurde alles genäht und innerhalb von einer Stunde war ich wieder raus.
Also nicht verrückt machen lassen 🙂 


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Silber Mitglied Moderator
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 261
10. April 2019 16:30  

@michi, richtig man soll sich nicht verrückt machen lassen. Trotzdem, ich habe es selbst erlebt. Mich hat man vor 4 Jahren (Samstags, gegen 10 Uhr) von der Arbeit aus in die Notfallklinik geschickt, weil ich etwas an der Hand hatte. Ich wollte gar nicht, aber sollte das unbedingt abklären lassen. Es gab keine Nummern, aber  Punkte. Eine Schwester teilte alles nach bunten Punkten ein. Ich war 10.30 dort und 18.30 Uhr bin ich, ohne einen Arzt gesehen zu haben, genervt nach Hause gegangen. ( 8 Minusstunden auf Arbeit und sonst nix.)  Die meisten hatten sich in den Finger geschnitten, warteten eine Weile, kamen dann verbunden wieder raus. Das zählt als Unfall. 2 oder 3 waren wirklich richtig krank, ein Mann musste solange warten, das hat mir leid getan, er konnte nicht mehr. Ich bin wegen Ihm dann zur  Punkte Schwester und erst dann wurde er schneller behandelt. Ich hatte das Gefühl, es geht nur danach, was das meiste Geld bringt. Und da gabs hier noch keine Neulinge. 

Das hat jetzt zwar nichts mit der KK in BG zu tun, aber als Vergleich interessant. Hier  im reichen D 🤔  die ärztl. Versorgung im Gegensatz zu BG.

MAN KANN SEINE MEINUNG ÄNDERN, MAN KANN SEIN LEBEN ÄNDERN - IMMER- BIS ZUM LETZTEN ATEMZUG HAT MAN DIESE MÖGLICHKEIT DER WAHL Поздрави Ели - careli.mozello.de


AntwortenZitat
(@lavendura)
Silber Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 235
10. April 2019 17:35  

Hallo @michi wenn ma hier wirklich angekommen ist,

dann  ist hier für einen garnichts mehr ver..... rückt.

Im Gegenteil, dann fängt alles an, wieder gerade zu werden.

LG Lavendura

Stark ist, wer mehr Träume hat,
als die Wirklichkeit zerstören kann.


Michi gefällt das
AntwortenZitat
(@michi)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 62
10. April 2019 17:47  

 @Eli,
das Punktesystem ist aus Amiland übernommen worden und hat sich in vielen (nicht in allen) gut bewährt.
Man kann es nie allen recht machen und jedes System hat seine Schattenseiten. Der Patient der eingeliefert wurde und nicht als Notfall deklariert worden ist, da kann es innerhalb der Wartezeit auch zu einer Verschlechterung kommen. Leider sind wir da wieder beim Personal und da merkt man dann den Notstand. Denn es ist keiner da der Zwischenzeitlich mal eine Zwischenprüfung bei den wartenden Patienten macht.


AntwortenZitat
Anne
 Anne
(@anne)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 18
11. April 2019 7:19  

Allerdings sollten die Patienten mal überlegen ob sie wirklich ins Krankenhaus müssen oder ob eine Ambulanz oder ein diensthabender Arzt nicht auch ausreichen würden. Da finde ich das Krankenhaus in HN sehr gut, die haben eine Notaufnahme und eine Notfallpraxis vor dem Krankenhaus. Wenn also kein Arzt zu erreichen ist, kann man in die Praxis gehen. War damals selbst schon dort und man nimmt wirklichen Notfällen keinen Platz weg 


BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat

Bitte Anmelden oder Registrieren