Übersicht

Möchte mich gerne v...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

[Setzen] Möchte mich gerne vorstellen!

Seite 29 / 35

(@berlinerbg)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 3
 

Guten Abend allen Usern hier,

ich bin auf der Suche nach ein paar Kontakten in BG - praktischer Weise in Burgas, da ich selbst mich seit einiger Zeit mit BG beschäftige.
So, kurz zu mir: Ich wohne/lebe in Berlin, - mit Familie, bin Anfang 50 und suche für die Zukunft einen alternativen Lebensmittelpunkt. Ich bin/war selbstständig im Handwerk.
Aktuell benötige ich etwas "Anschub"-Kontakte vor Ort, da ich sehr ernsthaft und zeitnah ein Objekt im Raum Burgas kaufen möchte. ...und hier fangen die Probleme an, -ich spreche englisch, verstehe etwas russisch (meine Frau kommt aus der Ukraine, spricht ukrainisch, russisch). Kontakte zu bulg. Immo Agenturen habe ich (alo.bg und Co. - jede Menge Objekte dort zu finden)...jedoch kenne ich mich nicht mit den bulg. Gesetzen aus - hier zum Thema Baugrundstücke ??? - reguliert/nicht reguliert und weitere zu beachtende Punkte ?!
Was ich konkret suche ist also ein Kontakt (RA in Burgas ?) welcher neben der Heimatsprache auch deutsch spricht und meine Interessen bei einem Objektkauf vertritt ....also entsprechende Objektunterlagen auf Vollständigkeit prüft.
Ich habe mich bereits etwas hier umgesehen, - im Immokauf Thema,...da ist mir gleich aufgefallen, das es wohl einige Beschränkungen beim Hausbau gibt - ist hier wirklich zwingend eine Firma vorgeschrieben, wenn das Objekt größer als 100 qm wird ?Ich könnte einen guten fachlichen Kontakt in Burgas oder Varna brauchen,...Anfang November werde ich für eine Woche vor Ort sein.

Wer weiteres wissen möchte, bitte einfach fragen - Gruß aus der Hauptstadt Smile


Mangomonster gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 1092
 

hallo und willkommen im forum.

wenn du über einen seriösen makler kaufst, dann prüft der alle unterlagen und der kauf läuft sicher ab.

wenn du den kauf selbst abwickeln möchtest, sollte ein anwalt hinzugezogen werden, damit beim kauf nichts schief läuft. die kosten hierfür sind relativ gering.

Geschrieben von: @berlinerbg

ist hier wirklich zwingend eine Firma vorgeschrieben, wenn das Objekt größer als 100 qm wird ?

wo steht das denn? dies ist mir neu und ich würde das so nicht unterschreiben. aber vielleicht weiß jemand aus dem forum hier mehr und kann uns das erklären. Smile

-

im übrigen kann ich dir als kontakt in burgas die galina empfehlen. sie betreibt einwanderungshilfe und hat auch kontakt zu seriösen maklern. (siehe banner ganz unten im forum)


Mangomonster gefällt das
AntwortenZitat
(@berlinerbg)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 3
 

@bulgarien-franz 

Sehr schön schon mal, vielen Dank,...den Banner unten hatte ich gar nicht wahrgenommen,...da werde ich mich heute gleich mal melden...das mit den 100 qm hatte ich im Neben Thread gelesen....


AntwortenZitat
beefeater
(@beefeater)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 86
 
Geschrieben von: @bulgarien-franz

hallo und willkommen im forum.

wenn du über einen seriösen makler kaufst, dann prüft der alle unterlagen und der kauf läuft sicher ab.

wenn du den kauf selbst abwickeln möchtest, sollte ein anwalt hinzugezogen werden, damit beim kauf nichts schief läuft. die kosten hierfür sind relativ gering.

Geschrieben von: @berlinerbg

ist hier wirklich zwingend eine Firma vorgeschrieben, wenn das Objekt größer als 100 qm wird ?

wo steht das denn? dies ist mir neu und ich würde das so nicht unterschreiben. aber vielleicht weiß jemand aus dem forum hier mehr und kann uns das erklären. Smile

-

Hallo Franz,

das hat mir vor genau einem Monat ein andere User im Forum, der sich selber schon länger mit Neubau in BG beschäftigt, auch schon gesagt. Es soll da ein neues BauGesetz geben.

Und Grundsätzlich ist das ja, alleine aus Sicherheitsgründen, eine gute Entscheidung.

Wer sich mal damit beschäftigt hat, weiss was da von Laien, Selbstbauern und auch Mini Baufirmen mit dem "gefährlichen Halbwissen" für Langzeit Probleme ein-gebaut werden können.

Link zu dem Post hier im Forum

https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de/community/main-forum/immobilie-in-bulgarien/#post-10024

 


AntwortenZitat
(@albrechts)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 16
 

Guten Tag, 

Wir sind neu im Forum und haben vor mit den Kindern nach Bulgarien auszuwandern. In diesem Forum haben wir schon sehr viele nützliche Tipps gefunden, wofür wir sehr dankbar sind und werden diese hoffentlich auch alle beherzigen und nichts vergessen! Wir kommen im Oktober nach Bulgarien und wollen uns umsehen und das ein oder andere Häuschen anschauen. Allerdings haben wir viele interessante Immobilien wieder verworfen durch die guten Tipps hier. Wir haben nicht viel und möchten das natürlich gut investieren und nicht auf die sch... Fallen. Daher die Frage suche ich besser vor Ort ein immobüro auf oder ist Varna north property, surprimmo oder Amira eine gute Anlaufstelle? Hat da eventuell jemand Erfahrungen? Irgendwo habe ich gelesen das die Makler keine Gebühren nehmen zumindestens Varna north... Nimmt keine, Amira glaube ich 900 min. Sorry aber wir sind da etwas unsicher.

Mit freundlichen Grüßen

Albrechts 


Ronja und Mangomonster gefällt das
AntwortenZitat
Mangomonster
(@mangomonster)
Schätzbares Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 47
 

@albrechts wünsche euch viel Erfolg und vor allem viel Glück bei eurem Vorhaben!


AntwortenZitat
(@albrechts)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 16
 

@mangomonster

Vielen Dank! 


AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Silber Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 210
 

@albrechts 

Hallo und herzlich Willkommen im Forum Familie Albrechts. Happy  

Amira wirbt zumindest hier auf den Seiten und deswegen glaube ich, das man sie auch empfehlen kann. Aber ich würde ein Hauskauf nicht nur von den Maklergebühren abhängig machen. Stöbert mal durch die ganzen Immobilienseiten und guckt, wo euch die Häuser am besten gefallen und dann geht dorthin und laßt euch die Häuser vor Ort zeigen. Dann kann man immer noch aussortieren oder auch zu einem anderen Makler gehen. Und das Handeln beim Kauf nicht vergessen. Viel Erfolg dabei und berichtet bitte weiter, wie es im Oktober gelaufen ist. 


AntwortenZitat
(@albrechts)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 16
 

@ronja

Vielen Dank! Ja wir berichten auf jeden Fall. Einige Makler schreiben auf deren Seiten was von kosten für die Besichtigungen usw. Ist alles sehr unterschiedlich. Manche nehmen 30 Cent pro Kilometer Anfahrt. Das verunsichert ein wenig. Aber wir schauen mal und sind gespannt. Nicht das unser Geld schon bei den Besichtigungen draufgeht. Hier sind die kostenlos aber da kommt es scheinbar darauf an. 


AntwortenZitat
(@albrechts)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 16
 

@ronja

 

Also ich meine natürlich nicht das ganze Geld aber wenn ich die Flüge, Unterkunft und verschiedene Abfahrten der Makler oder besichgigungsgebuhren abziehen, dann bleibt weniger oder evtl. Zu wenig. Obwohl ich meine gelesen zu haben das auch dort Besichtigungen kostenlos sind. Echt spannend. 


AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Silber Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 210
 

@albrechts 

Deine Gedanken verstehe ich. Das mit den Besichtigungsgebühren und Kilometergeld finde ich auch nicht gut. Das  mußten wir zum Glück nicht zahlen. Wir waren auch letztes Jahr im Oktober in Bulgarien und haben uns eine Eigentumswohnung gekauft. Dann fragt vorher nach, ob ihr für die Besichtigungen Geld bezahlen müßt und welche Kosten sonst noch auf euch zukommen. Finde es eigentlich eine Frechheit, wenn für die Besichtigungen Geld verlangt wird. Darüber hatte ich mir letztes Jahr gar keine Gedanken gemacht, da ich es hier in Deutschland noch nie gehört habe. Aber in Bulgarien ist vieles anders. 


AntwortenZitat
(@albrechts)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 16
 

@ronja

Das freut mich für euch, dass ihr fündig geworden seid. Habt ihr einen Makler gehabt den ihr empfehlen könnt? 


AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Silber Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 210
 

@albrechts 

Unseren Makler möchte ich lieber nicht empfehlen. Wir sind zwar mit dem Kauf zufrieden, aber der Kontakt danach ist etwas schleppend. Habe hier im Forum auch darüber berichtet.
 
Ihr müßt bei dem Vorvertrag aufpassen. Es kommt  bei diesem Vertrag eine Reservierungsgebühr auf euch zu. Wenn ihr von dem Vorvertrag zurücktreten wollt, dann bekommt ihr die Reservierungsgebühr nicht mehr zurück. Diese Gebühr wird aber mit dem Verkaufswert verrechnet. Bevor ihr den Vorvertrag unterschreibt, müßt ihr euch 100prozentig sicher sein, das ihr das Objekt auch wirklich kaufen wollt. 
 

AntwortenZitat
(@albrechts)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 16
 

@ronja

OK super vielen Dank! 


AntwortenZitat
(@albrechts)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 16
 

@ronja

Gut das du schreibst und das Handeln nicht vergessen. Hatte irgendwo im Netz gelesen, dass man in Bulgarien nicht mehr handelt und sie einen dann ziehen lassen. Hätte es wahrscheinlich also nur vorsichtig angefragt. Aber handeln geht beim Hauskauf? 


AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Silber Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 210
 

@albrechts 

Das Handeln nicht mehr üblich ist, wird den Touristen gesagt. Natürlich handle ich nicht bei kleinen Einkäufen. Bei einem Immobilienkauf würde ich jedenfalls handeln und habe es auch getan. Nur nicht zu begeistert erscheinen und dann ein paar Mängel aufzählen, aber immer freundlich dabei bleiben und nicht alles zu schlecht reden. Das wird schon klappen. 


Bulgarien-Franz und Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
(@albrechts)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 16
 

@ronja

Super vielen Dank. Ich kann es kaum erwarten 😀 


AntwortenZitat
 Ingo
(@ingo)
Neues Mitglied
Beigetreten: 4 Wochen vor
Beiträge: 5
 

Hallo,

ich heiße Ingo und hab gestern gedacht melde dich doch mal hier an.

Vor 2 Jahren wurde ich gefragt ob ich nicht mal bei einem neuen Projekt mithelfen könnte, es wäre im Ausland. Es hieß damals vielleicht mal 2 Wochen vor Ort sonst alles von Deutschland aus, ok.

Als ich meiner Frau erzählt habe das ich mal kurz nach Bulgarien muss hat sie gefragt ob ich geraucht habe.

Nach diversen Versuchen irgendwas von Deutschland aus zu erreichen bin ich auf nach Bulgarien. Mit einem komischen Gefühl und vielen Vorurteilen im Gepäck.

Bin nun schon über ein Jahr hier tätig, lebe noch 😊 und das viel besser und entspannter als in Deutschland. Alle super nett, nie was Negatives erlebt. Kann mittlerweile alle verstehen die nach Bulgarien auswandern.


Giseline, Ha-jo, Mangomonster und 1 weiteren Personen gefällt das
AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Silber Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 210
 

@ingo 

Herzlich Willkommen im Forum. 
Das ist schön, das Du noch in Bulgarien lebst und dort beruflich Fuß fassen konntest. Das ist eine wichtige Grundlage, um im Ausland leben zu können, wenn man noch keine Rente bekommt. Ist Deine Frau/Familie mittlerweile nachgezogen? In welcher Gegend lebst Du in Bulgarien? Und was machst Du beruflich? Smile  

Ha-jo und Mangomonster gefällt das
AntwortenZitat
Mangomonster
(@mangomonster)
Schätzbares Mitglied
Beigetreten: 2 Monaten vor
Beiträge: 47
 

@ronja Besichtigungsgebühr und Kilometergeld musste ich nicht zahlen und wurde auch nicht darauf angesprochen. Glaube nicht, dass man sich das gefallen lassen muss. Günstig ist, sich bereits in D einige Whatsapp-Kontakte einzuspeichern, so dass man souverän sofort mit anderen Maklerinnen und Maklern Termine vereinbaren kann, wenn einem jemand komisch kommt. 

Keine Exklusivvereinbarungen am Flughafen unterschreiben, wenn man gerade angekommen ist! Sonst muss man demjenigen Prozente zahlen, sogar, wenn man von einem anderen Makler kauft.

Nichts in Ravda und Aheloj andrehen lassen, da ist ein Klärwerk, das im Sommer stinkt!

Darauf achten, ob das Objekt, das gilt für Wohnungen wie auch für manche Häuser, WIRKLICH ganzjährig zugänglich und bewohnbar ist. Denn ich habe von einem Fall gehört, da hatte sich jemand eine coole Bude ganz oben mit dramatischem Meerblick zugelegt, wirklich alle Mittel reingesteckt, kam im Dezember mit Laptop, wollte in seiner Wohnung als Programmierer arbeiten und kam nichtmal rein, weil die Anlage im Winter abgeschlossen war.

Das heißt, achtet bitte darauf, gibt es auch im Winter Strom, Wasser, Fahrstuhl, kommt ihr rein. Das gilt natürlich nicht für einzeln stehende Häuser außerhalb von Wohnanlagen, aber es gibt verschiedene Bedürfnisse, was das Wohnen angeht.

Ich könnte per privater Nachricht sowohl Makler im Raum Varna als auch andere im Raum Burgas benennen, mit denen ich positive Erfahrungen gemacht habe. Manche sind eher auf Wohnungen am Meer spezialisiert, andere auf Häuser direkt am Meer, oder Häuser im Hinterland. Manche haben wiederum mehrere Typen von Objekten im Angebot, haben mit Sicherheit aber Kontakte, um weiterzuhelfen.

Das sind meine bescheidenen Ratschläge zum Thema.


Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
Seite 29 / 35