Übersicht

Erfahrungen angrenzende Länder von Bulgarien  

  RSS

Eli
 Eli
(@eli)
Bronze Mitglied Moderator
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 186
27. März 2019 21:25  

- Bulgarien ist Transitland auf der so genannten „Balkan-Route“ des internationalen Drogenschmuggels. Wegen Drogendelikten überführte Straftäter müssen mit empfindlichen und langjährigen Haftstrafen rechnen. -

Ich habe das mal von der Seite vom auswärtigen Amt aus kopiert und möchte dazu einen Erfahrungsbericht schreiben. 

Wir sind individualreisende, ohne Buchungen, einfach drauflos. Da wir es nicht soweit zur türkischen Grenze haben, hatten wir beschlossen, mal die Türkei kennen zu lernen ohne in die Touristengebiete zu fahren. (2012) An der Grenze hat sich erst mal rausgestellt, das wir zwar in allen möglichen Ländern versichert waren, aber in der Türkei nicht. Aber es war sofort jemand da, der das geregelt hat, zu einem guten Preis. In der Türkei unterwegs, haben wir an einer Bäckerei angehalten um etwas zu frühstücken. Es waren nur Männer drin, auch die Verkäufer. Wir wurden sehr freundlich bedient. An unseren Tisch setzte sich dann ein Türke, der schon lange in D wohnt und arbeitet. Auf die Frage, warum seine Frau im Auto draussen sitzt, antwortete er, das sie draussen sitzen will. 🤨 Er gab uns den Tip, nach Enez zu fahren, da gibt es einen schönen Strand. Das haben wir gemacht, aber es gab keinen schönen Strand nur sehr alte Ruinen. So hatten wir beschlossen, einfach mal weiter zu fahren. Und dann sahen wir den Strand. Er war außerhalb und sehr schön aber es war kein schöner Aufenthalt. Abends kam das Ungeziefer von den  Maisfeldern und Autos, die diese Tiere besprühten. Gegen 2 Uhr früh kam die Müllabfuhr. Als wir dann wieder zurück an der Türkischen Grenze waren, fragten uns die Beamten, ob wir aus Istambul kommen. Ehrlich wie wir sind, meinten wir nein, wir kommen aus Enez. Und dann gings los. Wir mussten unser Auto  ausladen, es wurde auf eine Rampe gefahren und durchleuchtet, wir selbst und unsere Sachen untersucht. Sie hatten bei uns Drogen vermutet. Haben sich dann trotz alledem sehr freundlich von uns verabschiedet. Seitdem kommen wir immer aus Istambul, wenn wir in der Türkei waren. 🤓 

Поздрави Ели. - http://careli.mozello.de/startseite/


Zitat
(@lavendura)
Bronze Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 182
2. April 2019 18:45  

Ich bin bis letztes Jahr jedes Jahr mit einer Deutschen, die auch in BG lebt immer mit einem Busunternehmen für 2 Übernachtungen nach Rumänien gefahren ( mit Reiseleiterin)

Letztes Jahr haben wir einen Abstecher nach Moldavien gemacht und haben ua. das größte Weingut der Welt besucht. Wahnsinn.

Leider ist meine Bekannte von Esrez nach Sofia gezogen, ich überlege noch, ob ich auch allein wieder eine Reise buche. Die Ausfluge waren alle gut organisiert, an manche Dinge habe ich mich inzwischen gewöhnt.

Das Wichtigste für mich war immer ein Einzelzimmer/ das war nie ein Problem.

LG Lavendura

Stark ist, wer mehr Träume hat,
als die Wirklichkeit zerstören kann.


AntwortenZitat

Bitte Anmelden oder Registrieren