Übersicht

Vorvertrag beim Kau...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Vorvertrag beim Kauf einer Eigentumswohnung - jetzt ist einer der Verkäufer gestorben, Kauf geht nicht weiter

51 Beiträge
9 Benutzer
48 Likes
3,287 Gesehen
Ronja
(@ronja)
Honorable Member
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 277
Themenstarter  

Hallo ihr zwei,

vielen Dank für eure guten Wünsche. Ich hoffe, das ich bald wieder etwas erfreuliches zu berichten habe.


   
AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Honorable Member
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 277
Themenstarter  

Hallo,

vor kurzem haben wir einen neuen Entwurf für den Verwaltungsvertrag zur Durchsicht bekommen, der jetzt auch zu der Gegenseite geht. Ich könnte bestimmte Leute durch den Fleischwolf ziehen. Aber ein bisschen ärgere ich mich auch über mich selbst. 

Weiter warten.... 

 


   
AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Honorable Member
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 277
Themenstarter  

Hallo,

das mit dem Entwurf war wohl nichts. Die Verwaltungsfirma hat bis heute den abgeänderten Vertrag durch den Anwalt nicht unterzeichnet. Stattdessen kam heute eine Rechnung und eine "Drohung" das bei Nichtbezahlen eine Klage in Bulgarien angestrebt wird und wir dann auch noch die Gerichtskosten, etc. bezahlen müssten. Nach Rücksprache mit dem Anwalt sollen wir erst einmal nicht zahlen bis es sich mit den Vertrag geklärt hat.


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1209
 

@ronja

Meine Güte, wie lange soll sich das denn noch ziehen? Das ist ja unglaublich. Ich hätte schon längst das Handtuch geworfen. Wenn ich das so verfolge, hatten wir ja Glück mit unserer Wohnung. Ich wünsche Dir viel Kraft und baldigen Erfolg.

Gruß Harry 


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1209
 

@ronja

Apropos Anzahlung,: ich weiß nicht, wieviel Du angezahlt hast ; wir haben beim Vorvertrag 1000 Lewa angezahlt. Ich hätte das nach spätestens einem Jahr beendet und unter " schlechte Erfahrungen" verbucht. Wie lange geht das Trauerspiel denn schon bei Dir? 3 Jahre? 

Oder das ist eine Masche, in der Hoffnung, dass Du irgendwann aufgibst und auf die Anzahlung verzichtest. Möglich ist alles. 

 


   
AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Honorable Member
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 277
Themenstarter  

@harry-mila Hallo Harry, wir haben die Wohnung schon gekauft. Der Verwaltungsvertrag ist ein Extravertrag. Hätten wir mal vorher alles abgeblasen, aber wer hätte gedacht, das es mit diesem Verwaltungsvertrag solche Probleme gibt. Es geht um monatliche Kosten, die wir bezahlen müssen. Das ist auch nicht das Problem. Der Inhalt des Vertrages ist das Problem. Hatte darüber schon berichtet. Es sind einge Sachen zu unserem Nachteil laut Anwalt. Wir gehen jetzt ins vierte Jahr. Wir waren irgendwie zu blauäugig und haben alles abgewickelt ohne an den Verwaltungsvertrag zu achten. Es wurde nur bestätigt, das durch die Vorbesitzer keine offenen Zahlungen mehr bestehen.

Ich möchte am liebsten die Wohnung wieder verkaufen und eine andere Wohnung kaufen. Zur Zeit ist es wohl aufgrund der politischen wirtschaftlichen Lage, etc. schlecht. Wollen möglichst mit Gewinn verkaufen. 

 


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1209
 

@ronja 

Guten Morgen Ronja,

bei uns gibt es keinen Verwaltungsvertrag, jedenfalls nicht, dass ich wüsste. Hier gibt es auch keine Hausverwaltung oder ähnliches. Repeaturen werden zwischen den Eigentümern aufgeteilt; das Problrm hatten wir schon mal mit dem Abwasser. Waren zum Schluss 12 Lewa für jeden. Damit kann man leben. Und um das Dach braucht man sich auch keine Gedanken zu machen, das ist für die Ewigkeit gebaut. Ich denke mal, das liegt auch an der Lage der Wohnung, ob sie gut zu verkaufen ist, aber ich glaube auch, dass es nicht mehr so einfach ist, eine Wohnung zu verkaufen. Ich wünsche Dir viel Glück, egal, für was Du Dich entscheidest.

Gruß Harry


   
AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Honorable Member
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 277
Themenstarter  

@harry-mila Hallo Harry, später ist man immer schlauer. Wenigsten ist der Preis der Wohnung okay gewesen, wenn ich jetzt mal so vergleiche und von anderen Leuten gehört habe. Dann hätte ich mich glaube ich noch mehr geärgert. Habe auch den vorherigen Kaufvertrag bekommen. 30 Prozent Verlust haben die Vorbesitzer mit dem Verkauf gemacht. Das möchten wir natürlich später nicht erleben. Aber erst einmal wollen wir jetzt alles in Ordnung bringen und unsere Wohnung geniessen, wenn wir dann mal in Bulgarien sind. Eingerichtet ist sie übrigens schon.

Und jetzt warte ich mal auf die Nachricht vom Anwalt. Melde mich dann wieder, wenn es mit dem Vertrag weiter geht.


   
AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Honorable Member
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 277
Themenstarter  

Hallo,

ich habe jetzt vom Anwalt eine Rückmledung bekommen. Es gab innerhalb der Hausverwaltungen Probleme. Da wusste die eine Hand wahrscheinlich nicht was die andere macht. Jedenfalls ist dort jetzt ein neuer Jurist. 

Es wird jetzt erneut ein Vertrag von der Hausverwaltung aufgesetzt, den wir vorher mit unserem Anwalt besprochen haben. Dieser Vertrag muss notarlich beglaubigt werden und von meinem Mann und mir unterschrieben werden. Das heißt wir müssen vor Ort sein oder es über eine Vollmacht regeln. Hierfür muss man zu einem bulgarischen Konsulat in Deutschland. Das Prozedere kennen wir bereits, da wir schon einmal in Frankfurt deswegen waren.

Ich möchte noch einmal eindringlich darauf aufmerksam machen, das man sich vorher sehr genau über den Vertrag mit der Hausverwaltung auseinander setzt. Nicht erst den Kaufvertrag der Wohnung unterschreiben und bezahlen und dann denken, das es mit der Hausveraltung schon gehen wird. Am besten eine Wohnung kaufen, wo es so einen Vertrag nicht gibt. Jedenfalls müsst ihr hellhörig werden, wenn der Vertrag für die Hausverwaltung noch nicht vorliegt und es reine Formsache abgetan wird.

Wir haben jetzt den zweiten Anwalt, weil der erste Anwalt kein deutsch sprach und wir auf englisch kommunizierten. Der Anwalt hat einfach den Vertrag der Hausverwaltung genommen und uns gar nicht beraten, bzw. darauf aufmerksam gemacht, das es ein paar Unstimmigkeiten gibt. War dann auch noch beleidigt, das wir Änderungen wollten und blockte immer ab. Bezahlen brauchten wir den Anwalt nicht, da es zu keinem Ergebnis kam. Haben auch nie wieder was von dem Anwalt gehört.


   
AntwortenZitat
Harry-Mila
(@harry-mila)
Illustrious Member Admin
Beigetreten: 4 Jahren vor
Beiträge: 1209
 

@ronja

Dann kann man ja nur hoffen, dass jetzt alles in ruhigere Gewässer kommt und es so formuliert wird, wie es für Euch in Ordnung ist. 

Frohe Ostertage wünsche ich Euch. 

Gruß Harry 

 

 


   
Ronja reacted
AntwortenZitat
Ronja
(@ronja)
Honorable Member
Beigetreten: 3 Jahren vor
Beiträge: 277
Themenstarter  

@harry-mila Hallo Harry, das wäre zu schön, wenn jetzt alles klappen würde. 

Euch auch frohe Ostertage. 


   
AntwortenZitat
Seite 3 / 3