Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

[Setzen] Mein Vorstellungsthread

Seite 1 / 5

Steini
(@jan-s)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 19
Themenstarter  

Moin zusammen,

mein Name ist Steini ich bin 42 Jahre alt, Anwendungsentwickler und derzeit wohnhaft in Hamburg.

Meinen ersten Bulgarienurlaub habe ich 2001 genossen, war seitdem zwölf weitere schöne Male am Schwarzen Meer und hatte für mich schon 2007 beschlossen "irgendwann mal" als Altersvorsorge Eigentum in Bulgarien zu erwerben. Wie es allerdings so ist, habe ich es immer vor mir hergeschoben und habe dann erst Anfang 2018 wirklich mit der Planung begonnen und mich über Dokus, Webseiten und später auch hier über mögliche Auswanderung und Lebensabend in Bulgarien informiert.

Durch einen tragischen Unfall in der Famillie bin ich jetzt früher als gedacht finanziell in der Lage gewesen meinen Traum vom Altersruhesitz in Bulgarien zu erfüllen und habe mir im Sommer eine Ferienwohnung in Sveti Vlas gekauft.

Obwohl ich noch ca. 25 weitere Arbeitsjahre vor mir habe, freue ich mich darauf, mich mit den Nutzern dieses Forums auszutauschen und mehr über das Leben als Deutscher in Bulgarien zu erfahren sei es als Rentner oder als Expat.

Ich werde dieses Jahr nach den Weihnachtsfeiertagen bis zum vierten Januar 2020 meine erste Wintererfahrung in Bulgarien machen und Silvester in Burgas feiern. Ich hoffe da vielleicht schon ersten persönlichen Kontakt herstellen zu können falls der Stammtisch  an Sylvester zusammenkommt bzw. überhaupt irgend jemand da ist.

Nächstes Jahr vielleicht im Mai will ich als Jahresurlaub eine Motorradtour nach Bulgarien machen. Mit den eigenen zwei Rädern schaff ich es vielleicht auch endlich mal das Hinterland zu erkunden.

Naja...  soviel erstmal von mir. Ich bin froh hier den ersten Schritt gemacht zu haben und freue mich auf kommende nette Unterhaltungen.

LG aus HH

Gez.: Steini


BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 1109
 

Herzlich willkommen im Forum. 


AntwortenZitat
schwobaseggele
(@schwobaseggele)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 11
 

Servus Steini,

du wirst halt im Winter etwas einsam sein dort. Ich war gegen Ende Mai dort in Vlas ? nettes Dörfchen und auch der Hafen ist schön. Ich hatte auch mal ein Appartement im Kopf dort war aber jetzt auch vor Ort und mit dem Parken siehts bei vielen ned so toll aus. Viel Parkverbote. Lass mal hören wie es im Winter ist. Kneipen, Restaurants usw. 


AntwortenZitat
(@speibl)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 19
 

Hallo, 

endlich mal junges Blut 🙂 Vielleicht sieht man sich nach Weihnachten beim Stammtisch in Burgas, allerdings liebauegele ich mit Winteraufenthalt in Asien. 

Fabric ist nicht uebel, als Club, oder "Ten Fingers Bar" . Falls es einsam werden sollte in Burgas 🙂 


AntwortenZitat
Steini
(@jan-s)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 19
Themenstarter  

Moin zusammen,

und danke für die Begrüßung.

@schwobaseggele

ich mags gerne auch mal ruhig und mir reicht eine ordentlich Internetleitung damit ich mich tagelang beschäftigen kann... dazu kommt noch der Blick auf die Sonnenstrandbucht da kann ich stundenlang sitzen und einfach nur schauen ;O). Was den Parkplatz betrifft, an meinem Resort ist ein Sandparkplatz an der Straße mit drin. Allerdings zitiere ich mal eine alte Kaffeewerbung: "Isch habe gar kein Auto!". Die Dinger machen mir Angst...  ich bin seit 25 Jahren Kradfahrer. Ich werde mich melden ob da zu der Zeit irgendwas offen hat, aber ich sehe da eher schwarz. Zumindest gibts in 5 Minuten Busentfernung einen ganzjährigen Supermarkt. Für alles weitere bleibt wohl nur Burgas.

@speibl

"Junges Blut" soso... ;O) Letztes Jahr war ich Weihnachten in Pattaya nach einer dreiwöchigen Flashpackingtour durch den Süden und Südwesten  Thailands und dann noch Sylvester in Bangkok. war schon interessant, aber muß ich nicht nochmal haben. Das Verhältnis des Durchschnittsthais zu Weihnachten ist schon ein bischen merkwürdig. Dann lieber zu Songkran nach Thailand oder zu Tết nach Vietnam, wobei nächstes Jahr komplett Bulgarien gehört. Ich würde mich auf ein Treffen zum Jahresende freuen. Und die Ten Fingers Bar sieht schon ganz gut aus... bin ich doch eher der Fan des Handgemachten.

Den Jahreswechsel will ich auf jeden Fall auf der öffentlich Feier in Burgas begehen. Ich bin gespannt wie die Bulgaren feiern.

Also Gute Nacht und LG aus HH
Gez.:Steini


AntwortenZitat
(@speibl)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 19
 

@Steini:

"Anwendungsentwickler ..." Also evtl. Kollege, aber eben "junges Blut".

Habe selber schon einige Jahre Assembler gekotet, als Du noch in den Windeln lagst 🙂

 


AntwortenZitat
(@wullemaus)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1
 
  • Hallo,ich bin Marita, wir haben vor nach Bulgarien aus zu wandern.
    Ich würde mich über Tips, Infos und Anregungen freuen. Freue mich auf über interessanten Schriftverkehr.

    Einen schönen Abend noch, liebe Grüße Marita


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 936
 

Hallo Marita, добре дошли vom gesamten Team. Tipps findest Du hier im Forum eine ganze Menge. Spezielle Fragen kannst du in den jeweiligen Rubriken stellen. Wer sind denn wir und wo zieht es Euch denn hin? LG


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
(@hubsy)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 4
 

Ich habe in den letzten zwei Jahren zwei kleine Häuser in der Nähe von Radnevo auf dem Lande renovieren lassen. Die bulgarische Firma arbeite perfekt und zu guten Preisen. Ich konnte alles mit der Firma im Internet erledigen. Nun werde ich im Dezember zur letzten Bauabnahme für zwei Wochen in Bulgarien sein.

Ansonsten plane ich dann meinen Wohnsitz in zwei Jahren dorthin zu verlegen, da ich den Lärm der großen Städte entfliehen möchte. Also zu meiner Pensionierung. 

Hoffe auf interessante Tips in den Foren und bis dahin Gruß

Hubert

 

 


AntwortenZitat
(@walther_zimmermann)
Vertrauenswürdiges Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 37
 

Hallo liebe Bulgarien-Auswanderer Community,

Servus zusammen,

wer hätte das gedacht, daß ich nach knapp 30 Jahren Sehnsucht nach meine Heimat verspüre. Ich heiße Rado und bin direkt nach der Wende (Perestrojka) 1991 als Student nach Wien ausgewandert. Ursprünglich hatte ich vor 1996 - 1997 wieder zurück in meine Heimat Fuß zu fassen. Leider wurde ich eines besseren belehrt oder wie es heißt "Menschen machen Pläne, Gott lacht."

Erst die letzten 3 Jahre haben mich wieder öfters nach Bulgarien gebracht, als die üblichen 2 Wochen Sommerurlaub mit Familie und Kind. Als Einzelkind habe ich schon lange Jahre versucht meine Eltern (Gott sei ihrer Seelen gnädig) davon zu überzeugen in meiner Nähe zu ziehen, was sie nicht wollten obwohl sie beide der deutschen Sprache mächtig waren und öfters zu Besuch nach Wien (niemals länger als 10 Tage, damit sie mir nicht zu Last fallen). 

Zum Glück gibt mir mein Arbeitgeber schon seit mehr als 6 Jahren die Möglichkeit von Zuhause oder von sonst wo zu arbeiten (Anywhere Worker) und obwohl die Gesetzeslage noch nicht geklärt gewesen ist, habe ich die letzten 18 Monate hauptsächlich von der Wohnung meiner Eltern in Sofia gearbeitet. An dieser Stelle will ich einen großen Dank an meine Chefin aussprechen (auch wenn sie das niemals lesen würde).

Lange Rede, kurzer Sinn - ich habe meine Eltern seit Herbst 2017 bis Frühjahr 2019 betreut, gepflegt und verabschiedet. Als reflektierter Mensch kommen mir selbstverständlich auch Gedanken über mein Lebensabend und da ich mich nie mit etwas abfinden kann und immer nach Lösungen suche, wollte ich treu dem Prinzip "so wie man sich bettet, so liegt man" proaktiv werden.

Seit 2014 verfolge ich verschiedene Dokus über Auswandern im Ausland und somit hat mich meine Suche hierher gebracht und besonders jetzt in Zeiten der sozialen Abstinenz wegen der c***d-19 Krise in Europa etwas für die Gemeinschaft zu tun. 

Leider sind alle meine Flugtickets mit Wizz Air (von Bratislava nach Sofia, zwei mal monatlich) entweder schon abgesagt worden oder stehen in Frage, dennoch gibt es vieles was man heutzutage auch digital organisieren und erledigen kann.

Ich freue mich hier zu sein und würde gerne meine Hilfe als IT-Fachmann kostenlos außerhalb oder parallel zu meinen Home Office Arbeitszeiten, die sehr flexibel sind anbieten und mit deutscher und bulgarischer Sprache sowie auch in englisch die Forum-Gemeinschaft bei Fragen:

  • Online Konferenzen 
  • Rechtsberatung
  • Orientierung
  • Anschluss finden und lokale Gegebenheiten
  • und vieles mehr

Vielleicht gibt es auch Österreicher hier und ich war sehr beeindruckt wie man Gemeinschaft fördert und lebt. Deshalb erwähne ich nur den Slogan:

"Schau auf dich, schau auf mich!"

Bleibt gesund und meldet Euch einfach,

Rado (StadtEngel)

 

  

 


Gaffeesaxe, tommy und NinaLe gefällt das
AntwortenZitat
 Duk
(@duk)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 3
 

ein Hallo an alle Mitglieder,

Duk ist mein Name komme aus dem schönes Sachsen und beabsichtige in den kommenden Jahren nach Bulgarien auszuwandern, so sind unsere jetzigen Vorstellungen. Einzelheiten möchten wir im Land kennenlernen und Rätschläge sowie Tipps möchten wir hier im Forum einholen.


Lavendura und BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat
(@gaffeesaxe)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 3
 

So, dann möchte ich auch mich kurz vorstellen.

Mein Nickname sagt ja eigentlich schon viel über meine Herkunft.

Warum und wie ich nach BG kommen werde ist recht einfach.

Habe mein Konto wieder mal gen null fahren müssen und kann meiner "Süssen" weder ein Schokoladenei geschweige einen Schokohasen außerhalb des monatlichen Budgets zukommen lassen.

Da hab ich mal "Kasse" gemacht und festgestellt, eine viel zu große Hütte in D zu haben.

Hab erst mit Ungarn geliebäugelt, doch mein Wunschobjekt ging schneller weg, als ich durch den Verkauf meines Hauses zu Geld kommen konnte. Da habe ich mir auch mal Immob. in den Nachbarländern angeschaut und siehe da, ein schönes Häuschen "in der Dobrudscha" gefunden.

Neee, is noch nicht gekauft, hab aber schon mal reservieren lassen.  Am liebsten würde ich gleich umziehen. Frauchen hat schon paar persönliche "Andenken" gepackt und ich werde mein ganzes Werkzeug mitnehmen. Spätestens in fünf Monaten will ich in BG sein.

Habe schon viele Foren kennengelernt und bin fast überall auf besonders schlaue "Oberlehrer" gestoßen. Dann habe ich mit verschiedenen deutschen Bekannten gesprochen, die von ihren Plänen, an den Balaton zu gehen, geprotzt haben.

Neeee, ich will ja nicht in einer neuen Umgebung die alten Gesichter wiedersehen und mir wieder, nun aber dort, deren bekannte dummen Sprüche anhören.

Hier habe ich gleich Sympathie zu "Bulgarien-Franze" gehabt (Der kann Lachen). Und was mir gefällt, ist die souveräne Art seiner Moderation.

Kann weder bulgarisch noch russisch, bin etwas schwerhörig (gegenüber "Frauchen", sagt die) und habe einen einfachen "Geschmack" - nur das Beste ist gut genug!!!!!

Werde im Laufe der Zeit bei meiner Naivität sicher viele Fragen haben und eine "Profihilfe" brauchen.

Bis zum nächsten Posting also herzliche Grüße

GS (Gaffeesaxe)

 

 


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 1109
 

@gaffeesaxe

hallo und herzlich willkommen im forum gaffeesaxe. cooler name!

Geschrieben von: @gaffeesaxe

Hier habe ich gleich Sympathie zu "Bulgarien-Franze" gehabt (Der kann Lachen). Und was mir gefällt, ist die souveräne Art seiner Moderation.

danke für dein lob. ich muss aber sagen, dass die aktiven mitglieder und insbesondere eli dieses forum "moderieren". ich bin da nur eine nebenerscheinung, die ab und zu mit dem besen durchkehrt Smile

Geschrieben von: @gaffeesaxe

Am liebsten würde ich gleich umziehen. Frauchen hat schon paar persönliche "Andenken" gepackt und ich werde mein ganzes Werkzeug mitnehmen. Spätestens in fünf Monaten will ich in BG sein.

ja, wir wären auch schon gerne dort! 🙁

werkzeug? willst du deinen beruf in bulgarien ausüben oder musst du am haus was arbeiten? und hast du schon eine spedition beauftragt oder fährst du deine sachen selbst nach bulgarien?

 

Ach ja, noch was. ich habe deinen vorstellungsthread hierher verschoben. hier passt der besser rein Smile

 


Helga gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 1109
 

@duk

willkommen im forum duk,

meine vorschlag an dich: lies dich erst mal ein, denn da wirst du schon sehr viel erfahren.

auf meiner webseite unter: www.bulgarien-franz.de bekommst du ebenfalls viele infos. viel spaß dabei 🙂


Gaffeesaxe und Helga gefällt das
AntwortenZitat
(@gaffeesaxe)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 3
 

@bulgarien-franz

Ja, Ja, kenne ich auch, das "reenemachen" - bei meinem Frauchen muß ich auch ab und zu "nachputzen".

Und was "Eli" angeht ? Macht einen großartigen Job - hab das schon bemerkt - viele Grüße an sie. Wenn mal ´ne Frage aufkommt, wrd´ ich es wohl sicherlich mit ihr zu tun haben?

Bzgl. meines Werkzeugs hab ich so´n paar spezielle Sachen, die ich ganz sicher brauchen werde, wenn mal ´ne Reparatur ansteht. Ich weis nicht mehr, wo ich die Stories über die bulgarischen "Meister" gelesen habe, so daß mir sehr übel wurde. Trotzdem habe ich keine Angst nach BG zu kommen. Man(n) hat ja "skills", wenn man schon kein Geld hat.

Besitze nämlich auch ein richtiges Profi-Gerüst von Layer - sollte ich das etwa in D lassen? und meine Profi-Steinsäge, um Fliesen, Natursteinplatten und Klinker sägen zu können - auch da lassen?

Na ja, hoffe auf baldigen Verkauf meiner Hütte hier in D, damit dann auch was übrig bleibt, wenn meine "Villa" in BG bezahlt ist. Will noch nicht deutlicher werden, denn alles kann sich noch in Rauch auflösen. Ich bin schon einige Jährchen alt und oft schon hab´ ich die "Pferde vor der Apotheke ...", naja, Ihr wißt schon.

Den Transport plane ich selber zu machen. Wenn alles so läuft wie angedacht, stelle ich den "Trailer" dann als Garage in den Hof. Wenn es DIE Hütte wird, die ich reserviert habe, liegen doch bloß knappe 2.000km dazwischen. Mit meinem "dreier" kann ich bis 7,5-Tonner fahren. Schwierig dürfte es nur dann werden, wenn mein Zugfahrzeug in BG mal ´ne Inspizierung braucht. Aber da habe ich auch schon "AUTORADE" in Warna gefunden, die hoffentlich auch Ahnung von der Elektronik ihrer "Konzernschlitten" haben? Meinen alten 500SEL will hier keiner haben - den bringe ich mir dann auch mit, weil er bereits eine Gasanlage hat. (Wer könnte denn sonst in D einen 500er fahren?) Ist gerade 28Jahre alt geworden - also noch nicht mal doppelt so alt wie ich ? 

Soweit erst mal wieder von mir und ab jetzt dann "themenbezogen im Forum zu finden.

Herzliche Grüße

GS, der Gaffeesaxe, der sich das "coole" lange Wort künftig schenken wird.

 

 


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 936
 

@gaffeesaxe 

Hallo gaffeesaxe, Herzlich Willkommen auch von mir. Gutes Werkzeug mitzunehmen kann ich nur empfehlen. Allerdings ein bischen Bulgarisch sollte man können oder lernen. Aber Du hast ja sicherlich russisch in der Schule gehabt, da geht alles viel einfacher.

Saxe mit x  ist eine lange Geschichte. Aus welcher Stadt kommst Du denn? LG Eli


Gaffeesaxe gefällt das
AntwortenZitat
(@ichbingeloescht)
Profi Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 514
 

@gaffeesaxe   Hallo"gaffeesaxe"!Wir sind übrigen auch aus der Sachsenregion. Nun Deine Vorhaben mit dem Werkzeug mit nach hier zu bringen ist 100% richtig. Mein Mann hat auch alles von D mitgebracht was ein Ostdeutscher Bastler so alles benötigte. Hier ist es oft so, dass unsere bulg. Nachbarn und Freunde oft kommen und irgend ein Werkzeug oder Maschine ausleihen und darüber sehr dankbar sind. - Auch mit einem älteren Modell Auto bist Du hier noch sicher einige Zeit am Fahren und TÜV ist hier sehr großzügig.- Nur noch ein vorsichtiger Tipp, will Dich keineswegs ärgern, nur ehrlich sagen wies hier lang läuft. Ein Haus hier ohne life zu sehen, nur aus der Ferne zu reservieren okay, aber ohne Anzahlung!!! Denn die ist pfutsch, wenn Dir das Haus nicht gefällt! So sind hier die Regeln ! Dies aus Erfahrung, und zur Warnung auch für andere Auswanderer!!! Wir hatten von ca 10 Hausbesichtigungen, acht die totaler Schrott für den angebotenen Preis waren, und mit dem Bild und der Beschreibung überhaupt nichts zu tun hatten. Dies können Dir sicher auch noch Andere bestätigen. Aber keine Sorge, es gibt zur Zeit noch Häuser in allen Größen und Preislagen genug.- Mußt nun leider warten bis sich die Coronalage wieder verbessert hat. Hast sicher gelesen, nach BG kommt jetzt keiner rein ohne festen Wohnsitz und Litschna- Karte. Gestern ist eine deutsche Freundin von uns, sie wohnt im Nachbarort, von ihrem Aufenthalt in D zurück gekommen mit dem Flieger. Auch sie muß 14 Tage in Quarantäne, bis fest steht sie ist gesund.- Hier ist schönes sonniges Wetter, mit meist um 20 C Grad. Da macht die Arbeit im Garten richtig Spaß. Alles Gute bleib gesund mit Deinem Weib und vielleicht mal auf Wiedersehen in Bulgarien Henrich45


Duk und Gaffeesaxe gefällt das
AntwortenZitat
(@gaffeesaxe)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 3
 

Hallo Eli,

Hallo Henrich,

herzliches Danke für Eure nette Begrüßung und Tips.

Stehe noch etwas auf "Kriegsfuß" mit dem Forum, wie hier das Ganze aufgebaut ist. Halt wirklich etwas anders als woanders ?

Eure Ermutigungen bzgl. Werkzeug hat mich gleich veranlaßt, eine weitere "Kiste" zu packen. Danke!

Also ich wohne im Moment noch in der Nähe von Dresden und habe Anfang des Monats meine Hütte zur Vermarktung einem Makler übergeben. Hoffe auf baldigen Verkauf. Dann werde ich ein paar Taler vorab bekommen und zum ersten Mal BG und "mein" Haus dort besichtigen. Habe eins im iNET gefunden. Von meiner aktuellen Rente kann ich mir das im Moment nicht leisten und c***d läßt mich ja ohnehin nicht durch die verschiedenen Länder nach BG fahren.

Von meinen "Russischstunden" in der Schule ist nicht viel hängen geblieben. Hätte ich damals geglaubt, diese Sprache jemals zu benötigen? Die Buchstaben kriege ich noch halbwegs zusammen und kann dann wenigstens lesen ohne die Bedeutung zu verstehen, wenn diese nicht aus dem Zusammenhang oder vewandtschaftlicher Bedeutung hervorgeht.

Mit der engl. Sprache soll man ja ganz gut zurecht kommen. Habe auch die hier vielfach beworbene "Einwanderungshelferin" Galina angeschrieben. Antwort bis jetzt Fehlanzeige. Naja, für mich scheint mal wieder zu gelten: Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott - und so werde ich dann wohl künftig hier die "Götter" befragen. Der Heinrich (sächs.: Henrich) hat ja schon gute Tips und Hinweise gegeben und das gibt doch Mut, die "Community" zu befragen.

Im Moment ist "aktives Warten" angesagt. Muß noch biss´l die Hütte putzen, packen und vor allem noch viel hier im Forum lesen und erfahren. Darum erst mal wieder herzliche Grüße

von GS

 

Nachtrag von GS an Franz:

Lieber Franz, mit 70+ "übt" man keinen Beruf mehr aus - Mann kann´s.

Ich will auch kein Haus mehr bauen und auch nix mehr restaurieren, aber ein Bidet muß noch in das künftige Bad "meines" Hauses eingebaut werden und ein zweites Waschbecken (für Frauchen) und eine Garage fehlt auch noch und die Bodenbeläge im Garten scheinen schadhaft und die Dachrinnen müssen wohl mal geräumt werden ....

Nein, ich bin jetzt Rentner und will nur noch meinen "Lebensabend" genießen - naja, nach dem Frühstück und nach dem "Gassigehen" (der Hund muß erst noch beschafft werden) nachdem ich die Hundehütte gebaut habe und nachdem ich dann mein "Vormittagsschläfchen" absolviert habe und nach dem Mittagessen mich an der "Landruhe" beteilige und dannach vlt. mal eines meiner Werkzeuge benutze und ...

Ich seh´ schon, mein Tag wird wieder viel zu kurz sein.

 

 

 

 


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 1109
 

@gaffeesaxe

das galina sich bei dir nicht gemeldet hat kann viele gründe haben, weshalb ich deinen kommentar in meiner webseite sowie den beitrag hier im forum nicht verstehen kann! ? 

 

vielleicht hast du ja eine fehlerhafte mailadresse eingegeben oder deine mail ist im spamordner gelandet? Im übrigen kannst du galina doch jederzeit anrufen, wenn es dir so wichtig ist in kontakt mit ihr zu bekommen!???? wieso machst du das nicht, bevor du von plattform zu plattform ziehst?

 

Ich finde es nicht korrekt, wenn du in meiner webseite und auch hier in forum galina in frage stellst, ohne zu wissen woran es liegt das du keine antwort auf deine mail bekommen hast. Galina würde das mit sicherheit geschäftschädigend nennen ? 

 

Geschrieben von: @gaffeesaxe

Stehe noch etwas auf "Kriegsfuß" mit dem Forum, wie hier das Ganze aufgebaut ist. Halt wirklich etwas anders als woanders ?

nichts ist gleich wie das andere! für all diejenigen, die sich nicht mit forensoftware beschäftigt haben: das forum wurde bewusst von mir ausgesucht, weil es einfacher zu bedienen ist als die herkömmlichen und kostenlosen foren, die es so im internet gibt. musst halt bissel üben ? 

 

gerne beantworte ich auch deinen hinweis in meiner webseite zur karte: „Deutsch Sprechende in Bulgarien finden“

 

natürlich kann man alles besser machen. Nur wer einen idee hat und diese kund tut, sollte sich auch im klaren darüber sein ob es überhaupt solch eine software gibt, was sie kostet und ob es von den schnittstellen her technisch überhaupt realisierbar ist. das was du da in meiner webseite beschreibst, kostet mehrere tausend euro. Keiner der einen privaten blog betreibt wird sich sowas einbauen. Thema: kosten-nutzenfaktor.

 

es ist immer einfacher was gesagt, als letztendlich selbst gemacht! ?


AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 233
 

Hallo Kaffesaaxe,

Galina hat Probleme, da Ihr Mann zur Zeit sehr Krank ist!

Bitte habe etwas Geduld und schreibe ihr doch mit Whatsapp, damit sie dir antworten kann.

Schöne Osterfeiertage an alle


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
Seite 1 / 5