Übersicht

Neu hier und Frage zum Wohnungskauf in Ferienkomplex  

  RSS

 Elfi
(@elfi)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Wochen vor
Beiträge: 7
10/08/2019 6:28 pm  

Hallo, ich habe mich heute hier angemeldet und ich und meine Freundin (beide Rentnerinnen) wollen nach Bulgarien auswandern. Wir suchen zwei Wohnungen zum Kauf in räumlicher Nähe voneinander am Meer. Meistens findet man da nur was in Ferienanlagen. Sind Wohnungen in Ferienanlagen problematisch und was gibt es da zu beachten? Wohnt jemand von Euch in so einer Anlage? Welche wäre evtl. zu Empfehlen? Welchen Maklern kann man vertrauen?

Viele Dank:-)


Zitat
Themen-Schlagwörter
Biggi
(@biggi)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 331
10/08/2019 7:20 pm  

Herzlich willkommen vom gesamten Bulgarien-Auswanderer-Forum-Team. Zu deiner Frage: Bei Anlagen muss man mit der Nebenkostenpauschale aufpassen. Ich habe von mehreren Anlagen mitbekommen, dass die jährlichen Erhöhungen kein Pappenstiel waren. Irgendwann laufen einem damit die Nebenkosten davon. Ich persönlich finde die Wohnungen in den Anlagen zu teuer. Auch bei den Gemeinschaftsbereichen ist nicht immer alles Gold was glänzt. Wenn mehrere Eigentümer, die mal gekauft haben ihre Nebenkosten nicht mehr bezahlen, und für die Verwaltung nicht erreichbar sind, dann müsssen die Kosten ja auf den Rest umgelegt werden. Viele Anlagen werden wegen der fehlenden Zahungseingänge auch vernachlässigt, einige verwildern regelrecht. 

Genieße Dein Leben, so lange Du noch die Möglichkeit dazu hast!


Lavendura zugestimmt
AntwortenZitat
Biggi
(@biggi)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 331
10/08/2019 7:24 pm  

Denkt auch darüber nach, dass ihr vielleicht mal ein Krankenhaus benötigt, oder gute Busverbindungen braucht. Touristengebiete sind im Winter eher ausgestorben. Es gibt einzelne Geschäfte die auch im Winter offen haben. 

Genieße Dein Leben, so lange Du noch die Möglichkeit dazu hast!


Lavendura zugestimmt
AntwortenZitat
(@augustus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 66
10/08/2019 8:50 pm  
Geschrieben von: @elfi

 Wir suchen zwei Wohnungen zum Kauf in räumlicher Nähe voneinander am Meer.

Es ist sicherlich eine gute Idee, zuneachst mal fuer ein Jahr zu mieten. Denn dann koennt Ihr besser beurteilen, wie (friedhofs-)ruhig viele Feriensiedlungen ausserhalb der Saison sind. Und entscheidet Euch dann vielleicht eher fuer Stadt, oder Vorort, wie z.B. Sarafovo.


Biggi zugestimmt
AntwortenZitat
 Elfi
(@elfi)
Neues Mitglied
Beigetreten: 2 Wochen vor
Beiträge: 7
10/08/2019 9:02 pm  

Also wird eher lvon einer Wohnung in einem komplex abgeraten? Wohnt jemand in so einer Anlage? Wollte mit Freundin, auch Rentnerin, nach BG. In so einer Anlage findet man natürlich leichter zwei Wohnungen nebeneinander...


Biggi zugestimmt
AntwortenZitat
(@augustus)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 5 Monaten vor
Beiträge: 66
11/08/2019 5:41 am  

@elfi

Nicht nur. Auch in den Neubauten in der Stadt ist so etwas durchaus moeglich. 


AntwortenZitat
(@diekmannklaus)
Neues Mitglied
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 8
15/08/2019 12:27 pm  

@elfi

Und ja, wir zum Beispiel wohnen in einer Ferienanlage. Wir haben uns eine direkt am schwarzen Meer ausgesucht. Dieses Appartement haben wir im Mai 2019 gekauft, und sind sehr zufrieden damit.
Ein Haus wollten wir nicht, da wir nicht das ganze Jahr vor Ort sind, und ich auch keine Lust mehr zum Rasen mähen habe. 

Wir wollten auch keine mit riesen Trubel, eher etwas ruhiges. 
Durch unseren Makler sind wir dann durch Zufall auf die Ferienanlage Marina Cape Complex in Aheloy gestoßen. Das liegt so knappe 30 km nördlich von Burgas. 
Auch wird es sicherlich noch andere schöne Ferienanlagen geben.

Und ganz wichtig. Wenn man wirklich vorhat, in Bulgarien Eigentum zu erwerben, dann kann ich nur empfehlen, einen Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin zu nehmen. 
Den Tip habe ich von Franz bekommen, und der war Gold wert. 
Einfach Franz fragen, der hat die Adresse.

Wir fahren dort im September auch wieder für einige Wochen mit PKW hin.
Im kommenden Jahr werden wir bestimmt auch mal hinfliegen, aber dann gibt es auch jeden Fall einen Leihwagen.

Bei der Wohnungsgröße muss man aufpassen. Diese wird anderes berechnet als in Deutschland. Die Fläche des Balkons wird mit gerechnet. 

In dem Complex, wo wir ein Appartement haben, gibt es auch jährliche Nebenkosten für Wasser, Müll, Verwaltung, Sicherheit usw. Dafür bezahlen wir pro qm Euro 12,00. Pro Jahr natürlich. Vorteil/Nachteil wie man es sieht, die ganze Anlage ist Videoüberwacht und mit Schranke und Pförtner am Eingang versehen.

Und zu den Geschäften: Ein paar km entfernt ist der Lidl und einen Riesen Supermarkt JANET.
Der ist so groß wie Mios oder Metro, falls ihr das kennt.

 

 

 

 

 

 


AntwortenZitat
Biggi
(@biggi)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 331
15/08/2019 7:44 pm  

Leider ist die Kläranlage in der Nähe von Aheloi viel zu klein dimensionert und im August meist überfordert. Es stinkt oft bestialisch nach Fäkalien, wenn man durch den Ort fährt. Komplex macht Sinn wenn man nicht das ganze jahr da ist. Aber wenn man hier leben möchte, Anschluss zu den Bulgaren hier haben will, was oft Voraussetzung dafür ist, dass man die Sprache auch lernt, der sollte andere Überlegungen anstellen. 

Genieße Dein Leben, so lange Du noch die Möglichkeit dazu hast!


AntwortenZitat
(@diekmannklaus)
Neues Mitglied
Beigetreten: 4 Monaten vor
Beiträge: 8
15/08/2019 11:15 pm  

Wir waren zwar erst zweimal in Aheloy, aber von irgendwelchem Gestank habe ich nichts gerochen.
Und im September fahren wir wieder, und ich werde dann berichten, ob es da nach Fäkalien riecht. 

Allerdings waren wir auch in Burgas, und da hatte ich den Eindruck, das die Kläranlage dort nicht richtig arbeitet. 

Und desweiteren gibt es noch andere Orte mit Ferienanlagen. 
Uns gefällt es auf jeden Fall sehr gut in Aheloy. Für uns die beste Entscheidung, die wir getroffen haben.

Zum Sprache lernen muß man nicht ganzjährig in Bulgarien leben. Die Grundvoraussetzungen für das lernen kann Software auch ganz gut. Die Feinheiten kommen durch die Kontakte.

 


AntwortenZitat
Biggi
(@biggi)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 6 Monaten vor
Beiträge: 331
16/08/2019 8:50 am  

ja in burgas sind es die Salzseen und die Lukoil. Wie gesagt, in Aheloi hab ich das bisher nur im August wahr genommen. Wir sind froh, dass es jetzt ne Umgehung gibt, da bleibt einem das erspart. Es ist natürlich auch ein großer Unterschied, ob man nur ab und zu auf Urlaub kommt, oder ob man wie wir dauerhaft (seit über 10 Jahren) hier lebt und auch soziale Kontakte über das ganze Jahr haben möchte.

Genieße Dein Leben, so lange Du noch die Möglichkeit dazu hast!


AntwortenZitat
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren