Übersicht

Benachrichtigungen
Alles löschen

Wasserverbrauch


HarryMila
(@harrymila)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 687
Themenstarter  

Wieviel Wasser verbraucht Ihr im Monat?

Hintergrund ist, dass unsere Vermieterin für 2 Monate 15 qm Wasser abgerechnet hat.

Das erscheint mir doch etwas zu viel, in D hatten wir ca. 3-4 qm/Monat.

Gehen die Wasseruhren hier anders??

Wir sind 2 Personen.


Zitat
beefeater
(@beefeater)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 86
 

Ähm, 3-4 m3 im Monat?

Meine letzten Erinnerungen sagen, wir hatten mit 2 Personen ca. 20-30 m3 im Monat ...

Aber meine ExFrau war auch eine Waschmaschinen Fetischistin. Die musste zwei haben, falls mal eine ausfällt und die liefen auch jeden Tag ... Sogar Weihnachten ...

2 Personen Einfamilienhaus mit 10 Katzen ...

Aber 3-4 m3 Wasserverbrauch erscheint mir doch arg wenig...

P.S.

Ich habe damals schnell ne Zisterne in den Garten gebaut und das RegenWasser gut gefiltert zu den Waschmaschinen verteilt...

P.S. Bekommt man in BG jeden Monat eine Nebenkostenabrechnung?


AntwortenZitat
HarryMila
(@harrymila)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 687
Themenstarter  

@beefeater

Bei uns schon, wie es anderswo üblich ist, kann ich nicht sagen.

Katzen haben wir nur 2, die saufen nicht so viel Wasser Laugh  


beefeater gefällt das
AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 539
 

@harrymila   Die Katzen und der Hund sind der kleinste Kostenfaktor . Der größte ist der Garten . Also ich habe (stark Wetterabhängig ) zwischen 5 und 15 Kubik im Monat Verbrauch . 3-5 halte ich auch für sehr wenig , aber wenn du es sagst , wirds schon stimmen .

LG  Ha-jo


AntwortenZitat
HarryMila
(@harrymila)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 687
Themenstarter  

@ha-jo

Das war glaube ich, schlecht geschätzt. Ich schaue nochmal in die Unterlagen. 


AntwortenZitat
HarryMila
(@harrymila)
Profi Mitglied Moderator
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 687
Themenstarter  

Da stehen leider nur Eurobeträge und kein Verbrauch, monatlich war Abschlag und dann Jahres Abrechnung. Die letzte von 2020 waren 470 €/ Jahr.  Im Netz stehen 3,75 pro qm im Januar 2021.

Also habe ich mich kräftig verschätzt.


beefeater gefällt das
AntwortenZitat
(@lavendura)
Profi Mitglied
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 838
 

@harrymila,

 

wir haben normal eine Wasserverbrauch von 4-6 Kubik/Monat.

In den Sommermonaten Juni-August zwischen 8-10.( ohne Poolfüllung)

Dieses Jahr haben wir allerdings im Juni auch nur 5 Kubik gehabt, wegen der vielen, vielen Regentage.

Ich muss dazu sagen, ich wasche auch sehr viel. Allein schon die Decken & Co. von den Hunden und Kater Bruno....

Und Nonoise ich wasche auch alle Putzlappen regelmäßig Scared


Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
beefeater
(@beefeater)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 86
 
Geschrieben von: @harrymila

Da stehen leider nur Eurobeträge und kein Verbrauch, monatlich war Abschlag und dann Jahres Abrechnung. Die letzte von 2020 waren 470 €/ Jahr.  Im Netz stehen 3,75 pro qm im Januar 2021.

Also habe ich mich kräftig verschätzt.

Das waren dann auch deutlich 10m3 / Monat

Irgendwie erstaunlich, wenn man überlegt, dass das 10.000L sind ...

Ebenfalls erstaunlich, dass sich BG Vermieter so eine Zusatzarbeit machen.
Bei uns gabs mein Leben lang .. als Mieter .. nur Jährliche.

Muss wohl in BG an den vielen Ferien Vermietungen liegen ...


AntwortenZitat
Ha-jo
(@ha-jo)
Profi Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 539
 

@beefeater   Und nun stell dir vor , du müsstest mit Eimer zum Dorfbrunnen Vomited . 1 000 x im Jahr . Dann denkst du wirklich mal ans Wasser sparen .

LG  Ha-JO


beefeater und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
beefeater
(@beefeater)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 86
 

Ich habs mir das in genau dem Moment bildlich vorgestellt, als ich es geschrieben habe.

10.000 1L Flaschen Wasser schleppen zu müssen ... o weia

Mein Vater war ein notorischer Sparfuchs.
Alte Schule eben ... und kaufte nur das günstigste Mineralwasser im Angebot.
Und ich musste dann, er konnte es ja nicht mehr selber mit Ü80, so ca. 4 mal im Jahr 30 Kisten Mineralwasser in Glasflaschen im Edeka kaufen und zu den Eltern nach Hause fahren.
Wurden im Hausflur dann hinter einem Vorhang bis an die Decke gestapelt....

Alleine das hin und her Schleppen ... war heftig ...

Und das waren nur 360 Flaschen

naja,ich habs gern gemacht
und würde heute was drum geben, ihm nochmal eine Ladung bringen zu dürfen.


Lavendura gefällt das
AntwortenZitat