Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

[Setzen] Hilfe für Rentner beim Umzug nach Bansko/Bulgarien!

5 Beiträge
3 Benutzer
1 Reactions
191 Gesehen
(@fichtelbergkarel)
Active Member
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 3
Themenstarter  

Hallo an Alle hier! Ich trage mich mit den Gedanken im Laufe dieses Jahres nach Bansko in Bulgarien Umzusiedeln! Biin 70 Jahre, Rentner und eine monatliche Rente von etwa 1400,- Euro Netto. Wer kann mir Bitte Hinweise geben, Neues Bankkonto, Krankenversicherung, Ärztliche Behandlung, was passiert wenn man ein Pflegefall wird?! Wie ist es mit der Arzneimittelversorgung in Bulgarien?! Soll ich mich Weiter Gesetzlich Versichern, in Bulgarien oder Deutschland, oder gibt es in Bulgarien Möglichkeiten sich Privat zu Versichern oder zur ndestens Privat Zusatz zu Versichern?! Würde Mich Sehr über Aufschlussreiche Antworten freuen! Karl!


   
AntwortenZitat
Themen-Schlagwörter
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1242
 

@fichtelbergkarel

Guten Morgen Karl und herzlich willkommen im Forum. Um die Rente auf ein bulgarisches Konto zu bekommen, musst Du ein Formular des Rentenservicepost ausfüllen, von der bulgarischen Bank abstempeln lassen und zurückschicken. Bei mir ging es innerhalb von 3 Wochen, am Monatsanfang geschickt und die nächste Rente kam schon nach Bulgarien. Ich bin bei der DSK Bank. Ich habe aber schon bei FB gelesen, dass es bei einigen Schwierigkeiten gab und es mehrere Monate gedauert hat. Das kann ich nicht bestätigen. Bei Deiner KK mußt Du das Formular S1 beantragen, die schicken das online an die hiesige Krankenkasse. Wenn Du bei der AOK bist, kannst Du meines Wissens nicht mehr wechseln, würde ich auch nicht. Du bleibst bei der AOK versichert, wirst aber von der NHIF betreut. Die KK - Karte musst Du vor der Auswanderung neu machen, danach richtet sich die Aufenthaltsgenehmigung. Pflegegeld wird auch nach Bulgarien gezahlt, aber wie das genau abläuft, kann ich Dir leider nicht beantworten. Die ärztliche Behandlung ist sehr gut, ich hatte das Glück, einen Arzt der deutsch spricht zu finden. Medikamente gibt es alle hier. Weiterhin viel Spaß im Forum und viel Erfolg bei Deinen Plänen.

Gruß Harry 


   
AntwortenZitat
(@fichtelbergkarel)
Active Member
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 3
Themenstarter  

@harry-mila Vielen Dank für ihre Antwort! War Sehr Hilfreich und Ich habe Einiges Hilfsreiches Gelesen! Nochmal Danke Dafür!


   
Harry-Mila reacted
AntwortenZitat
(@obermeier)
Trusted Member
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 81
 

@fichtelbergkarel Hallo Karl! Man kann die Rente auch weiterhin auf das deutschen Konto überweisen lassen. Du hast doch eine Bankkarte, mit der Du auch hier an jedem Automat Geld bekommst. Und man kann extra noch, unkompliziert hier, ein bulg. Konto einrichten. Das geht einfach und unkompliziert. Wir haben das hier bei der Allianz- Bank, wo wir eine Dame haben die perfekt deutsch spricht.- Bleibe auf jeden fall bei Deiner deutschen Krankenversicherung, ist ganz wichtig!!! Und wie Harry Milla schreibt, lass Dir das S 1 von Deiner KV nach hier zur KV in Bansko schicken. Geh mit dem Makler oder den der Dir hier hilft zur KV und lass das mit dem S1 regeln, das ist ganz wichtig für Dich wenn Du krank bist. Dann ist für Dich, mit Hilfe des Hausarztest und dieses Formulars, hier die Behandlung fast kosten los auch beim Med.-Spezialisten!!! Das ist zwar anfangs alles etwas eine Prozedur, aber dann geht alles einfach. Und auch jeden Arzttermin erhälst Du innerhalb von 3 Tagen!!! Alles Gute für Dich 😀


   
AntwortenZitat
(@fichtelbergkarel)
Active Member
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 3
Themenstarter  

@obermeier Danke für die Sehr Guten Infos! Karl!


   
AntwortenZitat