Übersicht

Versicherungsvergle...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Versicherungsvergleich Bulgarien

Seite 1 / 2

Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1000
Themenstarter  

Hi, kann mir jemand sagen, ob es irgendwo eine Plattform gibt, auf der man die KFZ-Versicherungen miteinander vergleichen und die Kosten ausrechnen lassen kann?

LG Betty


Zitat
(@silistra)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 61
 

Ich kann dir keine URL nennen aber so etwas gibt es. Im Versicherungsbüro hatte mir die Mitarbeiterin eine Reihe von Versicherungen gezeigt welche für mein Fahrzeug in Frage kommen, jeweils mit Preis etc. Allerdings machte sie zuvor auch einige Stammdatenangaben, fragte z.b. ob ich ins Ausland fahre usw. ...welche ich aber nicht so genau im Auge hatte. Die hatte jedenfalls so ne Art Masterportal. Die gab sich von sich aus Mühe die preiswerteste zu finden. Könnte mir vorstellen bei den Agenturen hier ist das üblich, man sieht ja auch immer 20 Schilder aller möglichen Firmen in den Schaufenstern.

 


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1000
Themenstarter  

ja dass die Versicherungen das haben weiß ich. Ich möchte allerdings schon vorher schauen, welches Angebot das günstigste ist. Die verkaufen ja gerne das am liebsten, wo sie die höchsten Provisionen bekommen. Dann muss ich weitersuchen 


Diana gefällt das
AntwortenZitat
(@silistra)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 61
 

jo, verstehe.

Na dann nehm das erstmal bis du was findest:

https://24ins.bg   bzw. : https://24ins.bg/kasko_online     geb deine Werte ein und dann schau mal.

 


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1000
Themenstarter  

danke dir 

 


AntwortenZitat
(@silistra)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 61
 

njama nischto

meine Kontonummer hast du ja 🙂

 

 


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1000
Themenstarter  

Danke für die Info, ich werds mal testen.


AntwortenZitat
schwobaseggele
(@schwobaseggele)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 11
 

Servus in die Runde, also ich hab das mal geschaut mit der Versicherung. Jetzt ists bloß so dass die Kaskoversicherung sehr teuer ist!Teuerer wie in Deutschland. Dafür die normale Haftpflicht etwas günstiger. Wie machen das denn die Leute mit Fahrzeugen um die 20000 euro? Haben die überhaupt eine Kasko? Oder besser weiter in Deutschland versichert sein?Ich bezahle hier inkl der Steuer soviel wie bei der Preisberechnung nur für die Versicherung in BG 😥 


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 710
 

@schwobaseggele

Wenn Du in D keinen Wohnsitz mehr hast, musst Du dein Auto innerhalb eines halben Jahres ummelden. Ansonsten würde ich die D Autonummer behalten. Bringt an den Grenzen nur Vorteile.Nachteil: Aller 2 Jahre mit Auto nach D wegen TÜV. LG Eli


AntwortenZitat
schwobaseggele
(@schwobaseggele)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 11
 

@eli

Der deutsche Wohnsitz bleibt sowieso obligatorisch 😊 ich denk man hat vielleicht nach der Grenze eher Nachteile mit der deutschen Nummer!?


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 710
 

@schwobaseggele

Warum denkst Du das? Wir sind schon oft mit D Autonummer gefahren und hatten keine Probleme in der EU. Einmal sind wir aus der Türkei gekommen und  wir, unser Auto und Gepäck wurden auf Rauschgift untersucht. Und zwar weil wir nicht aus Istanbul kamen wie der Grenzbeamte dachte sondern aus Enez , einem Ort an der Küste. Hatten auch nur wenig Gepäck, das war verdächtig. Jetzt kommen wir immer aus Istanbul. Und einmal wollte eine serbische Grenzbeamtin unser Auto filzen. Es war wie immer auf dem Weg nach BG übervoll. Aber vor uns war ein Tumult und ein anderer Grenzbeamte hat uns durchgewunken. Wir fahren immer mit vollem Auto nur noch durch die EU. Mit Hänger und niemand hat da reingeguckt. Und mit BG Nummer musst Du viel öfter alles aufmachen. In D ist uns mit BG Nr. 2012 der Zoll nachgefahren. Haben nicht schlecht geguckt als wir einwandfreies deutsch gesprochen haben und das Auto  leer war.


AntwortenZitat
schwobaseggele
(@schwobaseggele)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 11
 

@eli

Ich denk halt dass ein Ausländer im fremden Land eher Probleme hat 😊 aber ich lass mich gerne eines besseren belehren 😅


AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 236
 

Ich war diese Woche bei meinem Versicherungsvermittler (Generali). Der spricht fast perfekt die deutsche Sprache.

Wollte wissen wie das mit der KFZ Versicherung funktioniert.

Mußte erfahren, daß ich 500 % Aufschlag als Ausländer bezahlen muß.

Liegt daran, daß ich wegen meiner Krankenkasse den bulgarischen Ausweis nur für zwei Jahre bekommen habe.

Muß aber ja mein Auto ummelden, da ich meinen festen Wohnsitz in Kamenar habe.

Mit der Vollkasko habe ich nicht gefragt. Die will ich ja auch, da mein Auto erst 26 Monate alt ist.


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 710
 
Geschrieben von: @ruru

Mußte erfahren, daß ich 500 % Aufschlag als Ausländer bezahlen muß.

Liegt daran, daß ich wegen meiner Krankenkasse den bulgarischen Ausweis nur für zwei Jahre bekommen habe.

Mit der Vollkasko habe ich nicht gefragt. Die will ich ja auch, da mein Auto erst 26 Monate alt ist.

Da hat er dir aber einen schönen Bären aufgebunden und Vollkasko gibt es in BG nicht. LG Eli


AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 236
 

Hallo Eli,

wegen der Kaskoversicherung hatten wir noch nicht gesprochen!

Die 500 % betreffen die Haftpflichtversicherung für das Auto.

VG Rudi


AntwortenZitat
(@jette)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 222
 

@ruru

Ich bin sehr überrascht von Deinen Informationen. Ich bin nach BG umgezogen, habe mein 16 Jahre altes Auto mitgenommen, umgemeldet und habe am Dienstag für 1 Jahr wieder eine Haftpflichtversicherung bezahlt. Klar, abhängig vom Fahrzeugtyp die Kosten. Ich habe wie das Jahr zuvor exakt 320 BGN bezahlt. Steuer für 1 Jahr: 33 BGN. Man kann die Versicherung auch in Quartalen oder halbjährlich bezahlen. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es hier keinen preislichen Vorteil oder Nachteil. Übrigens: Auch Generali. Wichtig ist, dass man hier lebt und die Litschna-Karte besitzt. Aber das Procedere müsste bei Dir auch so werden! Richtig ist, dass sich die Aufenthaltsgenehmigung exakt nach der Gültigkeit der dt. Krankenversicherungskarte richtet. Ich erinnere mich sehr genau, dass ich im Antragsformular u. a. auf einen Strafgesetz-Paragraphen der Republik Bulgarien hingewiesen wurde, wonach alle meine Angaben der Wahrheit entsprechen und mein Einkommen - bei mir Rente - ausreicht zum Leben. Heisst, dass ich keinerlei Sozialleistungen in BG beziehen will! Willkommen als EU-Bürger in einem anderen EU-Land....

 


AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 236
 

@jette

mein Ausweis hat nur eine Gültigkeit von zwei Jahre bekommen.

das liegt daran, dass ich eine spanische Krankenversicherungskarte habe.

ich hätte erst meine Krankenversicherung wechseln müssen

damit mein Ausweis eine Gültigkeit von 5Jahren bekommt.

Dann gibt es keinen Aufschlag 

ich wusste das nicht.

meine Anmeldung für den Ausweis hat die Maklerin gemacht

Mal schauen wie das jetzt weitergeht 

habe  jetzt Verbindung mit Frau Galina von der Firma xantilon aufgenommen

am 12.3. machen wir die kfz Ummeldung

wegen der Krankenversicherung stehen wir ebenfalls in Verbindung 

mein Fehler war, ich habe mich auf die Maklerin verlassen

vg Rudi

 


AntwortenZitat
(@jette)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 222
 

@ruru

Das sind - nach  d e n  Informationen natürlich ganz andere Voraussetzungen! Ich habe meine dt. Krankenversicherung behalten, da sie auch in Bulgarien gültig ist. Leider kann man sich nicht immer und bedenkenlos auf bulgarische Informationen verlassen, unabhängig, von wem diese kommen! So zumindest meines Erfahrungen (mit Lehrgeld). 

 


AntwortenZitat
Eli
 Eli
(@eli)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 710
 
Geschrieben von: @ruru

mein Ausweis hat nur eine Gültigkeit von zwei Jahre bekommen.

Hallo Rudi,

das hat überhaupt nichts zu sagen. Bei meinem Mann war es das erste Jahr genauso. Er hat nur eine Aufenthaltsgenehmigung für ein Jahr bekommen und dementsprechend galt die Zulassung fürs Auto auch nur ein Jahr. Aber das hat nichts mit Ausländer und 500% Aufschlag zu tun. Wenn du eine Litschna Karta hast, zahlst Du Versicherung in Höhe wie jeder Bulgare. Was hast Du denn für ein Auto? Und wo hast Du zuletzt Versicherung bezahlt? In Spanien?

Wir haben unser Auto selbst umgemeldet und dort auch gleich direkt die Versicherung gemacht. Sind bei Лев Инс und zahlen rund 240 Lewa. Haben aber ein altes Auto. LG Eli

Ansonsten mal hier schauen: sdi.bg   ГРАЖДАНСКА ОТГОВОРНОСТ

 


AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 236
 

@eli

hallo eli

habe einen Kadjar von Renault mit 26 Alter von jetzt 26 Monaten

der Versicherungsvermittler hat in der Zentrale angerufen und sich kundig gemacht

mehr kann ich im Moment nicht sagen

 

 


AntwortenZitat
Seite 1 / 2