Übersicht

MEINE Erfahrungen m...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

MEINE Erfahrungen mit bulgarienproerties  

  RSS

(@fulgor)
Neues Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 6
11. März 2020 18:00  

Hallo zusammen, falls uns corana nicht ausbremst werden wir am Samstag nach varna fliegen. AM Montag treffen wir uns mit einem Makler der o.g. Firma, um diverse Objekte anzuschauen. Die Firma nimmt für die Besichtungstour 15 € pro 100 Kilometer. Diese werden bei Abschluss erstattet.

Leider nur englischsprachige Mitarbeiter.

Nach unserer Rückkehr werde ich euch von unseren Erfahrungen ausführlich berichten.

Bis bald...


Zitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 871
11. März 2020 18:23  

darauf sind wir gespannt!

das der geld für die besichtigungstour nimmt, find ich schon etwas befremdlich. machen manche halt! 🙁

wünsche dennoch viel erfolg!

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@jette)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 189
11. März 2020 18:35  

@bulgarien-franz

Ja, das machen einige Makler mit der Begründung, dass sie oft genug auf "Interessenten" gestoßen sind, die sich durch die Gegend haben fahren lassen (wie eine Sightseeing-Tour) und dann nichts gekauft haben. Es sind Zeit, Aufwand und Personalkosten des Unternehmens...und es will ja verkaufen! Klingt für mich auch befremdlich, aber die "Kostenfreien" haben die vorgenannten Kosten vielleicht "elegant" im Kaufpreis (bereits) eingerechnet...!?

 


aiyanna und Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
 Ruru
(@ruru)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 138
13. März 2020 4:02  

Habe Freunde in Deutschland und Spanien die Makler sind. 

Davon nimmt keiner Gebühren für die Besichtigungen. Ist nicht üblich. Risiko für den Makler.

Als Besichtiger habe ich doch auch ein Risiko. 

Wenn die Objekte nicht gefallen oder die Bauausführung nicht meiner Vorstellung entsprechen, habe ich doch auch Zeitverlust.

Ich selber habe hier in Bulgarien mit drei Maklerinnen Besichtigungen getätigt. Nur eine Maklerin hatte ein Objekt das meiner Frau und mir gefallen hatte.

Aber auch da wurde von den der Maklerin nach dem Vertragsabschluss noch eine Gebühr von 400 Levas für mir nicht bekannte Papiere verlangt.

Auch hier war vorher nicht die Rede davon.

Um meine Ruhe zu haben, habe ich bezahlt und keine Rechnung oder Quittung bekommen.

Meine Erfahrungen damit und den empfohlenen Bauunternehmer werde ich in Kürze hier veröffentlichen.


BulgarienSuse gefällt das
AntwortenZitat

Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 871
13. März 2020 7:08  

Ruru

ja, als besichtiger hat man auch sein risiko. viele kommen aus deutschland extra angeflogen und haben zusätzliche unkosten wie hotel, essen usw. und manche nehmen sich auch extra urlaub für die besichtigung, sofern sie nicht schon in rente sind! wenn man das alles bedenkt, dann sind die besichtigungskosten mehr als unangebracht.

ich bin der meinung, man sollte sich einen makler suchen, der keine besichtigungskosten verlangt. denn wenn man das unterstützt, dann kommen vielleicht noch mehr auf die idee  🤑 

im übrigen verlangt der großteil keine besichtigungskosten. davon habe ich nur bei einigen wenigen gehört!

als außenstehender ist das aber immer einfach mal schnell gesagt. vielleicht hat man einen makler gefunden der genau die objekte hat, die einem sehr gut gefallen und man will sie dann auch sehen. dann würde ich die 15 EUR/100 km auch bezahlen. 🤔

 

wir sind gespannt auf deinen bericht vom bauunternehmer!!!!!

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat
(@christine)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 15
15. März 2020 18:20  

Hallo,

habe leider nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht. Wurde vom Makler vom Goldstrand abgeholt, auf meine Frage, wohin wir fahren hieß es Balchik - schließlich waren wir in einem Dorf, das Haus dort hatte ich bereits gesehen, es entsprach nicht im mindesten meinen Vorstellung. Dem Makler sagte ich, dass ich das Haus als "in der Nähe von Dobrich" beschrieben, bereits besichtigt habe, daraufhin meinte er, ich müßte für diese Fahrt ca. 40,-- Eur bezahlen. Makler kam von Suprimmo

Bin dann zu einem Makler aus der Gegend, der sich gut auskennt und habe so mein Haus gefunden


AntwortenZitat
 UweS
(@uwes)
Neues Mitglied
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 5
25. März 2020 17:02  

@christine

Hallo Christine, mich würde der "Makler aus der Gegend" interessieren.

Kann hier ein Name o.ä. genannt werden (wegen Werbung usw.)?

Besten Dank und

beste Grüße

Uwe

 


AntwortenZitat
(@christine)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 9 Monaten vor
Beiträge: 15
25. März 2020 17:48  

@uwes

 

Hallo Uwe,

Du kannst seine Website unter vistarealestate eu finden, er spricht engl u. deutsch

viele Grüße

Christine

 


AntwortenZitat

Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 871
26. März 2020 7:02  

Christine

hallo christine,

das thema mit den maklern die webseiten betreiben ohne dabei die gesetzlichen vorgaben zu beachten und weder ein impressum noch datenschutzrichtlinien haben, wohlgleich das EU-Gesetz ist, hatten wir schon einmal im forum.

solche sollten hier nicht unbedingt "öffentlich" empfohlen werden, auch wenn du "gute" erfahrung damit gemacht hast. denn wenn gesetzliche anforderungen im internet nicht umgesetzt werden, dann will ich nicht wissen, was man sonst noch so davon ignoriert. ☹️ 

es muss jeder für sich selbst entscheiden, aber ich persönlich wäre bei solchen maklern sehr vorsichtig.

https://www.bulgarien-franz.de
https://www.bulgarien-auswanderer-forum.de


AntwortenZitat