Übersicht

Vielleicht für ein ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Vielleicht für ein paar Jahre nach Bulgarien


(@bricks)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 26
Themenstarter  

Hallo zusammen,

ich bin der bricks und ich spiele gerade mit dem Gedanken für einige Zeit in Bulgarien zu leben und bin dementsprechend auf Informationssuche. Die Idee kam mir ehrlich gesagt ziemlich spontan aber da ich bereits viel gereist bin, ist es auch nichts was mich jetzt besonders abschrecken würde. 

 

Ich bin 40 Jahre alt, männlich und kann remote arbeiten. Nach Bulgarien würde ich gemeinsam mit meiner Frau kommen. 

 

Als interessant erachte ich vor allem die Möglichkeit, mein Geschäft in Bulgarien anzumelden, dort den Lebensschwerpunkt hin zu verlagern und dann online Geld in Deutschland zu verdienen, dies aber in Bulgarien mit flattax deutlich attraktiver zu versteuern. 

Die Lebenserhaltungskosten und die vergleichsweise günstigen Mieten sind dann das Sahnetüpfelchen. 

 

Natürlich würde ich zuerst das Land bereisen bevor ich die Zelte in Deutschland abbreche aber meine erste Recherche sieht schon wirklich sehr gut aus. Wirklich schöne Fleckchen scheint es zu geben und in den Städten scheint der Standard eigentlich nicht wirklich groß abweichend von Deutschland zu sein. 

Wie ich sehe gibt es Restaurants, Bars und Freizeitangebote wie man es auch in Deutschland erwarten würde. Oder täuscht mich hier der Eindruck aus der Ferne? 

Da ich mein Geld über das Internet verdiene, würde mich hier auch mal interessieren wie die Internetgeschwindigkeit, Stabilität und Kosten dafür sind und ob es ein stabiles Stromnetz gibt. 

Aktuell habe ich die Küstenstadt Varna ins Auge gefasst, da es mir einen extrem schönen Eindruck vermittelt. Alle Fragen beziehen sich entsprechend auf diese Region. 

Ich lese jetzt zunächst ein wenig hier mit und hoffe, dass ich vielleicht auch schon etwas zu diesem Forum beitragen kann. 

 

MfG,

bricks


D-Schirmer gefällt das
Zitat
Themen-Schlagwörter
(@buburgas)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 98
 

Internet besser als in D, zumindest hier in Burgas. Wird in Varna nicht anders sein.

(Allerdings ist unser Strand besser.)

Zahle fuer 32MBit/8MBit + IPTV 15E/Monat.

Kurzzeitige Stromausfaelle kommen schon mal vor.


D-Schirmer und bricks gefällt das
AntwortenZitat
HarryMila
(@selle-harald)
Gold Mitglied Moderator
Beigetreten: 10 Monaten vor
Beiträge: 418
 

@bricks

willkommen im Namen des Moderatorenteams.

Gruß Harry


bricks und Lavendura gefällt das
AntwortenZitat
(@bricks)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 26
Themenstarter  

Danke euch beiden.  Ich habe gerade erst gemerkt, dass mein Beitrag schon freigeschalten ist. Auf der Startseite des "Neu Mitglieder" Bereichs sind ja nur angepinnte Beiträge. Dadurch gehen die neuen Beiträge ganz schön unter. Das könntet ihr vielleicht mal überdenken, da ein Großteil der gepinnten Beiträge ja nicht mehr aktiv kommentiert werden. Das nur als kleines Feedback 😊

Geschrieben von: @buburgas

(Allerdings ist unser Strand besser.)

Zahle fuer 32MBit/8MBit + IPTV 15E Link entfernt

Kurzzeitige Stromausfaelle kommen schon mal vor.

32 Mbit ist ja schon mal nicht schlecht aber natürlich jetzt nicht unbedingt besser als in D. Aber wahrscheinlich kann man da noch oben hin auch noch was machen. Meine bisherige Recherche bei den BG Anbietern zeigt dass wohl in der Spitze 300 Mbit möglich sein sollten. Es war mir nur nicht klar ob das nur in bestimmten Gebieten (Sofia) möglich ist. 

Der Strand ist in Bargas besser? Ich dachte es wäre andersrum? Leider habe ich es mir noch nicht selbst angesehen aber ich hatte gelesen dass es in Bargas eher dunkler und "schlickiger" ist, während in Varna mehr der klassische goldene Sand vorkommen soll. Ist das so pauschal nicht korrekt? 

 

Gelegentliche Stromausfälle sind natürlich nicht so gut. Bedeutet das mal 1-5 Minuten oder wirklich mehrere Stunden? Wie häufig ist das deiner Erfahrung nach so in der Frequenz?

mfg,

bicks 


AntwortenZitat
(@buburgas)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 98
 

@bricks

>Meine bisherige Recherche bei den BG Anbietern zeigt dass wohl in der Spitze 300 Mbit möglich sein sollten.<

Jo, es geht auch bis 150MBit/s in Burgas. Brauch ich aber nicht, denn aus/bis Uebersee funzt das sowieso nicht.

Powerfail kan schon mal im Winter 2-3h andauern, vielleicht 1x im Jahr. Fuer wenige Minuten vielleicht alle 3-4 Monate mal.

 


bricks gefällt das
AntwortenZitat
(@bricks)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 26
Themenstarter  

Danke @buburgas 

Wieso geht die Geschwindigkeit nicht aus/bis Übersee? Gibt es hier Limitierungen an den Knotenpunkt oder was steckt da dahinter. 

Danke auch für die Info mit den powerfails. Klingt ja zunächst zwar ungewohnt aber noch erträglich. 


AntwortenZitat
(@buburgas)
Seriöses Mitglied
Beigetreten: 7 Monaten vor
Beiträge: 98
 
Geschrieben von: @bricks

 

Danke auch für die Info mit den powerfails. Klingt ja zunächst zwar ungewohnt 

Hast offensichtlich selten im Ausland gearbeitet. 


AntwortenZitat
(@bricks)
Bedeutendes Mitglied
Beigetreten: 3 Monaten vor
Beiträge: 26
Themenstarter  

Teils, teils. Ich hatte meinen Hauptwohnsitz bisher immer in DE und war dann nur für einige Monate an einem Ort stationär.

Kannst du was zu der Stromleistung an sich sagen? Ich habe aufgeschnappt, dass es teilweise so ist, dass in der Wohnung selbst nicht so viele Verbraucher betrieben werden können. 

Wird es knapp wenn man mehrere PCs, Smarthome Geräte und sonstige Verbraucher wie Elektroherd und Klima betreibt? Bezogen auf die Region um Varna. 


AntwortenZitat