Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

[Setzen] Neu Mitglied

Seite 1 / 2

(@hasti)
Neues Mitglied
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 6
Themenstarter  

Hallo bin der hasti und möchte demnächst nach Bulgarien,wer hat erfahrung mit einer Fahrt mit dem Gespann von Xanten nach Varna

 


Zitat
HarryMila
(@selle-harald)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 340
 

Hallo und willkommen,

fragen ist gut, aber etwas mehr Info  über Dich dürfte es schon sein 😀 

Was meinst Du mit Gespann?

Motorrad / Beiwagen oder PKW / Hänger?

Ich denke, Du wirst bald Antworten bekommen.

Gruß Harald


AntwortenZitat
guteelli
(@guteelli)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 79
 

Also ich bin von Stuttgart mit Wohnwagen bis nach burgas gefahren. Ist wie mit Auto, bzgl. Der Kosten, nur dass du deine Wohnung dabei hast. Keine Probleme, war halt langsamer unterwegs... Ist ja klar. Mein Auto hat wenig PS /kW, dann fuhr ich die Pässe halt wie ein LKW. Liebe Grüße 


D-Schirmer gefällt das
AntwortenZitat
guteelli
(@guteelli)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 79
 

Ein Tipp. Schau dir die Campingplätze im voraus im Internet an oder wo du übernachten willst. So habe ich es gemacht, in Etappen eingeteilt. Ab der bulgarischen Grenze bin ich dann durchgefahren, um ca. 11 Uhr Abfahrt an der Grenze, gegen 18 Uhr in burgas. Vignette online kaufen, sonst stehst du an zum Kauf an der Grenze. Ich hatte 2 Std wegen dieser Vignette gebraucht. 


D-Schirmer gefällt das
AntwortenZitat
(@hasti)
Neues Mitglied
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 6
Themenstarter  

Mit Gespann meine ich PKWmit Wohnwagen , und möchte eigentlich wissen welche Strecke ihr gefahren seit und wie die Strassenverhältnisse zb. Rumänien richtung Bulgarien sind da habe ich gehört die sollen teilweise grausam sein ,in Bulgarien habe Ich in Vaena eine Ferienwohnung  und die Vigneten mach ich online


AntwortenZitat
guteelli
(@guteelli)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 79
 

OK. Also, ich bin über Slowenien, Kroatien, Serbien dann Bulgarien gefahren. In Serbien neue Autobahn, super für mich, war kaum einer unterwegs, freie Fahrt. Ich hatte keinen Bock auf Ungarn, hatte gesehen, daß man dort stundenlang anstehen muss um über die Grenze zu kommen. Rumänien hatte ich auch keinen Bock, deshalb hatte ich es für mich so gewählt. War bei meiner Strecke äußerst zufrieden. Vielleicht musst du es einfach ausprobieren, welche Strecke dir liegt. Ich habe gehört, dass in Rumänien die Autobahn noch nicht fertig ist... Naja... Finde deinen Weg, wie du denkst, dass es richtig für dich wäre... Alle Wege führen nach Rom.... Hauptsache weg von Deutschland... Dieser Diktatur.. Hitler 2.0.....


AntwortenZitat
Baf999
(@baf999)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 37
 

Was machst du mit einem Wohnwagen in einer Ferienwohnung?


AntwortenZitat
(@hasti)
Neues Mitglied
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 6
Themenstarter  

@winfried,Varna ist ja kein Katzensprung von uns entfernt und übernachten darf man ja auch nicht , so habe ich mein Bett Küche und WC alles bei , und ich habe keinen druck etwas in einer bestimmten Zeit zu schaffen ,ob ich jetzt 3 Tage oder eine ganze Woche fahre

 


Ha-jo und HarryMila gefällt das
AntwortenZitat
guteelli
(@guteelli)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 79
 

@hasti

Sorry, dass ich mich in euer Gespräch einmische. Aber genau so dachte ich auch, als ich Anfang Juli hierherkam. Ich war nun in Rente und hatte nun alle Zeit der Welt. Ich fuhr ca. 4 Tage mit meinem Wohnwagen. Übernachtete am Ossiacher See und blieb dort noch einen Tag länger, weil es mir dort sehr gefallen hat. Ich fühlte mich frei. Hatte ja alles dabei, naja fast alles. Ich hatte keinen Zeitdruck. Würde es wieder so machen. Ich denke, wenn man die Reise als Abenteuer betrachtet, dann findet man sich auch mit längeren Stopps nicht ausgenockt. Wie bereits erwähnt, war mir der Stopp wegen meiner Vignette sehr ärgerlich, weil ich es selbst verschuldet hatte....und ich ärgerte mich eigentlich über mich selbst.

Liebe Grüsse


D-Schirmer, Ha-jo und Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
(@hasti)
Neues Mitglied
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 6
Themenstarter  

Moin, kann mir einer sagen ob man deutsche 11kg Gasflaschen in Bulgarien füllen lassen kann,oder haben die andere Gasflaschen ,so wie Spanien zb.

 


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 728
 

@hasti

ja kann man, übrigens auch kleinere Flaschen. Die füllen auch Flaschen, die man aus D. mitbringt, sie haben einen Adapter dafür.

Du kannst auch leere Flaschen z.B. hier in Varna  im Praktiker kaufen und dann

für ca. 30 lev.----- bei 11 Liter----- befüllen lassen.

Du kannst an der Tanke auch eine Flasche mieten kostet 60 lev. Dann bekommt man einen Beleg und bekommt das Geld bei Rückgabe wieder

 

Hier im Raum Varna gibt es Füllstationen nur an Tankstellen jedoch NICHT an jeder Tanke.

Wir benutzen sie für

die Übergangszeit Sommer- Herbst- Winter.

bei Stromausfall

zum draußen kochen

und für unseren kleinen Wintergarten.

Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

LG lavendura 

 


D-Schirmer gefällt das
AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 352
 

@lavendura  du meinst sicherlich , die Flasche kostet etwa 30.- Lewa (15.-€ ) . Könnte man falsch verstehen . Hier kostet z.Z. der Liter Gas 0,85 Lewa .

schönen Abend allen     Ha-Jo


AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 233
 

@guteelli

Was sollen diese Bemerkungen?  Bitte lass das doch sein: " Hauptsache weg von Deutschland... Dieser Diktatur.."

Ich bin überzeugt, du hast wenig Ahnung von einer Diktatur.

Trotzdem wünsche ich dir alles Gute in Bulgarien

 


Yvonne, Steini und HarryMila gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 728
 

@ha-jo

nein ich meine das genau so, wie ich es geschrieben habe, weil es auch so ist.

Eine 11kg Gasflaschenfüllung kostet hier in Varna 30 lev.

0,85 / Liter ist sicher der Preis für Autogas.


AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 352
 

@lavendura  Klar, LPG-Gas nennt sich das, kaufe/tausche ich direkt an der Tanke in den blauen Flaschen (25 l ). Was habt ihr den für Gas ?  Ich bin mit diesem LPG-Gas super zufrieden , nehme ich zum kochen und zur Not zum heizen .

LG   Ha-Jo


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 728
 

@ha-jo

oh, 😯 dann bitte ich dich um Entschuldigung,

das kennen wir nicht, wir nehmen nur so wie in Deutschland, Propangas.


AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 352
 

@lavendura  Da gibt es nichts zu entschuldigen 😉 ! Ich kenne es nicht anders , und du auch nicht . Mein Herd möchte übrigens LPG-Gas , ist so eingestellt . Da mußte ich auch erst mal googeln , was das überhaupt ist 🤗 . Bin echt froh , das es Internet gibt .

LG  Ha-Jo


Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 728
 

Diese Seite  hier ist übrigens gerade so ein Paradebeispiel,  wo alles durch einander gekommen ist.

Aus einer Vorstellung  von hasti, der dann eine Frage stellt, zur Gasbefüllung in BG .....

Und zwischen durch wrd des auch noch politisch.......

Aber wie Franz schon sagt, sind wir selbst daran beteiligt und somit eben die Gestalter dieser Seiten.

 


AntwortenZitat
(@nikolaus)
Gold Mitglied
Beigetreten: 12 Monaten vor
Beiträge: 489
 

@ha-jo LPG ist ein Gemisch von Proban und Butan Gas. Eignet sich hervorragend zum Kochen. Wenn Gas Flaschen draussen im freien stehen verwendet man Proban Gas. Butan Gas würde eingefrieren. Ich hatte an meinen 33 kg. Probanflaschen eine Frostsicherung, an den Armaturen, die sich bei starkem Frost automatisch eingeschaltet hatte. Auch das umschalten auf die volle Flasche erfolgte automatisch. Wer bei minus 20 grad nachts mal eine leere Flasche ausgetauscht hatte, der weiß von was ich rede. Weiß gar nicht ob es 33 kg. Flaschen in Bulgarien gibt. 


Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
(@hasti)
Neues Mitglied
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 6
Themenstarter  

@lavendura.Hallo und schönes neues Jahr , könnte mir vieleicht einer Tankstellen nennen die Deutsche Gasflaschen befüllen , wir wohnen in Kabakum ,Wäre super wenn es eine Tankstelle von Varna in Richtung Goldstrand oder Balchik wäre ,für mein Auto lpg habe ich alle adapter auch für eine Spanische Gasflasche ,scheint das gleiche System zu sein aber der adapter veriegelt nicht richtig ,sonst hätte ich hier eine blaue gekauft,gruss Hasti.

 

 


AntwortenZitat
Seite 1 / 2