Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Lebensmittel & co

Seite 1 / 6

camue10
(@camue10)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 4
Themenstarter  

Hallo Forummitglieder,

mich interssiert es ob es in Burgas so eine Art Wochenmarkt gibt und wenn ja wo der ist.

Wie sind die Preise je Kilo für Hähnchenbrustfilet, Hack, Rind und Schweinefleisch?


Zitat
(@silistra)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 61
 

Hack auf nem Wochenmarkt kaufen ? Abgesehen davon habe ich auch noch kein Frischfleich hier auf den Märkten gesehen.  Da bräuchte man ja auch schon beim vorbei schlendern ein extrem gutes Immunsystem. Damit du dir aber mal ein Bild von Frischfleichpreisen machen kannst geh einfach mal auf Lidl.bg, zum blättern auf Брошура klicken der Rest ist auch erstmal ohne Sprachkenntnis einleuchtend und rechne eben immer ca. halbe Summe in Euro. Zu den Marktstandorten in Burgas kann ich nix sagen, vielleicht melden Burgasbewohner noch weitere Details?

 


AntwortenZitat
camue10
(@camue10)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 4
Themenstarter  

Sorry, die Preise sollten nicht vom Wochenmarkt sein.


AntwortenZitat
 Rose
(@rose)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 158
 

gehe mit dem Google Browser Chrome auf lidl.bg dann rechtsklick dann kannst du alles auf Deutsch übersetzen lassen

Schweine und Rind-Fleisch und Huhn werden die Preise in etwa sein wie hier in Germoney, Gemüse, Tomaten, Äpfel sicher günstiger und auf dem Märkten frischer


AntwortenZitat
(@silistra)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 61
 

Na dann, wie gesagt Preise unter lidl.bg, oder kaufland.bg, (kaufland hat sogar Frischetheke). Wochenmarkt ist in BG sowas wie Tradition und an zahlreichen Standorten zu finden. Am besten nennst du mal dein Gebiet/Revier/Bezirk damit gezielte Standortangaben in deiner Nähe gegeben werden können.


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1005
 

Es gibt einen großen Gemüsemarkt, aber einen wochenmarkt mit Klamotten und allem möglichen kenn ich in Burgas nicht, nur außerhalb in Kableshkovo oder Aytos. 

Ich kann dir ein paar Preise nennen vom Kaufland. Sind ähnlich wie bei unserem bevorzugten Metzger in Burgas. Immer Kilo: Hackfleisch 5,69 Leva, Irish Beef - je nachdem woher das Stück vom Tier stammt zwischen 12,99 Leva und 16,99 Leva. Schweinekarree 6,75 Leva. Hühnerkeule 2,38 Leva. Was Hähnchenbrustfilet kostet, kann ich dir nicht sagen, weil ich kein Huhn esse. 

Das ist der Gemüsemarkt: http://www.burgaskipazari.com/

Um den Markt herum gibt es Fleisch, Fisch und Backwaren in kleinen Geschäften.


Josef und Michi gefällt das
AntwortenZitat
camue10
(@camue10)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 4
Themenstarter  

Bezirk Vazrazhdane oder in der Nähe


AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1005
 

In der Stadt in der Nähe vom Finanzamt ist ein Metzger, der an einem bestimmten Tag schlachtet. Also frisches Rind und Schwein von sehr guter Qualität. Auch Hühnchen, Lamm und verschiedene Wurstwaren. 


Josef und Michi gefällt das
AntwortenZitat
camue10
(@camue10)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 4
Themenstarter  

Danke für eure Antworten und auch der Tip mit dem Metzger ist super.


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 653
 

Die Fleischpreise beim KL finde ich unschlagbar.

Wenn Hähnchenschenkel (Pileschki Butscheta) im Kaufland im Angebot sind ( das kommt relativ oft vor) kostet das Kilo

2,39 Lewa!!!!!. Schweineschulter ( swinsko pleschka), unter 5 Lewa das Kilo. Hack( Kaima) kaufe ich persönlich überhaupt nicht.

Ich habe einen mega Fleischwolf. So kann ich mir Hack machen wie ich will.

Was man öfter kaufen kann, ist erstaunlicher Weise  Kalbsfleisch( Teleschko Messo)

Alles was man hier " geräuchert" kaufen kann, hat nicht den Geschmack, so wie man das aus D. kennt.

Wahrscheinlich ist, das sie einfach anderes räuchern.

Bulg. Wurst ist meist mit Schubritza gewürzt, unser Geschmack ist es ist nicht bä.

Und so haben wir uns 1 jahr nach unserer Auswanderung entschieden, wir machen unsere gesamte Wurst, Schinken, Bockwurst, Grillwurst, Fleischkäse Salami &Co alles selbst./ Für 1 Jahr, einvakuumiert.

Wir machen das meist ab Ende Nov-Ende Januar ( wegen den Temperaturen).

Ich weiss genau was drin ist und ich sag euch, man wird immer besser.

Meine Edelsalami mit eingelegten grünen Pfefferkörnern ...Unfassbar und das gleich beim ersten Versuch.

Wir machen das aber nur und ausschließlich für den Eigenbedarf.

 

Rouladen wird man hier kaum finden. Ich kaufe ein passendes Stück Rind friere es an und schneide mir die Rouladen mit der Brotmaschine dann selbst.

Alles was ich hier geschrieben habe sind eigene Erfahrungen, aus Varna

LG Lavendura.

 


Wolfi431, Josef, camue10 und 1 weiteren Personen gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1005
 

Hack kaufen wir auch grundsätzlich nicht. Fleischwolf war die erste Anschaffung hier. Ich hab den Eindruck, dass da auch manchmal Innereien mit durchgelassen sind, glänzt oft übermäßig. Außerdem ist es grober als wir das gewohnt sind. 


camue10 gefällt das
AntwortenZitat
(@michi)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 61
 

Genau mein Ding 🙂  da ich so eine Küchenmamsell bin 😊 
Alles durch zu probieren, darauf freue ich mich mich schon. Dieser Gemüsemarkt wird wohl mein Highlight, obwohl ich ja einen Nachbarn habe, der einen riesen Gemüsegarten hat. Vielleicht komme ich ja mit dem ins Geschäft 😉 


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 653
 

hallo Klaus und Steffi,

wenn ihr Anregungen osä braucht, bin ich sehr gern bereit euch mit meinen Erfahrungen zu helfen.

 Noch eine Empfehlung: Räucherofen selbst bauen, oder als Abschiedsgegeschenk schenken lassen.

( haben wir so gemacht). Mein Mann räuchert mit Jäger-Sparbrand und hat bisher alle Variationen bis hin zum Kaltrauchgenerator ausprobiert und ist der Meinung,dass zum milden Räuchern der Sparbrand der beste und effektivste ist. Alles ander bestellen wir in Deutschland bei hausschlachtebedarf.de.

Oder wir bestellen, wenn ich in D. bei meinen Schwestern bin, dann spart man die Versandkosten.

 


Josef gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 653
 

Wir wohnen ungefähr 18 km von Varna weg,

Also Aksakovo da ist unser Obschina, dann noch 8km.


Wolfi431 gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 653
 

Wenn du aus dem " Osten " kommst, dann kennst du ja vermutlich die so genannten "Brühpolnischen"

oder die Knacker.

Ich kann die inzwischen genau 1:1 nachmachen . Hat aber gedauert.

Und wenn du ein waschechter Ossi bist, Schwartenwurst......oh jeeeeeeeeeeeeeeeeee.

ABER nochma,l wenn du ein Waschechter bist. Mit Kümmel bist der Arzt kommt.


AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 653
 

Um nochmal auf Lebensmittel zurück zu kommen.

Mir ist ganz am Anfang was passiert....

Also ich mach je mein Sauerkraut selbst.

Da kommt nur Salz und Kümmel bei mir dran.

Loorbeerblätter, Zwiebeln usw. erst bei kochen.

Ich habe mich aber ständig gewundert, warum es so seltsam schmeckt.

Des Rätsels Lösung war, ich habe immer fleißig Kimon gekauft, in dem Glauben das heisst auf bulg. Kümmel. es ist aber Schwarzkümmel.

Kümmel heisst nur Kim.

Jetzt habe ich beides, das eine für die orientalische Küche, das andere für die deutsche Küche. 


Wolfi431 gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1005
 

Beim Metzger - Frischtheke - kostet ein Kilo Kalbhaxe mit Knochen 8.60 Leva, falsches Filet vom Kalb kostet 24 Leva das Kilo. 


Michi gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1005
 

10 Eier Klasse L kosten 2,19 Leva. Eine gute Flasche Rotwein gibts schon ab 8 Leva aufwärts. Erstaunlich ist, dass auch in den Restaurants die Flasche Wein nicht viel mehr kostet als im Laden. 


Josef und Natalie gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 653
 

Wir haben heute in der Metro in Varna wieder Spargel gekauft.

Er nennt sich erntefrischer Weißspargel, sieht super aus und das Kilo kostet 13,99 Lewa.

Übrigens braucht man für die Metro hier keine Firma uä., jeder kann hier ganz normal ein kaufen.

Die Schranke ist immer offen.


Wolfi431, Josef und Michi gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 653
 

Jetzt bin ich ja baff! ( kommt selten bei mir vor)

Keine einzigste Stange  Deutscher Weiss-Spargel mehr im TK in der Metro. 😥 

Wer von euch hat denn den Spargel leer gekauft? 😵 

Aus Verzweiflung sind wir noch zum Lidl und da hatten sie Spargel -frisch aus Griechenland

500gr. 4,99 Lewa. Hab 3 Pakete gekauft, so ganz frisch war der nicht mehr.

Morgen gibt es Kotlett dazu. 👍 


AntwortenZitat
Seite 1 / 6