Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

[Setzen] Auswandern Bulgarien??  

  RSS

(@bojano64)
Neues Mitglied
Beigetreten: 11 Monaten vor
Beiträge: 1
12. Juli 2019 10:31  

Hallo, schon länger trage ich mich mit dem Gedanken, nach BG auszuwandern, war jedoch nicht dort. Mein Vater kommt von dort, studierte in Sofia Komposition und in Wien Klavier, etablierte in Köln ein eigenes Orchester. Sein Vater widerrum war zu Zeiten des Kalten Kriegs der berühmteste Schauspieler Bulgariens bis Russland und in ganz Europa.Ich würde gerne wissen, wie es dort ist, zu leben. Sind die Menschen, die Bulgaren offen für Neue(s) oder verschließen sich sich vielleicht zunehmend mehr, etwa wegen der politisch jüngeren Zeit? Muss man slawisch können oder geht auch Englisch? Wird man häufig über´s Ohr gehauen beim kleinen Einkauf oder auch bei Mietverträgen??? Dass plötzlich in Ferienmonaten 10x mehr Miete verlangt wird als davor/danach? Ist es schwer, eine vertrauliche, faire Grundlage dort zu erreichen? Denn das Land dürfte ja immer noch von Korruption durchsetzt sein, richtig? So berichtete mir jedenfalls etwa vor 8 Jahren ein SAP-Mitarbeiter, der "nie wieder dorthin" will, von dort kommt. Ist es so schlimm, dass es nervt, immer aufpassen und umrechnen zu müssen? Gibt es genug Ärzte Allgemein? Für alle Notfälle? Kommt man mit den BulgarenInnen in Kontakt oder grenzen sich sich ab, lebt man "in DeutschGhetto"? Wie ist es im Winter mit Trinkwasser, Hygiene? Es ist ja kontinental und auch sehr, sehr kalt? Erfrieren die Wasserleitungen, kein Trinkwasser?? Vielen, vielen Dank an Euch. LG, Bojano64


Zitat
Themen-Schlagwörter
(@lavendura)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 371
12. Juli 2019 12:28  

Hallo Bojano64

und herzlich willkommen hier bei uns.

Meine persönliche Meinung ist,

jeder Mensch hat andere Ansichten, Wahrnehmungen und dem zu Folge würde ich dir den Rat geben, komm einfach mal hier her und schau dir Land und Leute selbst an, mach einen so genannten

Schnupper- Urlaub. Geh raus aus den Touristenhochburgen und lerne so das wahre Leben in BG ein wenig kennen. Mach dir selbst ein Bild. Regionen um den Gold und Sonnenstrand werden oft von Deutschen bevorzugt.

Viel Glück und alles Gute.

Tiere hören unser Herz wenn es flüstert,
manche Menschen nicht einmal, wenn es schreit


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 735
12. Juli 2019 14:30  

Da kann ich nur Lavendura zustimmen. 

Im übrigen würde ich sagen, "wie man in den Wald hineinruft - so kommt es zurück". 

Wir haben viele bulgarischen Freunde auch viele Deutsche. Alle kommen untereinander super klar. Wir leben in einem Dorf abseits vom Tourismus und unsere Nachbarn sind alles Bulgaren, die uns hier sehr herzlich aufgenommen haben und uns jederzeit auch unterstützen, wenn es Probleme gibt. 

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


HoerbyG03, Michi, Bulgarien-Franz und 2 weiteren Personen gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 735
12. Juli 2019 14:32  

Wenn dein Kollege allerdings nur am Gold- oder Sonnenstrand war, da kann ich ihm zupflichten. Dort würde ich auch nicht mehr hin wollen, obwohl wir früher oft dort Urlaub gemacht haben. 

 

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


HoerbyG03 gefällt das
AntwortenZitat