Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Lebensbescheinigung von wem ausstellen lassen?

Seite 2 / 2

Ha-jo
(@ha-jo)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 352
 

@selle-harald  Das Teil muß per Post eingereicht werden , keine mail oder FAX . Steht extra so in den Brief , womit die Bescheinigung kommt . Für 2020 ging es mit FAX ( Corona ) , aber wohl nur , weil es irgendwie in D chaotisch zuging . Auch ich hatte da große Probleme , doch in diesem Forum bekam ich Hilfe ( nochmals vielen Dank Rosenrot ! ).

LG   Ha-Jo


HarryMila gefällt das
AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 352
 

Ich habe noch dies gefunden : dt Post

LG  Ha-Jo


AntwortenZitat
HarryMila
(@selle-harald)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 340
 

@ha-jo

Ist das wieder "typisch Deutsch"?

Da steht, die Sterbedaten werden abgeglichen; aber die Lebensbescheinigung muss man trotzdem schicken?

Wenn deutsche Beamte kein Papier in Händen halten, sind sie wohl nicht glücklich?

Amtsschimmel, ick hör dir wiehern.


Nikolaus gefällt das
AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

Genau so ist es. Papier ist ja auch geduldig. Sweaty  


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

@rosenrot Schau hier, Schau da ......Schau mal in Amerika. 🤣  Nichts für ungut, aber ich glaube jetzt sind mal sehr viele Infos da. Und da ich hier in Bulgarien lebe, nützen wir diese Schreiben überhaupt nichts. Alles was die nicht lesen können, wird einfach nicht respektiert. Das kannste  hundertmal erklären, mit Glück auf Englisch, das ohne Stempel es kein Geld gibt. Auch meine bulg. Übersetzung wollter der Notar nicht unterschreiben. Habe die dann einfach per Brief abgeschickt.. Ha-jo, nochmals vielen Dank für Deine Mitteilung. Nikolaus


AntwortenZitat
(@buburgas)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 98
 
Geschrieben von: @nikolaus

Die Wirklichkeit sieht aber ganz anders aus 😪 Das mit dem Arzt werde ich auch mal versuchen, vieleicht eine prima Idee. Das Wort " kann" ist das richtige Wort, nur sie wollen nicht. 

Sorry wegen der unpraezisen Aussage, ich formuliere daher meinen Beitrag etwas genauer:

Ein bestimmter Arzt, eine bestimmte Bank und eine freundliche Mitarbeiterin der Gemeinde hier in Burgas haben Lebensbescheinigungen bestaetigt. Und diese Bestaetigungen wurden auch anerkannt. 

 


AntwortenZitat
HarryMila
(@selle-harald)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 340
 

@buburgas

Ich denke, in dem Fall kannst Du die Namen ruhig posten, ist ja für viele Interessant und somit keine " Schleichwerbung". Ich könnte mir aber vorstellen, dass die Bank das nur bei eigenen Kunden so macht?


AntwortenZitat
Seite 2 / 2