Übersicht

Interessantes Angeb...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Interessantes Angebot bei Ebay Kleinanzeigen


 Jaro
(@jara)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 19
Themenstarter  

Interesannte Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen von angeblich Gewerblichem Anbieter:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/neues-haus-in-bulgarien-3-km-vom-strand/1556931965-275-7982

habe dem Anbieter ein paar Fragen gestellt

Sehr geehrter Anbieter,
bevor es ernst wird habe ich einige Fragen. Wann wurde das Haus genau gebaut? bzw. fertiggestellt? Grundbuch Einträge vorhanden? Katasteramtliche Unterlagen vorberereitet? Haben Sie ein Grundrissplan vom Haus und Grundstück? Ist das Grundstück mit inbegriffen? Ist Strom und Wasseranschluss bereits vorhanden? Inet? Heizung? Welche Nebenkosten sind mit dem Kauf noch verbunden?
Vielen Dank vorerst..

jedoch seit einiger Zeit nichts von ihm als Antwort bekommen.

DESHALB ist VORSICHT GEBOTEN

vielleicht habe ich zu viele Fragen gestellt.. Smile

habe selber recherchiert und herausgefunden wo das Haus liegt: das Haus aus der Ebay Anzeige ist hier

 

Gruß Jaro


Bulgarien-Franz gefällt das
Zitat
 Jaro
(@jara)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 19
Themenstarter  

nach nun über 14 Tagen immernoch keine Antwort vom Anzeigenersteller....Vorsicht also bestätigt und berechtigt


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
Bulgarien-Franz
(@bulgarien-franz)
Admin Admin
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 1006
 

was grundsätzliches: bei ebay-kleinanzeigen muss man sowieso aufpassen. wäre nicht das erste mal das sich darin abzocker tummeln und auf "oper" warten.


AntwortenZitat
Ella
 Ella
(@michaela)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Jahren vor
Beiträge: 6
 

Kenne den Anbieter persönlich. Haben ohne Probleme gerade mit seiner Hilfe - er ist seit einigen Jahren Makler, spricht gut deutsch und englisch - unsere Wohnung gekauft.

Vielleicht ist die E-Mail unter gegangen? Auf der Seite (diese webadresse wurde mehrfach gepostet. Siehe bitte Nutzungsbedingungen -Danke! -Admin!) sind auch seine E-Mail-Adresse und Telefonnummer (hat auch Whatsapp) drin.

Einfach noch einmal versuchen...


AntwortenZitat
 Jaro
(@jara)
Aktives Mitglied
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 19
Themenstarter  

ich habe schon auf mehrere Anzeigen reagiert, will man aber ein Plan oder was Genaues dann ist Schluss mit Antworten. Man bekommt dann gar nichts mehr. Da bin ich eher vorsichtig! und würde jeden zur höchster Vorsicht raten!
Warum braucht man so ein aussagefähiges Expose oder vernünftge Unterlagen?

Weil man planen muss!

Bisher wurde mir Häuser angeboten, die zwar aufn ersten Blick günstig schienen, aber dann doch z.B. ganzjahres Heizung nachrüsten müsste oder es war unklar wie warmes Wasser aufbereitet wird und eben dazu braucht man Pläne um zu sehen welche Massnahmen so eine Nachrüstung mit sich bringt.

Häuser die nur ein Kamin - Wärmetauscher haben sind vielleicht nur für die Sommermonate gedacht oder für Bewohner die gerne Holzkaufen oder sammeln..:)

Bulgarien ist nicht Tenerifa wo man im Winter ohne Heizung auskommt. Also aufpassen..

Ich selbst habe 3 Häuser gebaut und auch selbst eine komplette Öl Zentralheizung mit Kupferrohren und Wasserleitungen. Kenne mich also aus aber ohne vernüftige Haus - Pläne und ausreichende Angebote kann man aus der Ferne kein Haus kaufen oder nicht mal in Betracht ziehen.

Wenn Jemand so etwas anbietet (egal wo) dann müssen ausreichende Baupläne offeriert werden sonnst macht das ganze kein Sinn.

 

Gruß Jaro


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 236
 

@jara

Hallo Jara,

auch ich habe mal geträumt!.

Leider sind die Gegebenheiten so wie sie nun mal sind.

Du hast hier meist Makler, die ihre Gebäudeaufnahmen mit dem Handy machen. Zum Teil übernehmen die Makler Fotos aus der Entstehungszeit des Hauses.

Pläne Fehlanzeige. Die  Maklerinnen die ich kennengelernt habe sind sehr traurige Gestalten (im Sinne der Makelei). 

Letztlich ist es bei einem Haus- Wohnungskauf ja so, daß das Herz entscheiden sollte .

Ich nehme an, daß du Bulgarien nicht kennst.

Komm schau dich um und kaufe was und wo es dir gefällt.

Ich habe persönlich 50 % eines Kaufpreises für Renovierung vorgesehen gehabt.

Ich lag richtig (inkl. des Betrages wo ich von einer Baufirma überm Tisch gezogen wurde)

Für mich war nur wichtig, daß sich meine Frau wohlfühlt. Nichts ist schlimmer als daß sich die Frau nicht wohlfühlt!

Für mich war auch das Umfeld wichtiger als ein Bauplan, oder eine Zentralheizung die hier nicht unbedingt nötig ist.

Wenn du selber Häuser errichtet hast, wie du schreibst kennst du ja das Problem einer fehlenden Unterkellerung.

Wir leben jetzt ein Jahr hier in Kamenar, ohne Pläne, ohne vorher Unterlagen eingesehen zu haben und fühlen uns "Sauwohl".

Leider fehlt die Kommunikation mit den Nachbarn, die Sprachbarriere ist noch zu groß.

Das Suchen nach Sprachlehrern ist größer, als das Finden von Handwerkern!

Ansonsten wünsche ich dir und allen Forumsteilnehmern noch ein schönes Fest!

 

Und gleich ein wenig "Müll":

Schön wäre es, wenn im Forum die alten Hasen auf die hiesigen Bräuche aufmerksam gemacht werden würde.

Ich spreche die kleinen Aufmerksamkeiten an, die man sich hier gegenseitig zu Weihnachten und Ostern schenkt.

 

 

 


Ha-jo und Jaro gefällt das
AntwortenZitat
(@jette)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 222
 

@ruru

Zunächst: Einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag! Und schön, dass Ihr Euch "sauwohl" fühlt. Einiges, was Du von den alten Hasen im Forum erwartest, kann Du dir m.E. auch selbst erarbeiten, z.B. über Internet, d.h., wann sind in BG Feiertage, welche Bräuche gibt es, wie wird Weihnachten gefeiert usw. usw. Dass mit dem Lernen der Sprache ist nicht einfach! Ich bin positiv vorbelastet mit Russischkenntnissen und habe jetzt angefangen, autodidaktisch mit Wörtebuch Bulgarisch zu lernen. Zumindest das Vokabular, um mich im Kontext verständlich machen zu können. Es ist wahrlich nicht leicht, in BG einen Sprachkurs Deutsch-Bulgarisch zu finden. Bleibt gesund und ...es wird schon werden...Freundliche Grüße


AntwortenZitat
(@abc25af)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 236
 

@jette

Hallo Jette,

auch dir noch schöne Feiertage.

Meine nötige Antwort passt leider nicht hierher.

Versuche ein neues Forum unter : nachbarliche Gepflogenheiten

zu eröffnen.

Keine Ahnung ob ich das schaffe

 


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
(@jette)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 222
 

@jaro,

oh...ich musste meine deutsche "Denke" bei der seinerzeitigen Suche nach Haus/Wohnung in BG sehr schnell über Bord werfen! Exposè - Fehlanzeige! Baupläne - Fehlanzeige! Das Haus anschauen, sehr genau und sich selbst ein Bild machen. Wenigstens wurden mir Fragen beantwortet durch Makler/Eigentümer zu (oft) nicht einmal vorhandenem Anschluss an die öff. Kanalisation. Abenteuerliche, z. T. total veraltete E-Leitungen (einschließlich deren Verlauf!), die mir selbst als absoluter Laie aufgefallen sind und, und...Du bist m.E. schon absolut im Vorteil, weil Du vieles erkennen und einschätzen kannst hinsichtlich Nachrüstung usw. Bei meinem Wohnungskauf habe ich wenigstens eine Skizze derselben erhalten. Selbstverständlich sind das nur meine Erfahrungen zu gebrauchten Häusern. Auch meine Wohnung, die lt. Angabe nach "westlichem Standard" gebaut wurde, hat "logistische" Mängel (z. B. keine Kipp-Fenster, Klimaanlage war ursprünglich mittig (!) auf dem Boden des Balkons installiert, Wechselsprechanlage u. Lichtschalter hinter d. Tür. Duscharmatur im Bad in der Höhe nicht verstellbar, keine Steckdose im Bad). Ich weiß, die Welt hat andere Sorgen u. ich habe im Nachgang einiges korrigieren lassen. In D hätte ich die Wohnung vermutlich nicht so abgenommen bzw. nachrüsten lassen auf "Erbauer"-Kosten, aber ich habe alles für mich ins Verhältnis zu dem Kaufpreis gesetzt und die Abstriche in Kauf genommen. 2020 in Bulgarien scheint in vielem nicht 2020 in D zu sein! Viel Erfolg bei allem, was Du als "Planungsleiter", "Polier", "Projektleiter", "Bauingenieur" usw. in BG vorhast. Und denke bitte nicht an DIN, ISO usw. Du wirst enttäuscht...Freundliche Grüße und einen schönen 2. Weihnachtfeiertag-Abend! 


Bulgarien-Franz und Ha-jo gefällt das
AntwortenZitat
(@ha-jo)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 290
 

@jette   Den Artikel hätte ich schreiben können 🤣 . Zum Glück waren wir ( allerdings zum Urlaub ) schon öfters in BG . Was ich in den Hotels erleben durfte war ein kleiner Einblick . Und ich bin nicht grad zimperlich . Wir kauften ein altes Haus mit 3 Zimmern . Da kein Wasseranschluß im Haus, haben wir alles selber verlegt , dabei aus dem 3. Raum ein Bad+Lager gemacht . Kabel alle neu verlegt ( war eine Steckdose pro Raum ) . Kabel kommt zwei-adrig an , also kein Schuko .Gefliest und Laminat verlegt und neue Fenster & Haustür einbauen lassen ( das hab ich mir nicht zugetraut ). Und 2 000.-Lewa ( Brutto )für 6 Fenster und Haustür fand ich fast geschenkt . Da ist es gut , etwas handwerklich begabt zu sein und ein Heimwerkerbuch zu besitzen , bzw nutzen zu können .

Komm gut in`s neue Jahr !   Ha-Jo


Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat
(@jette)
Silber Mitglied
Beigetreten: 1 Jahr vor
Beiträge: 222
 

@ha-jo

Ich war jahrelang vor meiner Auswanderung auch schon in Bulgarien. Aber Urlaub ist m.E. anders, wenn man nach 2 - 3 Wochen wieder abreist. Bei einem Haus- oder Wohnungskauf sieht man Bulgarien dann von einer anderen, speziellen Seite. Ich weiß, dass meine Erlebnisse auf dem Immobilienmarkt in BG sich mit anderen - siehe Deine - ähneln. Manches Mal dachte ich (naiverweise): "Leute, Ihr seid doch auch Europaer, Mitglied der EU und nicht dümmer als wir ..." Aber die "Randbedingungen" sind eben doch sehr unterschiedliche, positiv wie negativ betrachtet. Zu den Preisen der Handwerker, Dienstleistern (Autowerkstatt) habe ich manches Mal den Eindruck, dass gern deutsche Preise zur Anwendung kommen. Vielleicht bei mir als alleinstehende Frau? Auch ich habe dazu gelernt und mich mit analogen bulg. Preisen befasst, so dass ich das bulg. "Business" durchaus hinterfrage und Preise verhandle. Leider bin ich handwerklich überhaupt nicht versiert und es freut mich für alle, die das sind, selber "werkeln" können und damit ein ganzes Stück unabhängig bleiben. Ich traue mir jetzt auch schon ein wenig zu und versuche, "Bob, der Baumeister" zu spielen. Bleibt gesund, gleichfalls einen guten Rutsch ins Neue Jahr und lasse auch 2021 all Dein Werkzeug immer in Sicht- und Griffweite liegen...!


Ha-jo und Bulgarien-Franz gefällt das
AntwortenZitat