Übersicht

Mit dem Hund durch ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Mit dem Hund durch Serbien nach Deutschland?


(@blumenmeer)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 15
Themenstarter  

Hallo zusammen,

wir müssen nun doch nochmal im September zurück nach Deutschland fahren, da wir noch nichts passendes gefunden haben.

Wir fahren von Sofia aus und sind uns nicht sicher, welche Route wir nehmen sollen. Auf der Hinreise von Deutschland haben wir den Weg durch Rumänien innerhalb der EU gewählt, durch Serbien wäre es aber schneller laut Routenplaner.

Da wir zwei Hunde dabei haben und ich im Internet gelesen haben, dass es in Serbien zu Problemen kommen kann. Hat jemand von euch bereits Erfahrungen gemacht? Was müssen wir für Voraussetzungen erfüllen? Oder hat jemand von euch eine Alternativroute im Kopf?

Ganz lieben Dank vorab!


Zitat
Themen-Schlagwörter
(@giseline)
Silber Mitglied
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 255
 

Hallo Blumenmeer,

ich bin letzten Herbst mit 2 Hunden und 3 Katzen von Deutschland durch Serbien (ungeplant, weil ich mich verhahren habe) nach Bulgarien gefahren. Ich hatte keine Probleme mit Serbien, das Problem hätte aber mit der Wierdereinreise in die EU kommen können. Eigentlich verlangt die EU, dass die Hunde vor der Einreise tierärztlich untersucht, evtl. geimpft oder sogar in Quarantäne müssen. Auf jeden Fall brauchst Du für Deine Hunde den EU - Impfpass. Ich hatte das Glück, dass die Grenzer mich mit meinen Tieren durchgelassen haben, als ich ihnen 5 Impfpässe in die Hand gedrückt habe. Es kommt wahrscheinlich sehr darauf an, an wen Du gerätst.

Wenn ich das nächstemal mit meinen Hunden nach Deutschland fahre, dann über Rumänien, Ungarn und Polen, damit bleibe ich in der EU.  Ich bin im Herbst auch durch Polen gefahren, hat mir gut gefallen, alles neue Autobahn und schöne große Rastplätze.

LG Gisela


Blumenmeer gefällt das
AntwortenZitat
(@blumenmeer)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 15
Themenstarter  

@giseline Ganz lieben Dank für deine Nachricht. Was ein Glück ist das damals bei dir gut gegangen. Hilft mir aber sehr weiter. Dann werden wir wohl doch auch lieber den Weg über Rumänien wählen. 

Kannst du oder jemand von Euch eine Strecke empfehlen? Lieber wieder über Ruse oder gibt es noch einen schnelleren und besseren Weg?

Eine schöne Woche für dich und liebe Grüße

Bella


AntwortenZitat
(@giseline)
Silber Mitglied
Beigetreten: 8 Monaten vor
Beiträge: 255
 

@blumenmeer 

Hallo Bella,

mit Rumänien kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, da mich mein Navi ja durch Serbien geführt hat.

Viel Glück für die Reise!

LG Gisela


AntwortenZitat
(@blumenmeer)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 15
Themenstarter  

@giseline Danke dir Smile


AntwortenZitat
(@obermeier)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 24
 

@blumenmeer hallo, würde dir mehr empfehlen, wenn ihr zur Zeit südlich in Bg seit; über Sofia und dann Vidin zu fahren, nicht Ruse! Vidin geht eine riesige neue Brücke über die Donau und mußt nicht so viele km durch Rumäniens schlechte Straßen fahren! Es ist zwar Autobahn angegeben durch Rumänien, aber die ist seit vielen Jahren immer wieder unterbrochen ,nicht fertig und da gehts durch sehr holprige Dörfer. Solltet ihr zur Zeit mehr im Norden von Bg sein, dann evtl. Varna, Pleven, Montana, Vidin fahren. Viel Glück! Hatte dir noch PN geschrieben, vielleicht interessant. Frdl. Grüße 😀 


AntwortenZitat
(@diekmannklaus)
Schätzbares Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 45
 

Hallo, 

Wir fahren von Burgas auch immer über Sofia und Widin. In Widin kann man gut übernachten und die Grenze nach Rumänien ist auch nicht weit. Calafat ist dann schon Rumänen. Dann nur aufpassen,. Das Navi will euch dann über Serbien fahren lassen.

Lieber ein paar Zwischenziele eingeben Richtung Arad. 

Und die Handys schalten wir da immer in den Flugmodus. Wir hatten an der Donau lang schon mal ein serbisches Netz. 

Viele Grüße 

 


AntwortenZitat