Übersicht

Wieviele Hunde darf...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wieviele Hunde darf man halten?

8 Beiträge
4 Benutzer
1 Likes
131 Gesehen
 BeZ
(@bez)
Estimable Member
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 51
Themenstarter  

Hallo Zusammen, ich brauche mal einen Rat von euch. Vor ca. 2,5 Monaten war ich mit meinen Hunden unterwegs. Und auf ein Mal hat meine Hündin angeschlagen. War kaum noch zu halten und lief mit mir quer durch den Wald zum nächsten Parkplatz. Dort sah ich einen Karton mit 10 Welpen drin. Schätzungsweise kaum älter als ein paar Tage. Ich habe die Welpen mitgenommen und mit einer Freundin, die sich auch für den Tierschutz einsetzt (und meinen eigenen Hunden) aufgezogen. 

Aktuell sind zwei Welpen vermittelt und ein dritter schon fast vermittelt.

Jetzt tauchen aber die ersten Probleme auf. Ich habe im Haus eine Eigentumswohnung, rund 200qm. Und ich wohne dort zusammen mit meiner Freundin. Im Haus mit ca. 60 Wohnungen wohne eigentlich nur ich und ein Bulgare im Erdgeschoss + 2 Wohnungen, die als AirBNB vermietet sind. Und der Bulgare hat sich nun aufgeregt, dass mein Müll beim rausbringen stinken würde. Weil meine Hunde dreckig sind. Weil die in der Wohnung ihr Geschäft verrichten. Es sei schädlich für sein Kind. Und er würde die Polizei holen, weil ich zu viele Hunde halte. Die Polizei würde mir dann die Haltung untersagen.

 

Einschub:

Top Gesunde Welpen sind schädlich für das Kind, aber nicht die krebserregenden Motoröl-Flecken vor dem Haus. Nicht der offene Swimmingpool mit abgestandenem Wasser. Nicht der Wächter, der seit ner Woche krank im Haus sitzt. Nicht.... Meine Liste ist lang..... Es geht nicht um die Hunde, sondern... ehrlich halte ich den Nachbarn für einen Ausländerhasser. 

 

Kann mir von euch deshalb jemand sagen, wieviele Hunde man halten darf? Jemand meinte 5 Hunde pro Person, ein anderer meinte es wären nur 3 Hunde erlaubt. Ich bräuchte den Gesetzestext. Hab leider selbst nichts finden können.

 

Eine weitere Frage wäre: Würde in BG bei so etwas die Polizei rauskommen? In DE ist es reines Zivilrecht und die POL hat damit nichts zutun. Und wenn ja, was wäre der beste Umgang mit der Polizei? Mit denen etwas besprechen oder gleich nen Anwalt anrufen und dem Anwalt die Polizei geben?


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Noble Member Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1025
 

@bez

Vielleicht findest Du hier was:

https://www.db-tierhilfe.de/tierschutzgesetz-bulgarien.php

Gruß Harry 


   
AntwortenZitat
 BeZ
(@bez)
Estimable Member
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 51
Themenstarter  

Geschrieben von: @harry-mila

Vielleicht findest Du hier was:

https://www.db-tierhilfe.de/tierschutzgesetz-bulgarien.php

Danke dir, auf diese Seite bin ich auch schon gestoßen. Dort wird aber nur die Mindest-Fläche für Hunde angegeben. Zitat: "bei grossrassigen Tieren über 25 kg - mindestens 10m2."

Bei 200qm Wohnfläche reicht es absolut. Im Gesetz wird noch auf das "ЗАКОН ЗА ВЕТЕРИНАРНОМЕДИЦИНСКАТА ДЕЙНОСТ" verwiesen, Art. 149 und 150. Ich konnte da aber auch keinen Limit entdecken, dass mir die Hundehaltung irgendwie einschränkt. 

 


   
AntwortenZitat
(@obermeier)
Eminent Member
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 34
 

@bez Hallo, naja in einer Wohnung ist das so eine "Sache"! In einem Haus mit Garten habe ich hier noch nichts von einer begrenzten Zahl Hunde gehört. Aber mein anderer Vorschlag, rufe doch einen Tierarzt hier an, der kann dir sicher eher korrekt Antworten geben! In Viniza ist Tierarzt Simo Tel:. Nr. 0898336090, der spricht auch perfekt deutsch, versuche es bei ihm, viel Glück!


   
AntwortenZitat
(@lavendura)
Illustrious Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1003
 

Hallo @bez und einen schönen guten Abend.

Zunächst sage ich dir als Tierschützerin DANKE, dass du diese kleinen unschuldigen Wesen vor dem sicheren, grausamen und qualvollen Hungertod gerettet hast. ABER jetzt meine Fragen

10 Welpen in einer Wohnung zu halten auch wenn sie 200qm hat,

  • wie machst du das mit dem Freilauf?
  • ist dir bekannt, dass sie schon als Welpen entwurmt werden müssen? 3x alle 4 Wochen glaube ich
  • dass sie u.a auf ansteckende Krankheiten sofort untersucht werden müssen (Bluttest uä)?
  • dass sie erst mit mindestens 3 Monaten vermittelt werden können, falls es nach Deutschland geht sogar erst mit 4 Monate, wo von ich mal ausgehe.
  • wer kontrolliert das zukünftige Zuhause, also wer macht die Vorkontrolle
  • wie erfolgt der Transport ist das  Transportunternehmen zertifiziert? und und und.

Ich weiß wo von ich rede. Wir selbst haben am 10.01.2020 eine Hündin mit 6 Neugeborenen gefunden......

Ohne die professionelle Hilfe eines Tierschutzvereins hätten wir nicht ein Tier vermitteln können.

Ich meine übrigens es sind 5 Hunde, die man halten darf, ob das hier in BG kontrolliert wird, stelle ich in Frage.

LG Lavendura

 

 


   
Harry-Mila reacted
AntwortenZitat
 BeZ
(@bez)
Estimable Member
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 51
Themenstarter  

Geschrieben von: @lavendura
  • wie machst du das mit dem Freilauf?
  • ist dir bekannt, dass sie schon als Welpen entwurmt werden müssen? 3x alle 4 Wochen glaube ich
  • dass sie u.a auf ansteckende Krankheiten sofort untersucht werden müssen (Bluttest uä)?
  • dass sie erst mit mindestens 3 Monaten vermittelt werden können, falls es nach Deutschland geht sogar erst mit 4 Monate, wo von ich mal ausgehe.
  • wer kontrolliert das zukünftige Zuhause, also wer macht die Vorkontrolle
  • wie erfolgt der Transport ist das  Transportunternehmen zertifiziert? und und und.

Gerne beantworte ich die Fragen:

Die Welpen haben einen natürlichen Folgetrieb zu mir und meinen Hunden. Deshalb ist es kein Problem mit der Ziehmutter-Hündin und 3-4 Welpen in den Aufzug zu steigen und auf die Wiese hinterm Haus zu laufen.

Natürlich ist mir bekannt, dass die Welpen entwurmt werden müssen. Ich Time das so, dass die vor den Impfungen entwurmt werden.

Ein Welpe wurde auf Krankheiten untersucht. Sorry, kannst gerne einer anderen Meinung sein, aber ich lasse nicht von 10 Welpen das Blut abnehmen. Die ganzen Umstände deuteten auch nicht darauf, dass es Welpen eines Straßenhundes sind, sondern ein "Ups" Wurf, auf den man einfach keinen Bock hatte.

Ist es in Bulgarien ein Gesetz mit den 3 Monaten? Bei uns in Deutschland habe ich meine Hunde als Welpen vom Züchter mit 9 Wochen bekommen. Ich finde es auch einen sehr guten Zeitpunkt. Nach Deutschland werde ich übrigens keine Welpen vermitteln. 

Die Kontrolle des künftigen zu Hause fand ich schon in Deutschland ein absolutes Unding bei den Tierheimen. Als ob eine bestimmte Wohnsituation - die sich jederzeit auch ändern kann - einen Einfluss darauf hat, ob es den Hunden gut gehen wird. Hast du z.B. einen Obdachlosen gesehen, bei dem es dem Hund schlecht ging? Ich kenne hingegen sehr viele "reiche" mit Villa, Auto, etc. bei denen der Hund kaum Aufmerksamkeit bekommt und entsprechend unerzogen ist. Wichtiger ist eher, ob sich jemand bei Schneeregen bereit ist, mit dem Hund spazieren zu gehen und mit ihm durch dick und dünn geht, als irgendeine Wohnsituation. Denen reicht auch ein halber Quadratmeter links und rechts neben MIR, Hauptsache ich bin da. 

 


   
AntwortenZitat
 BeZ
(@bez)
Estimable Member
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 51
Themenstarter  

Und ob jemand geeignet ist, findet man sehr schnell in einem Gespräch heraus. Übrigens habe ich 4x einen Interessenten abgelehnt.

Was den Transport angeht.... Ich widerspreche dir wahrscheinlich wieder etwas...  Aber mir sind Papiere, Zertifizierungen, etc. absolut egal. Es ist jetzt das zweite Mal, dass ich Welpen vermittele. Entweder kommen die Leute zu mir - auch wenn es auch 300km sind, die sie fahren müssen, oder 2x habe ich den Welpen denen gebracht und bin selbst 4 Stunden einfache Strecke gefahren. Never ever würde ich ein zertifiziertes Unternehmen nehmen. Sollte ich tatsächlich mal einen Hund vermitteln, bei dem ich (oder eine Freundin) weder selbst fahren kann noch der Interessent zu mir kommt, habe ich jemanden. Einen Transporteur, zu dem ich vertrauen habe. Bei dem ich schon gesehen habe, wie er mit Hunden umgeht. Bei dem ich mir sicher bin, dass er sagt: Da stimmt irgendetwas nicht, mir ist alles egal, ich nehme den Hund wieder mit. 

 


   
AntwortenZitat
(@lavendura)
Illustrious Member
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1003
 

@bez 

Nur einen Satz dazu

 

Mir fehlen die Worte...........


   
AntwortenZitat