Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Erdgaspreise


Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 842
Themenstarter  

Erdgas ist heute um 20% gestiegen

Der Preis für Erdgas ist seit dem 1. Juni um 20 Prozent gestiegen. Dies wurde schließlich von der Energie- und Wasserregulierungskommission beschlossen. ... Die Regulierungsbehörde stellt klar, dass dies zu keiner Preisänderung für Strom, Heizung und Warmwasser führt.

Der Anstieg in unserem Land ist auf die Kurse an den europäischen Börsen zurückzuführen, die weiter wachsen und in nur einem Monat um über 22% gestiegen sind, erklärte Bulgargaz-Chef Nikolay Pavlov Horizont.

https://bnr.bg/post/101476487/prirodniat-gaz-poskapva-s-20-na-sto-ot-dnes

LG eli

 


Ha-jo und Dieter gefällt das
Zitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Gold Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 397
 

Da wird sich mein Nachbar aber freuen 😥 . Er ist Taxifahrer und fährt mit Erdgas .

einen schönen Abend allen   Ha-Jo


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 842
Themenstarter  

 ... Die Regulierungsbehörde stellt klar, dass dies zu keiner Preisänderung für Strom, Heizung und Warmwasser führt...

Ja, wohl nur für den Monat Juni, ab Juli sieht es dann wohl anders aus

Der Vorschlag vom 1. Juli, den Strompreis für Haushalte im Landesdurchschnitt um 3 Prozent sowie für Heizung und Warmwasser um 10 Prozent zu erhöhen, wird heute um 10.40 Uhr in der Kommission für Energie- und Wasserverordnung diskutiert.

Für Südostbulgarien wird vorgeschlagen, den Strompreis um zwei Prozent zu erhöhen. Bei den Preisen für Heizung und Warmwasser wird der Anstieg in Sliven am geringsten sein - um 2% Prozent. Bei allen anderen Fernwärme wird die Veränderung zwischen 8 und 11 Prozent liegen.

Diese Wärmeberechnungen erfolgen zu Erdgaspreisen von knapp 40 BGN pro Megawattstunde im Landesdurchschnitt, und seit gestern wird der Brennstoff für über 45 BGN ohne Gebühren verkauft. Dies bedeutet, dass der Anstieg ab Juli höher ausfallen kann. Gleiches gilt für Strom, dessen Preis an den Börsen weiter steigt.

Na, mal sehen was da auf alle zukommt. Im Moment können wir bald wieder heizen. 

Прочети още на:  https://radio999bg.com/bylgariya/vdigat-tsenite-toka-parnoto-1-yuli

@Ha-jo Da werden wohl die Taxifahrten auch etwas teurer. Das kann man ja so nicht alleine stemmen.


AntwortenZitat